TV-Tipp: HEUTE 22 Uhr NDR, rbb, HR3 : Konstantin Wecker zu Gast bei "3 nach 9"

Beiträge, Fragen, Meinungen und Berichte von und über den deutschen Liedermacher Konstantin Wecker haben hier ihren Platz
Benutzeravatar
Westwind hat dieses Thema gestartet
Administrator
Administrator
Beiträge: 648
Registriert: So 2. Okt 2011, 01:35
Themen: 63
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

TV-Tipp: HEUTE 22 Uhr NDR, rbb, HR3 : Konstantin Wecker zu Gast bei "3 nach 9"

#1

Beitrag von Westwind »

Hallo zusammen,
heute abend, 19.6.2015, ab 22 Uhr ist Konstantin Wecker zu Gast in der Sendung "3 nach 9", zu sehen im NDR, HR3 und rbb. Die Dritten Programme sind meistens auch als Stream im Internet zu finden, oftmals nicht direkt auf der Senderseite, sondern in den zugehörigen Mediatheken.
Als weiterer Gast ist Manfred Bockelmann (Bruder von Udo Jürgens) angekündigt.
Viele Grüße,
Georg
Dieser Beitrag enthält 69 Wörter


"Ja, ich hab einen Traum von einer Welt und ich träume ihn nicht mehr still:
es ist eine grenzenlose Welt, in der ich leben will."
[Konstantin Wecker]

Benutzeravatar
Westwind hat dieses Thema gestartet
Administrator
Administrator
Beiträge: 648
Registriert: So 2. Okt 2011, 01:35
Themen: 63
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

TV-Tipp: HEUTE 22 Uhr NDR, rbb, HR3 : Konstantin Wecker zu Gast bei "3 nach 9"

#2

Beitrag von Westwind »

Und hier der Link zum "Nachschauen":
3_nach_9_Mediathek
Sehr schön dabei ist, daß die Beiträge einzeln anwählbar sind :-)
Dieser Beitrag enthält 23 Wörter


"Ja, ich hab einen Traum von einer Welt und ich träume ihn nicht mehr still:
es ist eine grenzenlose Welt, in der ich leben will."
[Konstantin Wecker]

Benutzeravatar
Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1275
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50
Themen: 235
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

TV-Tipp: HEUTE 22 Uhr NDR, rbb, HR3 : Konstantin Wecker zu Gast bei "3 nach 9"

#3

Beitrag von Marc »

Hallo Georg,
"3 nach 9" und der "Kölner Treff" sind die einzigen Freitagabend-Talkshows, die ich - abhängig von den Gästen - ab und zu noch einschalte. Hier wird der Klamauk noch weitgehend in Grenzen gehalten und ein Hauch von journalistischem Gespür ist noch wahrnehmbar. Das Gespräch mit Konstantin fiel leider etwas kurz aus, da er ganz zum Schluss an der Reihe und die Zeit bereits fortgeschritten war. Na, immerhin "durfte" er ein neues Lied vorstellen.
Zum Thema Talkshows kommt mir gerade noch das wunderbare "TalkGespräch" von Olli Dittrich in den Sinn - unbedingt angucken! Wer das "TalkGespräch" gesehen hat, muss nie wieder eine Talkshow einschalten...
Lieben Gruß aus Hannover!
Marc
Dieser Beitrag enthält 115 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Antworten

Zurück zu „Wecker, Konstantin“