Stephan Sulke hat Geburtstag ...

Forenbereich über den Liedermacher Stephan Sulke.Moderatorin dieses Forums ist das Mitglied Holtzwurm. Sie ist kompetent und hilfsbereit.
Antworten
Benutzeravatar
Holtzwurm hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 337
Registriert: Mi 27. Aug 2003, 16:21
Themen: 46

Stephan Sulke hat Geburtstag ...

#1

Beitrag von Holtzwurm »

... und wer ihm dazu gratulieren möchte, kann das tun auf seiner homepage www.stephansulke.com im Gästebuch-Forum (Skribbeltafel) - dort erreichen ihn die Glückwünsche auf jeden Fall persönlich und vermutlich früher als über dieses Forum ;-)
Lieben Gruß,
Lisa
Dieser Beitrag enthält 44 Wörter


Schreibarbeiten aller Art, Grafik, Lektorat, Übersetzung
... und mehr:
www.bueroservice-eitorf.de
www.das-reisebuero.de.ki

Benutzeravatar
Nordlicht
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 647
Registriert: So 16. Feb 2003, 22:31
Themen: 82

Stephan Sulke hat Geburtstag ...

#2

Beitrag von Nordlicht »

Halli- hallo...
...beim Stichwort "Geburtstag" fallen mir spontan 2 weitere Jubilare ein:
Am 21.12. beging ein uns allen wohlbekannter Künstler, nämlich Herr M. aus B., seinen Jubeltag.
Und am 24.12. feierte ein Künstler seinen Geburtstag, der mir noch vor eineinhalb Jahren völlig unbekannt war, mittlerweile aber zu meinen "Leib- und Magen"- Interpreten avanciert ist: Hans Söllner.
Vielleicht auch diesen beiden einen entsprechenden, wenn auch nachträglichen Gruß ?
Bei Herrn M. muß ich die (unsägliche) Web- Site wohl nicht nochmals erwähnen, den "Hansi" findet man unter
www.soellner-hans.de
Schaut dortselbst ruhig einmal vorbei, es lohnt sich...
Liebe Grüße, auch an alle Nichtgeburtstagskinder, aus Oberösterreich von
ANDREAS.

(...bis zu dessem nächsten Geburtstag es auch nur noch etwas mehr als 10 Monate dauert...)
Dieser Beitrag enthält 133 Wörter


"But as long as I can see the morning,
in miracles, much more than I can say,
it´s enough to keep me still believing
in drifting hearts, so far away."

(''Book of golden stories''/ RUNRIG)

Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2801
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Themen: 459
Danksagung erhalten: 8 Mal

Stephan Sulke hat Geburtstag ...

#3

Beitrag von fille »

Von Sulke zu Söllner....
Hallo Andreas,
ich muß zu meiner Schande gestehen, dass ich Söllner (obwohl Bayer wie ich) noch nie live gesehen habe.
Vielleicht hat mich sein Ruf als Anarchist doch ein bißchen verschreckt. ;-) . Aber es ist ganz gut, wenn sich mal jemand treu bleibt.
Ich habe gerade seine Seite besucht (hat sich wirklich gelohnt) und überrascht festgestellt, dass er zwei Jahre in meiner Heimatstadt gelebt hat (Zivildienst). Ob ich ihm mal begegnet bin :frage:
Könnte gut sein, da es dort nicht besonders viele Lokalitäten gab und er nur ein paar Jahre älter ist als ich.
Na ja, egal. Ist jedenfalls schon eine Zeit her....
Ich glaube, ich muß mich doch ein bißchen mehr mit ihm beschäftigen. Mir ist auch aufgefallen, dass er die Jugend anspricht. ("mei Vata hat an Marihuanabaam" :-D )
Gruß Marianne
Dieser Beitrag enthält 141 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
Holtzwurm hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 337
Registriert: Mi 27. Aug 2003, 16:21
Themen: 46

Stephan Sulke hat Geburtstag ...

