Seite 1 von 1

WerkSpuren 1/2006 > Vorankündigung

Verfasst: So 14. Mai 2006, 13:30
von zodiak
Hallo liebe Freundinnen und Freunde der WerkSpuren!
Nachdem fast fünf Monate seit Erscheinen der „Dreizehn Häutungen“ verstrichen sind und ich mit vielen anderen Dingen beschäftigt war, wird es nun Zeit für die erste Ausgabe der WerkSpuren im Jahr 2006.
Die WerkSpuren-CD 1/2006 mit dem Titel "Liebe Zeit" wird ausgeliefert in der 24. Kalenderwoche, und zwar ab Montag dem 12.06.06.

Für alle, die gern noch zusteigen möchten, hier noch einmal die Infos:
Die CD-Reihe "WerkSpuren" versammelt unveröffentlichte Songs aus meinem Archiv, die zum Teil neu bearbeitet und frisch aufgenommen werden.
Außerdem ist jede Menge Platz für aktuelle Songs reserviert, die gerade im Moment nur so rauspurzeln.
Das alles jenseits von Hi-Fi und Dolby Surround ;-)
Die Werkspuren sind im Abonnement erhältlich, kommen drei Mal pro Jahr und kosten komplett inkl. Versand 30 Euro. Das Jahresabo verlängert sich nicht automatisch.
Bei Interesse bitte eine Mail an:
mail@dirk-schulte.net

Liebe Grüße
*Dirk*

WerkSpuren 1/2006 > Vorankündigung

Verfasst: Mo 15. Mai 2006, 09:36
von Maren
Lieber Dirk,
das ist aber eine schöne Nachricht. Ich bin schon ungemein gespannt auf die neue Cd und der Titel lässt ja wieder jeden Spielraum.
Ich hoffe, Du hast nicht nur eine kreative, sondern auch wirklich gute Zeit. Vielleicht kabeln wir ja ganz bald mal wieder?
Es würde mich auch freuen, wenn ich Dich mal wieder im Chat antreffen würde?
Liebe Grüße und viele Gedanken an das Sofa.
Maren

WerkSpuren 1/2006 > Vorankündigung

Verfasst: Mo 15. Mai 2006, 15:47
von Clemens
Lieber Dirk,
Ich freu mich schon riesig, vor allem, weil Du Dir ja diesmal wenigstens für zwei Leute das Porto sparen kannst :-)
Liebe Grüße von Clemens

WerkSpuren 1/2006 > Vorankündigung

Verfasst: Mo 22. Mai 2006, 12:00
von amori
Hallo Dirk,
schööön ! Ich freu mich auch auf dein "Frühlingserwachen" !
@Maren :
Du hast recht-der Titel "Liebe Zeit " lässt wirklich jeden Spielraum.
Ich überlege schon, was dahintersteckt.
Mir fiel dazu ein :
Liebe Zeit,
so weit-
so gut
als ich den Hut
mit den Rosen
und leinenweisse Hosen
im Frühling trug
war ich mir selbst genug
Ich wäre ja mal gespannt, ob ihr bei dem Titel "Liebe Zeit" auch gleich ein Bild im Kopf habt !
Traut euch--!Clemens-hallooooo????

Liebe Grüsse
Annette

WerkSpuren 1/2006 > Vorankündigung

Verfasst: Mo 22. Mai 2006, 23:26
von Clemens
ischa schon gut Amori...
Du
liebe
Zeit!
Ich liebe Zeit,
Zeit der Liebe!
Liebe ist unendlich -
Zeit nicht!
Du
liebe
Zeit!
Ich liebe Zeit,
Zeit der Liebe!
...und dann noch liebe Grüße - soviel Zeit muss sein
:-D
meint Clemens ;-):-)

WerkSpuren 1/2006 > Vorankündigung

Verfasst: Di 23. Mai 2006, 13:12
von Piet
Na, da will ich mich in meiner Vorfreude gleich mal mit einem kleinen Text anschließen:
Liebe Zeit
mich oft gefangen hält
mich nicht befreit
das tut mir leid
Du liebe Zeit
es ist soweit
Liebe Grüße
Piet

