Bodo Wartke kündigt neues Klavierkabarett-Programm an: Premiere Dezember 2024

Bodo Wartke ist der Gentleman-Entertainer am Flügel. Das Publikum schätzt ihn als Chansonnier und virtuosen Pianisten ebenso wie als wandlungsfähigen Schauspieler und charmanten Conférencier.

Der Kabarettist gab 19-jährig, am 16. November 1996, sein erstes abendfüllendes Konzert und schaut auf eine 20 Jahre währende Künstlerkarriere zurück.

Die ganze Bandbreite seines Könnens dokumentieren fünf Klavierkabarett-programme Ich denke, also sing' ich (1998), Achillesverse (2003), Noah war ein Archetyp (2006), Klaviersdelikte (2012) und Was, wenn doch? (2015); das Programm Swingende Notwendigkeit mit The Capital Dance Orchestra und das Solo-Theaterstück König Ödipus (2009), dem im April 2018 Antigone, gemeinsam mit Melanie Haupt, folgte.

Quelle: Webseite Bodo Wartke Stand 13.06.2018   | Die Fotos für das Banner und Forum wurden von der offiziellen Webseite übernommen 
Forumsregeln
In diesem Forum geht es um den Musikkabarettisten Bodo Wartke , der ursprünglich aus Bad Schwartau stammt und in Berlin lebt. Es handelt sich NICHT um eine offizielle Informationsplattform des Künstlers oder seines Managements. Wer direkt mit Bodo in Kontakt treten möchte, der sollte versuchen, ihn in den Pausen seiner Konzerte direkt am Verkaufsstand anzusprechen oder ihn über seine Webseite www.bodowartke.de  zu kontaktieren.
Antworten
Benutzeravatar
Viktor hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 875
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal
Kontaktdaten:

Bodo Wartke kündigt neues Klavierkabarett-Programm an: Premiere Dezember 2024

Beitrag von Viktor »

Hallo miteinander, Dezember 2024 schon was vor? ;-) VVK für die Premieren zu Bodos neuem Programm läuft. https://www.bodowartke.de/tour?program=kkp7 
bodowartke.de Zitat:
Das Jahr 2024 steht ganz im Zeichen von Bodos neuem, siebten Klavierkabarett-Programm!

Die Premierentermine im Dezember im Berliner Admiralspalast stehen bereits fest, bis dahin arbeitet Bodo mit seinem Regisseur Sven über das kommende Jahr am neuen Programm.

Ob es öffentliche Haupt- oder Generalproben geben wird und wo die Vorpremieren stattfinden, erfahrt Ihr hier auf Bodos Website und im Tourplan.

Wenn Ihr auf der sicheren Seite sein wollt und über alle Konzerttermine des neuen Programms informiert werden möchtet, abonniert den Konzert-Kurier. Neue Termine für 2024 und 2025 werden nach und nach veröffentlicht!
BW bei Facebook Zitat:
Mein neues Programm hat im Dezember 2024 Premiere! Mein neues, siebtes Klavierkabarettprogramm präsentiere ich am 5., 6. und 7. Dezember auf der Bühne des Berliner Admiralspalastes! Der VVK hat soeben begonnen: https://d2mberlin.de/veranstaltung/bodo-sieben/ 
Viele Grüße
Viktor
Dieser Beitrag enthält 171 Wörter
...

Benutzeravatar
Westwind
Administrator
Administrator
Beiträge: 725
Registriert: So 2. Okt 2011, 01:35
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Bodo Wartke kündigt neues Klavierkabarett-Programm an: Premiere Dezember 2024

Beitrag von Westwind »

Vielen Dank, Viktor, für die frohe Kunde :-) ,

Bei Bodo sollte ich vielleicht doch noch öfter reinschauen, da scheint es auf seiner Seite ständig Neuigkeiten zu geben, und sei es ein neuer Zungebrecher.
Ich habe dort erst letztes Wochenende den Liebeslied-Generator angeworfen, weil ich Platt, Kölsch und Lateinisch noch nie hörte. Zudem sah ich, dass er sechs (!) Schweizer Dialekte verarbeitet hat.

