Das Forum braucht einen neuen Chef Liebe Forumsgemeinschaft,

ich wende mich heute mit wichtigen Neuigkeiten an euch als Betreiber dieses Forums. Es fällt mir nicht leicht, diese Worte zu schreiben, aber aus persönlichen Gründe werde ich die Plattform zukünftig nicht mehr weiterführen können. Es ist mir ein Anliegen, euch darüber zu informieren und gleichzeitig nach einer Lösung zu suchen, damit das Forum weiterhin existieren kann. Spekulationen über die genauen Gründe sind unnötig, es hat überhaupt gar nichts mit dem Forum zu tun. Mehr Dementi wird es nicht geben.
Was sind die Gründe?
In den vergangenen Jahren wurde es für mich zunehmend schwierig, mich ausreichend um das Forum zu kümmern. Dies zeigt sich nicht zuletzt darin, dass meine eigenen Beiträge immer seltener geworden sind. Obwohl ich die Arbeit an diesem Forum und den Kontakt zu all unseren Besuchern stets als angenehme Erfahrung empfunden habe, sehe ich mich nun mit der Realität konfrontiert, dass ich die aktuelle Verantwortung nicht mehr tragen kann.
Wer macht weiter?
Dennoch bin ich fest davon überzeugt, dass dies nicht das Ende unseres geschätzten Forums sein muss. Daher wende ich mich nun an euch alle und frage in die Runde, ob jemand bereit wäre, die Domain und das gesamte Forum zu übernehmen. Die technische Administration kann ich leider ebenfalls nicht länger gewährleisten, daher suche ich nicht nur nach einem neuen Eigentümer, sondern auch nach jemandem, der die Aufgabe der Serveradministration übernimmt.
Zeitplan und organisatorische Fragen
Mein Zeitplan sieht vor, den "Betrieb" so schnell wie möglich an einen geeigneten Nachfolger zu übergeben. Sollte sich bis zu diesem Zeitpunkt niemand finden, und falls ich keine andere Möglichkeit zur Fortführung des Forums finde, müsste ich die Abmeldung des Dienstes und der Domain wahrscheinlich im April oder Mai 2024 durchführen. Diese Entscheidung würde damit zusammenhängen, dass zu diesem Zeitpunkt die jährlich gebuchten Dienste wie Server, SSL, Domain usw. verlängert werden müssten.

Bis zu diesem möglichen Übergabetermin werde ich selbstverständlich weiterhin die laufenden Kosten (ca. 150 €/Jahr) tragen und mich darum kümmern, dass der Nachfolger sich in das Forensystem, die Dateistruktur auf dem Server sowie die Administration des Servers einarbeiten kann. Meine volle Unterstützung und Erfahrung stehen demjenigen zur Verfügung, der bereit ist, dieses Forum in die Zukunft zu führen.
Bitte meldet euch bei mir, falls ihr Interesse an einer Übernahme habt oder weitere Fragen habt. Lasst uns gemeinsam nach einer Lösung suchen, dass diese Gemeinschaft auch in Zukunft bestehen bleibt.

Ich habe HIEReinen Forenbeitrag eröffnet, der auch für Replys offen ist...

Fred Ape ist tot

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com 
Antworten
Benutzeravatar
Skywise hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1779
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Fred Ape ist tot

Beitrag von Skywise »

Liedermacher Fred Ape ist überraschend am Montag, 9. November, im Alter von 67 Jahren verstorben.
Erste Bekanntheit erreichte er Ende der 70er Jahre mit dem Trio "Ape, Beck & Brinkmann", das in der Friedens- und Umweltbewegung aktiv war. Nach dem Ende des Trio veröffentlichte er neben Solo-Alben auch Material mit Guntmar Feuerstein und Rudi Mika. Sein letztes Album "Bedingungslos" erschien erst vor wenigen Tagen im Eigenverlag.
Fred Ape war ebenfalls als Moderator aktiv sowie als Programmchef des Cabaret Queue in Hörde.