WerkSpuren 1/2006 > Vorankündigung

Verfasst: Di 23. Mai 2006, 15:15
von Skywise
:gruebel:
Mal ein Eine-Stunde-Mittagspause-Schnellschuß :-D
Liebe Zeit
So viele Hoffnungen aus uns’ren Lebensplänen
sind uns wie Seifenblasen in der Hand zerplatzt.
Wie viele Worte, Taten, Träume oder Tränen
haben wir tief in uns’re Seelen eingekratzt?
Wir hatten viele dieser großen Diskussionen,
mit jener Wut im Bauch, die Welten niederbrennt.
Da sind zwei Menschen, die im selben Zimmer wohnen,
und sie sind doch durch eine nackte Wand getrennt.
Ein stummer Ruf prallt an die Mauer,
ein Zeuge der Verwundbarkeit
zwischen den Trümmern und der Trauer.
Vielleicht verlier’n wir durch die Liebe Zeit.
Hab’ ich geglaubt, auf uns’rer Straße geht’s nicht weiter,
hat deine Hand für uns die Wege neu gemalt.
Du warst der Wolkentänzer und der Drachenreiter,
und für uns beide hast du Wegezoll gezahlt.
So manches Mal schlug dich das Leben grausam nieder,
wolltest du reden, dann war ich ein off’nes Ohr,
und nur für dich entstanden alle meine Lieder,
ich sang sie dir in uns’ren Nächten leise vor.
Im Finster’n finden sich zwei Hände,
sie zieh’n sich aus der Dunkelheit
und kämpfen gegen Widerstände.
Vielleicht gewinnt man durch die Liebe Zeit.
Es ist gut möglich, daß wir beide viel riskieren,
wenn wir zusammenbleiben, aber irgendwie
habe ich Angst davor, dich vollends zu verlieren.
Einen Ersatz für dich, den finde ich doch nie.
Du hältst mein Leben fest und stiehlst mir meine Stunden,
und meine Lebensuhr, die tickt durch dich verkehrt,
denn du verwandelst meine Tage in Sekunden,
und das Ergebnis ist mir jedes Opfer wert.
Komm, laß uns wieder neu beginnen,
gemeinsam bis zur Ewigkeit,
die Jahre mögen zwar verrinnen,
jedoch am Ende ist die Liebe Zeit.

Gruß
Skywise

WerkSpuren 1/2006 > Vorankündigung

Verfasst: Di 23. Mai 2006, 15:43
von Piet
Schöööööööööön!!!!! :haende:

WerkSpuren 1/2006 > Vorankündigung

Verfasst: Mi 24. Mai 2006, 00:30
von zodiak
Hallo ihr Lieben,
da hat sich ja ein netter Faden entwickelt…
Ein starker Text, Sky, und auch technisch voll auf dem Punkt.
Wie ich den Schulte kenne, juckts ihn vertonungsmäßig schon in den Fingern :-D
Liebe Grüße
*zodiak*

WerkSpuren 1/2006 > Vorankündigung

Verfasst: Mi 24. Mai 2006, 07:30
von Clemens
Lieber Skywise,
bei Dir darf man Länge und Größe getrost einmal verwechseln, was bei Deiner Statur einiges aussagt. :-D:hammer:
Danke für Dein Gedicht, es hat mich berührt wie sehr lange kein anderes.
Ohne Vertun : Hut ab!!! :haende:
Liebe Grüße von Clemens

WerkSpuren 1/2006 > Vorankündigung

Verfasst: Mi 24. Mai 2006, 08:08
von Skywise
Oh ... danke ...
Gruß
Skywise

WerkSpuren 1/2006 > Vorankündigung

Verfasst: Mi 24. Mai 2006, 10:44
von amori
Hallo Männer,
ihr seid unglaublich ! poetisch, witzig, spontan .
Danke ihr drei-das hat mir Spass gemacht ,ich könnt euch knuddeln.Ich ziehe meinen Hut vor euch( den mit den Rosen).
@Sky
Wenn das ein " Eine-Stunde-Mittagspausen-Schnellschuss" war,
dann würde ich gern mal einen Text von dir lesen, an dem du
zwei-drei Stündchen hart gearbeitet hast !
@Alle
Mädels-wo bleibt ihr ? Wollt ihr tatsächlich den Jungs das Feld
überlassen ?
Oder ist die 'Liebe Zeit' an euch vorübergegangen ?
Sonnige Grüsse
Annette

WerkSpuren 1/2006 > Vorankündigung

Verfasst: Mi 24. Mai 2006, 16:46
von Maren
Liebe Amori,
ich grübele noch. Nein, ich lasse es fließen. Aber es fließt nicht so, wie ich gerne möchte.
Mal sehen, was heute Nacht passiert. Im Traum habe ich oft die besten Einfälle.
Aber alles liebe braucht halt seine Zeit ;-)
Maren