#4

Beitrag von Holtzwurm »

Danke an alle, die Stephan Sulke gestern in seinem Gästebuch gratuliert haben - 2 1/2 Seiten Geburtstagsgrüße, das sieht schon toll aus. :-) Hat Spaß gemacht zu beobachten, wie es mehr und mehr wurden.
LG, Lisa
Dieser Beitrag enthält 37 Wörter


Schreibarbeiten aller Art, Grafik, Lektorat, Übersetzung
... und mehr:
www.bueroservice-eitorf.de
www.das-reisebuero.de.ki

Benutzeravatar
Nordlicht
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 647
Registriert: So 16. Feb 2003, 22:31
Themen: 82

Stephan Sulke hat Geburtstag ...

#5

Beitrag von Nordlicht »

Hallo, Marianne !
Wenigstens weiß ich jetzt, daß ich nicht der Einzige bin, der Söllner noch nicht live gesehen hat. Im Moment bin ich am überlegen, ob ich im Juni nach Reichenhall zum "Open Air" fahren soll. Mal schauen. Für den Herbst ist ja anscheinend eine Kurz- Tour nach Österreich geplant...
Ich weiß garnicht so recht, ob man Söllner als Anarchisten bezeichnen kann. Vielleicht, so empfinde ich es hin und wieder, ist ER normal und alle anderen leben die Anarchie... Nach seinen eigenen Aussagen ist der Hansi ja eigentlich ein eher unpolitischer Mensch, der am liebsten nur in Ruhe und Frieden leben möchte. Schade, daß ihm das von den Spitzen- Politikern, hauptsächlich in "Deinem" Bundesland, nicht unbedingt vergönnt wird. Sicherlich, ganz unschuldig ist er daran nicht, aber die Reaktionen zeigen doch, daß er SOOO falsch nicht liegen kann.
Nun ja, vielleicht wäre die Person Söllner ein eigenes Forum wert. Eventuell wird migoe da nach seinem Weihnachts- Streß mal was anleiern, oder ?
In diesem Sinne viele Grüße,
ANDREAS.

(...der mittlerweile schon sehr viel weniger Probleme mit Söllners Dialekt hat als noch vor 2 Jahren...)
Dieser Beitrag enthält 192 Wörter


"But as long as I can see the morning,
in miracles, much more than I can say,
it´s enough to keep me still believing
in drifting hearts, so far away."

(''Book of golden stories''/ RUNRIG)

Benutzeravatar
Nordlicht
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 647
Registriert: So 16. Feb 2003, 22:31
Themen: 82

Stephan Sulke hat Geburtstag ...

#6

Beitrag von Nordlicht »

Hallo, Lisa !
Zunächst mal "sorry", daß wir, wie Marianne schreibt, hier von Sulke auf Söllner kommen, aber ich denke, das ist schon ok, oder ?
Aufgrund Deines Hinweises war ich auch mal wieder auf Sulkes WebSite - das Gästebuch ist ja wirklich nett, aber ansonsten bin ich ziemlich enttäuscht. Es wird immer noch "umgebaut" ? Die Zeit, die das mittlerweile in Anspruch nimmt, hätte für einen kompletten Neubau gereicht, finde ich. Und das letzte update ist auch schon mehr als eineinhalb Monate her...
Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, versprochen !
Liebe Grüße,
ANDREAS.

(...der sich an Sulke noch gut von früher her erinnern kann, obwohl das auch schon wieder Ewigkeiten her zu sein scheint...)
Dieser Beitrag enthält 120 Wörter


"But as long as I can see the morning,
in miracles, much more than I can say,
it´s enough to keep me still believing
in drifting hearts, so far away."

(''Book of golden stories''/ RUNRIG)

Benutzeravatar
Piet
Beiträge: 670
Registriert: Mo 12. Mai 2003, 13:56
Themen: 113

Stephan Sulke hat Geburtstag ...