Gruß
Skywise
"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Benutzeravatar
Rex2005
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1404
Registriert: Mo 26. Sep 2005, 22:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Fred Ape ist tot

Beitrag von Rex2005 »

Hier  gibt es bei der Deutschen Mugge einen Nachruf der auch direkt zu einem Video seines letzten Wohnzimmerkonzertes im April führt

Benutzeravatar
Gesch
Liedermacher/in
Liedermacher/in
Beiträge: 681
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 00:04
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Fred Ape ist tot

Beitrag von Gesch »

guten morgen,
guntram feuerstein, der langjährige partner von fred, hat diese mitteilung gemacht:

Liebe Freundinnen und Freunde,

leider müssen wir die Trauerfeier "Für Vielfalt, Toleranz und Humanität - in Dortmund und anderswo" im Sinne von und im Gedenken an Fred Ape auf Grund der neuen CoronaBestimmungen absagen! Es tut uns leid, dass wir Euch keine bessere Lösung für eine Trauerfeier anbieten können. Wir werden Morgen im Schalthaus 101 mit der Familie und einigen Wegbegleitern einen Live-Video aufnehmen, und das Video um 15:00Uhr senden.
Also ab Morgen Samstag 28. November ca. 15:00 Uhr
Hier erscheint normalerweise ein Video von Vimeo. Bitte wende dich an einen Administrator.



Wir nehmen Abschied von Fred
(13. April 1953 – 09. November 2020)
“Und trotzdem weiter”
Wichtig: Dieser Aufruf soll im Schneeballsystem weitergeleitet werden, so dass möglichst alle, die sich Fred verbunden fühlen, erreicht werden.

herzlich
gerd
Damit was geschieht, muss zunächst was passiern.
Muss man, eh sich was ändert, denn erst was verliern?
Eh man sich erholt, bleibt keine Zeit auszuruhn,
denn eh sich was tut, muss man selber was tun.


Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 2679
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Fred Ape ist tot

Beitrag von migoe »

Nach wie vor ist es möglich Fred Ape zum Abschied einen Gruß ins (virtuelle) Kondolenzbuch mitzugeben.

SmartSelect_20210329-224828_Kiwi Browser.jpg

Ich kannte den Künstler nicht persönlich, aber kann mir trotzdem gut vorstellen, dass er sich sehr freuen würde darüber, dass sein Lied 2+2=5 aus dem Album Bedingungslos postum auf Platz 1 der Liederbestenliste von April 2021 gewählt wurde.

SmartSelect_20210329-223857_Kiwi Browser.jpg
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=spDi22XDltw [/youtube]
Auf seiner Webseite können alle bisher veröffentlichten Alben auch nach wie vor gekauft werden, allerdings ist nicht klar, wie lange das noch möglich sein wird.

Kurz vor seinem Tod hat er noch diese Worte geschrieben, die mich sehr bewegen
2020 ist ein unglaubliches Jahr. Erst habe ich dran geschnuppert und mich sogar gesperrt. Lieder zu Corona, Durchhaltesongs, die sich dann noch so anhörten wie der von mir gehasste Deutschpop (Songs, so, als hätte sie auch nur einer für alle geschrieben – vielleicht der Sohn von Rolf Zuckowski?) waren nie mein Ding!

Doch in den Monaten und der daraus resultierenden Auftrittsverbote, hatte ich viel Zeit zum Nachdenken. Einerseits bin ich zum wahren Medizinsoziologen (und - tatsächlich - Drostenfan) geworden, andererseits war ich langsam in der Lage, die Unglaublichkeiten dieser Zeit (wie in dem Song „Das Meer des Lernens“) auch umzusetzen.

Feuerstein und ich arbeiten folgendermaßen: ich bringe eine Tüte Ideen mit, am Anfang unserer Produktionsphase wird geredet, diskutiert, gestrichen, neu formuliert und an ersten musikalischen Gerüsten gefeilt. Manches ist relativ schnell aufnahmebereit, anderes dauert sehr, sehr lange – wie z.B. der Song „Du hast nur Glück gehabt!“ (gewidmet der www.nevensuboticstiftung.de ).

Ich glaube, wir waren ein halbes Jahr damit zugange und trotzdem war ich immer noch nicht ganz zufrieden, weshalb der Song, jetzt mit Refrain, noch einmal auf der 2020 CD dabei ist. Das Problem Künstlergeldnot bin ich mal Musik – kabarettistisch angegangen „Wovon leben sie denn so…“ - und als Teil der Corona-„Risikogruppe“ habe ich mir dann einen eigenen Song verdient. Dann schrieb ich noch „Bedingungslos“ doch so eine Art „Hoffnungshymne“, einfach eine Utopie, wie es weiter gehen könnte! „Bedingungslos“ wurde dann auch relativ schnell der Titelsong meines jetzt 30. Albums.

