"Liedgut und Textgeil"

Rüdiger Bierhorst (* 8. November 1963 in Konstanz) ist ein deutscher Liedermacher aus Berlin und gehört zu der neueren „Liedermaching“-Szene...Neben seinen Aktivitäten als Solokünstler bildet er mit fünf anderen Liedermachern die Formation Monsters of Liedermaching. Außerdem hat er mehrmals mit Joint Venture und nach deren Ende mit dem verbleibenden Götz Widmann zusammengearbeitet. Widmann hat das Lied Mein Lied für Rüdi auf seiner CD böäöäöäöäöä über Rüdiger Bierhorst geschrieben. Des Weiteren tritt er oft zusammen mit Sven Panne auf unter der Bezeichnung PanneBierhorst.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 01.06.2018 | Foto ©by Wikipedia
Antworten
Benutzeravatar
Diana hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 664
Registriert: Mi 19. Feb 2003, 22:18
Themen: 91

"Liedgut und Textgeil"

#1

Beitrag von Diana »

Hallo ihr Lieben!
Kurzfristig erreichte mich ein Newsletter von Rüdi, aber zum Glück nicht zu kurzfristig, um den gestrigen Abend im "Rickenbacker's Music Inn" bei "Liedgut und Textgeil" zu verbringen. :-D
Leichtsinnigerweise hatte ich diesmal keine Plätze reserviert (... mitten in der Woche... sind ja nicht SO bekannt, die Jungs... wir sind ja 'ne Stunde früher da...) und als wir um 20 Uhr ankamen, war der Laden zwar noch recht leer, aber mehr als die Hälfte der Plätze reserviert. :-?
René und ich haben dann aber doch noch einen freien Tisch mit sehr guter Sicht zur Bühne gefunden und bis das Konzert kurz nach 21 Uhr begann, war das Rickenbacker's gut gefüllt.
Was ist das nun, "Liedgut und Textgeil"? Das sind Rüdiger Bierhorst, Timon Hoffmann und Jürgen Will. Sie sitzen alle drei mit Gitarre vor'm Bauch auf der Bühne wie die Hühner auf der Stange :-D und einer beginnt mit seinem ersten Lied. Je nachdem, um welches Thema es dabei geht, singt dann der nächste etwas passendes und so geht es immer weiter, wobei dann auch schon mal das Thema gewechselt werden kann... ;-)
Ich weiss nicht, wie spontan das Ganze tatsächlich ist, aber es machte den Eindruck, als sei nur sehr wenig vorher abgesprochen. Natürlich kennen sie ihre Repertoires und können so mit einem bestimmten eigenen Lied ein bestimmtes Lied des Kollegen herausfordern... :-D
Zwischendurch launige Textbeiträge und gelegentliche Frozzeleien (Timon Hoffmann zu Rüdiger Bierhorst: "setz' lieber nicht auf deine Muse, sondern kauf' dir 'ne neue Gitarre!") machen das Ganze zu einer ausgesprochen kurzweiligen und humorvollen Angelegenheit.
Die drei sind sehr unterschiedlich, was ihren Gitarren- und Gesangsstil angeht, ergänzen sich aber wunderbar und allen ist gemeinsam, dass ihre Texte einfach klasse sind!
Witzig fand ich so nebenbei noch, dass die aktuelle Liedermacher-Szene in Berlin tatsächlich etwas familiäres hat, denn im Laufe des Abends tauchten als Zuschauer Dirk Zöllner, Gay Frazier mit ihrer Tochter und einige weitere bekannte Gesichter, zu denen ich nicht sicher einen Namen zuordnen kann, bei dem Konzert auf.
Wer eine Ankündigung von "Liedgut und Textgeil" in der Nähe sieht, sollte sich das nicht entgehen lassen! :hammer:
Gruss, Diana
Dieser Beitrag enthält 373 Wörter



Benutzeravatar
Petra
Administrator
Administrator
Beiträge: 2937
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Themen: 201
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

"Liedgut und Textgeil"

#2

Beitrag von Petra »

Hallo Diana,
erst kürzlich ist mir eingefallen, dass ich am 29. April bei 'Tom Tom 4 Tom' eine CD von Timon Hoffmann kaufen wollte, er hatte aber leider keine dabei. Auf seiner Homepage gibt es auch keinen Hinweis darauf. :-(
Nachdem ich ihm kurzerhand eine e-Mail geschrieben hatte, ging es ruck-zuck. Er schrieb: 'Sag' Bescheid, wenn Du das Geld überwiesen hast, die CD liegt postfertig bereit.' Sie heißt Geiz ist geil, und Timon hatte die gute Idee ;-), dass ich die Versandgebühren einsparen könnte, wenn ich zu dem Konzert 'Liedgut und Textgeil' kommen würde. Leider hatte ich das übliche geographische Problem :-(, aber es freut mich, dass Ihr dabei sein konntet. Und ein wenig neidisch bin ich natürlich auch. :rotwerd: Die CD ist nämlich sehr amüsant.
Außerdem kriegst Du die Newsletter von Rüdi!! Auf dessen Newsletter-Liste hatte ich mich doch auch schon vor ewigen Zeiten eingetragen. :roll:
Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 161 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Gast
Themen: 

"Liedgut und Textgeil"

#3

Beitrag von Gast »

*
Lied ... :daumen: ... und ... Text ... :schnarch:
Irgendwie hab ich das mit dem Zelt nich kapiert

:hammer:
Dieser Beitrag enthält 14 Wörter



Antworten

Zurück zu „Bierhorst, Rüdiger“