Als neulich die Meldung kam, daß Bodo das Programm "Klaviersdelikte" nächsten Sommer verabschiedet, was nach wie vor mein Lieblingsprogramm ist, hatte ich zwar schon die Ahnung, daß er Platz für etwas Neues schaffen wollte, aber fand es auch gleichermaßen schade, daß mit Klaviersdelikte das aus meiner Sicht letzte Programm verabschiedet wird, das überwiegend kabarettistisch mit satirischen, witzigen bis bissigen Texten war mit einen kleinen nachdenklichem Teil, der dem Programm aber sehr gut tat und wo er zeigte, daß er auch ein ernsthafter Liedermacher sein kann.

Diese Ernshaftigkeit hat in den folgenden Programmen ("Was, wenn doch ?" und "Wandelmut") ja nun sehr zugenommen, und alleine schon der Titel "Wandelmut" ließ ja schon erahnen, daß die gesellschaftskritischen Töne zunehmen würden und der Klamauk etwas zurückgefahren werden würde, so zumindest interpretiere ich den Titel. Etwas schade finde ich es schon, obwohl ich weiß, daß bei manchen Themen Satire und Ironie fehl am Platze sind und manche Dinge auch einfach mal so angesprochen werden sollten, wie sie sind.

Neulich beim Konzert "Wandelmut" hatte ich noch keinen Hinweis auf ein neues Programm vernommen, weder per Ansage noch mit irgendeinem fertigen Titel, der bisher noch nicht veröffentlicht wurde (oder habe ich an irgendeiner Stelle nicht aufmerksam genug zugehört ? ;-) ).

Bin mal gespannt, wie das neue Programm nun wird.

Viele Grüße,
Georg
Dieser Beitrag enthält 288 Wörter
"Ja, ich hab einen Traum von einer Welt und ich träume ihn nicht mehr still:
Es ist eine grenzenlose Welt, in der ich leben will"
[Konstantin Wecker]

Benutzeravatar
Viktor hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 875
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal
Kontaktdaten:

Bodo Wartke kündigt neues Klavierkabarett-Programm an: Premiere Dezember 2024

Beitrag von Viktor »

Lieber Georg,

interessant, was du sagst: Dass "Klaviersdelikte" das letzte Programm war mit eher kleinem Maß an Nachdenklichkeit und Ernsthaftigkeit.... Hmm, da magst du recht haben. Dafür hauen "Sie" und "Christine" aber dann auch mit voller Wucht rein, nicht wahr?
Ich mag das Programm jedenfalls auch sehr. Und die Verabschiedung findet sogar hier in Schleswig-Holstein statt. Aber ob ich dorthin will, hmm, das ist mir zu viel Vorausplanung.

Ich empfinde Bodos Wandel in den letzten zwei Programmen eigentlich als etwas Positives, was das Maß an Ernsthaftigkeit betrifft. Das sind tendenziell ja auch die Lieder, die ich persönlich gerne mehrmals anhöre, etwa die unglücklichen Lieder auf "Was, wenn doch?" finde ich super: "Alles auf Anfang", "Es reicht nicht", "Happy End".
Mit "Wandelmut" habe ich eher andere Probleme, nämlich dass es sich thematisch an manchen Stellen im Kreis dreht (z.B. Stichwort Religionskritik) oder uninspiriert wirkt (Neuauflage alter Songs).
Also wenn schon "ernst", dann bitte gut, haha.

Genau wie du bin ich nun jedenfalls gespannt, in welche Richtung es künftig gehen wird. Wenn ich sehe, dass er kürzlich diesen Nina-Chuba-Text umgedichtet hat, wie ja auch schon "Atemlos" im aktuellen Programm: Vielleicht können wir mehr aus dieser Popsong-Parodie-Schiene erwarten?
Ich glaube, "Austreten", das er manchmal als Zugabe spielt (bei dir im Konzertbesuch neulich auch, Georg?), gehört strenggenommen noch zu keinem Programm und könnte teil des neuen werden. Das ist für mich so ein bisschen Oldschool-Bodo: Ein sprachlicher Aufhänger wird von allen Winkeln durchexerziert, inhaltlich dann albern bis ernst. So kann das gern weitergehen.

