Die Veröffentlichung des Albums "Wandelmut" wird verschoben

Das neue Album "Wandelmut" wird aufgrund der aktuellen Corona Situation später wie ursprünglich geplant veröffentlicht

Bodo Wartke ist der Gentleman-Entertainer am Flügel. Das Publikum schätzt ihn als Chansonnier und virtuosen Pianisten ebenso wie als wandlungsfähigen Schauspieler und charmanten Conférencier.

Der Kabarettist gab 19-jährig, am 16. November 1996, sein erstes abendfüllendes Konzert und schaut auf eine 20 Jahre währende Künstlerkarriere zurück.

Die ganze Bandbreite seines Könnens dokumentieren fünf Klavierkabarett-programme Ich denke, also sing' ich (1998), Achillesverse (2003), Noah war ein Archetyp (2006), Klaviersdelikte (2012) und Was, wenn doch? (2015); das Programm Swingende Notwendigkeit mit The Capital Dance Orchestra und das Solo-Theaterstück König Ödipus (2009), dem im April 2018 Antigone, gemeinsam mit Melanie Haupt, folgte.

Quelle: Webseite Bodo Wartke Stand 13.06.2018 | Die Fotos für das Banner und Forum wurden von der offiziellen Webseite übernommen
Antworten
Benutzeravatar
migoe hat dieses Thema gestartet
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1922
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Themen: 430
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

Die Veröffentlichung des Albums "Wandelmut" wird verschoben

#1

Beitrag von migoe »

Bodo Wartke teilte am 06.04.2020 über den Elektrobrief Nr. 223 seinen Fans mit, dass der Veröffentlichungstermin für sein neues Album mit dem Titel "Wandelmut" verschoben werden musste und gibt auch den Grund dafür an - naja, eigentlich sollte ja im Moment der Grund offensichtlich... : schutz :
image.png

Er hat aber auch gute Nachrichten in seinem Elektrobrief zu verkünden, wer jetzt schnell ist und zu den ersten Bestellern gehört, bekommt eine von ihm handsignierte CD rechtzeitig zum Erscheinungstermin zugeschickt. Weil Bodo im Moment ja nicht öffentlich auftreten kann, hat er dafür jetzt Zeit...naja, es liegt an Euch, ob Ihr das positiv oder negativ sehen wollt...
Bodo Wartke Elektrobrief Nr. 223 vom 06.04.2020.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von migoe am Di 7. Apr 2020, 14:22, insgesamt 1-mal geändert. Dieser Beitrag enthält 121 Wörter
Grund: In der ersten Fassung des Beitrags war der Titel des Albums falsch geschrieben worden


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Benutzeravatar
Viktor
Beiträge: 476
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Themen: 68
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Veröffentlichung des Albums "Wankelmut" wird verschoben

#2

Beitrag von Viktor »

Hallo migoe, du hast ja schon selbst gesagt, dass die Gründe hinter der Verzögerung äußere Umstände sind, also will ich deinen Vertipper mal nicht so deuten, dass du dem Bodo insgeheim Wankelmütigkeit unterstellen willst ;-) [Das Album heißt 'Wandelmut'.] Viele Grüße von Viktor
PS: Mit der Terminverschiebung kann ich persönlich gut leben - würde es mir ohnehin, wenn schon, am Verkaufsstand kaufen; und unser Konzert wurde auf Februar 2021 verschoben, oh Mann.
Dieser Beitrag enthält 79 Wörter


...

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Administrator
Beiträge: 2937
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Themen: 201
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Veröffentlichung des Albums "Wandelmut" wird verschoben

#3

Beitrag von Petra »

Hallo,

'mein' Konzert am 26.04. wurde (noch) nicht verschoben. Ich gucke jeden Tag, aber der Veranstaltungsort schreibt immer noch: "Wir hoffen sehr, dass wir Sie ab dem 20.04.2020 wieder im Steintor-Varieté begrüßen dürfen." Das finde ich allerdings sehr optimistisch. Bin eigentlich nur gespannt, ob das Konzert abgesagt oder verschoben wird. Ich hatte extra einen frühen Termin gewählt, um nach einiger Zeit die Entwicklung beobachten zu können. Ich habe nämlich bereits eine weitere Karte für den 14.04.2021 im Gewandhaus in Leipzig.

Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 98 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Benutzeravatar
migoe hat dieses Thema gestartet
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1922
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Themen: 430
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

Re: Die Veröffentlichung des Albums "Wandelmut" wird verschoben

#4

Beitrag von migoe »

Lieber Viktor,
Viktor hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 14:12
also will ich deinen Vertipper mal nicht so deuten, dass du dem Bodo insgeheim Wankelmütigkeit unterstellen willst ;-)
erwischt :hahaha: aber Du hast natürlich recht, ich wollte damit Bodo überhaupt nichts unterstellen, sondern habe nicht aufgepasst und nach dem Fehler im ersten "WanKelmut" bin ich halt konsequent bei meinem Fehler geblieben.
Petra hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 14:38
'mein' Konzert am 26.04. wurde (noch) nicht verschoben. Ich gucke jeden Tag, aber der Veranstaltungsort schreibt immer noch: "Wir hoffen sehr, dass wir Sie ab dem 20.04.2020 wieder im Steintor-Varieté begrüßen dürfen." Das finde ich allerdings sehr optimistisch. Bin eigentlich nur gespannt, ob das Konzert abgesagt oder verschoben wird.
Ich tippe darauf, dass der Termin sich verschiebt. In diesem Sommer wird das wohl nichts mehr mit solchen Veranstaltungen und ich wünsche mir, dass es möglich sein wird, allen Künstlern, die aufgrund dieser Situation vor dem beruflichen und finanziellen Aus stehen, unter die Arme zu greifen. Dazu gehört für mich auch, dass Konzert, welche nicht stattfinden können, in die Zukunft verschoben werden sollten, denn so gibt es für Veranstalter UND Künstler eine Perspektive. Wegen den unvermeidbaren "Verdienstausfällen" sollte es so etwas wie eine "vorübergehende Überbrückung" geben, also schon eine Art "Bedingungsloses Grundeinkommen" für einen bestimmten Zeitraum.

Ab hier schweife ich ziemlich ab und packe deshalb den Rest meines Beitrags in einen Spoiler :-D
► Text zeigen
Übrigens habe ich mir noch einmal die Diskussion zum "Bedingungslosen Grundeinkommen" von 2010 angesehen, die damals von cARSCHti in Gang gebracht wurde und vielleicht geht es ja auch anderen hier so, dass im Licht der heutigen Zeit manche Dinge anders gesehen werden...mir geht es auf jeden Fall so!

Ich habe fertig :blabla:
Dieser Beitrag enthält 581 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Antworten

Zurück zu „Wartke, Bodo“