Was für eine Strecke, oder? 13 mir wichtige Songs. Ich freue mich jedenfalls. Die CD ist fertig und ab sofort zu bestellen.

Fred,  im Herbst 2020
Quelle: fred-ape.de
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße aus Rothenburg
migoe | www.liedermacher-forum.de | 2003-2024
...
Alles ist vorstellbar! Leider oder zum Glück? ... Es kommt darauf an was DU daraus machst!

Benutzeravatar
Skywise hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1779
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Fred Ape ist tot

Beitrag von Skywise »

Bin von einem Arbeitskollegen aus Dortmund hinterrücks mit der Information überrascht worden, daß Fred Ape im Juni 2022 zwangsläufig posthum in die Reihen derjenigen aufgestiegen ist, nach denen Straßen benannt werden. Ich weiß zwar nicht, ob ihm dieser Umstand nicht vielleicht doch eher einige spöttische Worte wert gewesen wäre, allerdings freut es mich trotzdem, daß man wenigstens die richtige Entscheidung über den einschlägigen Straßenabschnitt getroffen hat, nämlich denjenigen unmittelbar vor dem Cabaret Queue.

Der Inhalt wurde mittels iFrame in diesen Beitrag eingebettet und ist unter Umständen irgendwann nicht mehr abrufbar! Die Urheberrechte liegen bei der Originalquelle:

Das Votum der Bezirksvertretung für den "Fred-Ape-Weg" fiel einstimmig aus. Positiv, sollte ich vielleich noch anmerken.

Parallel dazu bekam ich einen Link zum Mitschnitt des letztjährigen Geschehens auf dem oben von Gesch bereits angesprochenen "Und trotzdem weiter!"
Hier erscheint normalerweise ein Video von YouTube. Bitte wende dich an einen Administrator.
Hier erscheint normalerweise ein Video von YouTube. Bitte wende dich an einen Administrator.
Gäste waren hier Fritz Eckenga, die Pottrosen, Jochen Malmsheimer, Helmut Sanftenschneider, Peter Freiberg, LA West, Torsten Sträter sowie natürlich die Feuersteins.

Gruß
Skywise
Zuletzt geändert von migoe am Mi 21. Sep 2022, 17:24, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Die Links zur Veröffentlichung und zum Video korrekt formatiert
"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Benutzeravatar
Viktor
Beiträge: 875
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal
Kontaktdaten:

Fred Ape ist tot

Beitrag von Viktor »

Wie Skywise oben schon schrieb, sollte ein Weg in Dortmund in Fred-Ape-Weg benannt werden.
Nun war es so weit... Ein kleiner Fernsehbeitrag von der Einweihung lief gestern in der WDR-Lokalzeit-Ausgabe aus Dortmund; hier zur Mediathek .
Viele Grüße
Viktor
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Viktor für den Beitrag (Insgesamt 2):
Clemens (Fr 11. Aug 2023, 10:54) • Skywise (Fr 11. Aug 2023, 11:03)
Bewertung: 22.22%
...

Benutzeravatar
Lilienthal
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 188
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 21:20
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Fred Ape ist tot

Beitrag von Lilienthal »

Ich dachte erst Fred Ape, den kenne ich nicht!

Dabei habe ich mit ca. 4000 anderen Klosterbanzwiesensitzern sein wunderschönes Lied über seine Tochter die "so unverfroren unalt" ist, live gehört!
Dieser Moment wird wohl allen Teilnehmern in Erinnerung geblieben sein.

Viele Grüße
Sven

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Administrator
Beiträge: 2991
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Fred Ape ist tot

Beitrag von Petra »

Ja, Sven, Sie ist so jung heißt das Lied. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich bis dahin noch nichts von Fred Ape gehört hatte, aber ich habe mich bei diesem Lied fast ein bisschen verliebt. '.... und alle Fotos von ihr sind natürlich bunt.' Von mir gibt es nur Kinderfotos in schwarz-weiß. *seufz* Es war nett, die junge Dame in dem Fernsehausschnitt kurz kennenzulernen. Danke, Viktor.

Liebe Grüße von Petra
Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Antworten

Zurück zu „Liedermacher allgemein“