Zur Premiere nach Berlin werde ich natürlich nicht fahren, dafür bin ich kein ausreichend großer Fan. Aber stille Hoffnung auf eine Vorpremiere oder Ausprobierkonzert in Hamburg hege ich dann doch.

Viele Grüße
Viktor
Dieser Beitrag enthält 305 Wörter
...

Benutzeravatar
Westwind
Administrator
Administrator
Beiträge: 725
Registriert: So 2. Okt 2011, 01:35
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Bodo Wartke kündigt neues Klavierkabarett-Programm an: Premiere Dezember 2024

Beitrag von Westwind »

Viktor Zitat: Do 9. Nov 2023, 09:36
Ich glaube, "Austreten", das er manchmal als Zugabe spielt (bei dir im Konzertbesuch neulich auch, Georg?)
Also neulich bei "Wandelmut" hat er es nicht gespielt, ich kann mich auch kaum an dieses Lied erinnern, meine aber dennoch, es irgendwann schon mal gehört zu haben. Bliebe Banz oder Anfang des Jahres als Zugabe im "Klaviersdelikte"-Programm.

Nun, es läuft uns ja noch nicht davon...
Dieser Beitrag enthält 73 Wörter
"Ja, ich hab einen Traum von einer Welt und ich träume ihn nicht mehr still:
Es ist eine grenzenlose Welt, in der ich leben will"
[Konstantin Wecker]

Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 2694
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal
Kontaktdaten:

Bodo Wartke kündigt neues Klavierkabarett-Programm an: Premiere Dezember 2024

Beitrag von migoe »

Vor ein paar Tagen wurde ich vom Konzertkurier - das ist die Erinnerungsfunktion auf der Tour Seite von Bodos Webseite - darüber informiert, das er am 15. Dezember in der Tauberphilharmonie Weikersheim sein neues Programm spielen wird. Das ist eine hervorragende Möglichkeit, endlich mal wieder Bodo Wartke live zu erleben und dann auch noch mit dem neuen Programm :yeah: - und das eine Woche nach der Premiere :prost: was für ein Glück...

Mal schauen, in welche Richtung die neuen Liedern gehen werden :piano:

In Anbetracht des riesigen Erfolgs seiner Zungenbrecher 4.0, die - vor allem natürlich Barbaras Rhabarberbar - auf TikTok, YouTube Shorts und Instagram weltweit mal sowas von abgehen, ist es durchaus möglich, dass er sein neues Programm wieder etwas ernsthafter gestaltet.
Wer nicht weiß, was die Zungenbrecher 4.0 sind...
Ich verfolge deine Zungenbrecher 4.0 Aktion seit Beginn über die entsprechende Playliste auf seinem YouTube-Kanal (hier finden sich schon über 50 Titel!) und natürlich mag auch ich den Überflieger Song:
Hier erscheint normalerweise ein Video von YouTube. Bitte wende dich an einen Administrator.
Hier erscheint normalerweise ein Video von YouTube. Bitte wende dich an einen Administrator.
Mir persönlich gefällt Bodo von allen Seiten, egal ob sarkastisch, lustig, verspielt, ernsthaft oder vollkommen Gaga und seine Entwicklung in den vergangenen 27 Jahren ist durchaus erstaunlich. Heute mehr als damals bedauere ich es, das wir es nicht geschafft haben, genug Menschen zusammenzubringen, um ihn für eines seiner online Wohnzimmerkonzerte während der Corona Lockdownphase zu buchen.
Dieser Beitrag enthält 250 Wörter
Liebe Grüße aus Rothenburg
migoe | www.liedermacher-forum.de | 2003-2024
...
Alles ist vorstellbar! Leider oder zum Glück? ... Es kommt darauf an was DU daraus machst!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Wartke, Bodo“