#7

Beitrag von Piet »

Hallo Andreas,
wenn ihr irgendwie die Gelegenheit findet, ein Konzert von Stephan zu besuchen, solltet ihr diese nutzen. Das lohnt sich auf jeden Fall. Es macht viel Spaß ihm zuzuschauen.
Lisa wird sicher überblicken können, ob auch in eurer Gegend mal ein Konzert stattfindet.
Von Sulke auf Söllner überzuleiten ist wirklich sehr gewagt.
Da ist es schon besser, ein eigenes Forum für Söllner aufzumachen.
Ich wünsche Stephan Sulke auch für sein neues Lebensjahr so viel Spass am Lieder machen und spielen, wie ich in Bremerhaven miterleben durfte.
Liebe Grüße
Piet
Dieser Beitrag enthält 97 Wörter



Benutzeravatar
Holtzwurm hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 337
Registriert: Mi 27. Aug 2003, 16:21
Themen: 46

Stephan Sulke hat Geburtstag ...

#8

Beitrag von Holtzwurm »

Hallo Andreas,
naja, von Sulke zu Söllner ist, wie Piet schon sagte, sicher schon ein großer Sprung - und ich gebe ihm schon Recht, wenn weiter über Söllner diskutiert werden soll, wäre es sicher besser, ein eigenes Forum zu eröffnen - schon deshalb, weil Leute, die sich evtl. für Söllner interessieren, den hier garantiert nie finden, weil nicht vermuten ... Sicherlich sind namentliche Foren letztlich vor allem dafür da, über den dort genannten Künstler zu reden ;-) Vielleicht eröffnet ihr wirklich ein Söllner-Forum, das wäre sicher für alle Seiten die beste Lösung.
Was die Website betrifft: Bis fast Ende November war Stephan auf Tour, danach hat er sich erst einmal berechtigterweise ein bisschen ausgeruht, und seitdem ist er im Studio - und zwischendurch war Weihnachten und sein Geburtstag ... Alles auf einmal kann er leider nicht, da muss halt die Website schon mal ein bisschen warten ... Da er so gut wie alles alleine macht, auch Konzertkoordination usw., muss er Prioritäten setzen, und da wird die Site halt eher hintenan stehen ... Wenn "du oder ich" die Site bauen würden, hast du sicher Recht, dass die Zeit für einen kompletten Neubau gereicht hätte (je nachdem, wieviel Zeit man halt so nebenbei dafür erübrigen kann), aber da Stephan sie ja selbst baut und halt nicht immer zu Hause ist, so "nebenbei" auch noch ein paar Lieder schreibt, komponiert und aufnimmt und viel unterwegs ist und auch noch so ein paar andere Dinge tut, sieht die Sache schon ein bisschen anders aus. Das zu wissen, wirft sicher noch ein anderes Licht darauf.
Es wird aber wieder etwas passieren; und das mit dem Umbau - nun ja, das könnte er auch rausnehmen, stimmt, aber ist vielleicht auch nicht so das Drama. Neue Termine kommen demnächst wieder - die nächsten Konzerte sind ja so für März geplant, und die stehen schon online, so dass das zurzeit auch noch aktuell ist.
Wir haben einiges in Planung, aber das braucht eben alles auch Zeit, die wir manchmal beide nicht immer sofort haben ...
Ansonsten kann ich - natürlich :-) - Piet auch nur zustimmen und dir sagen, solltest du mal die Gelegenheit haben, Stephan Sulke live zu erleben, solltest du dir das nicht entgehen lassen - es macht wirklich viel Spaß, wie er nicht nur für sein Publikum spielt und singt, sondern es einbezieht und das ganze Konzert über in aktiver Kommunikation mit den Zuhörern ist - und hinterher für jeden ein offenes Ohr hat, der mit ihm sprechen möchte.
Liebe Grüße,
Lisa
Dieser Beitrag enthält 433 Wörter


Schreibarbeiten aller Art, Grafik, Lektorat, Übersetzung
... und mehr:
www.bueroservice-eitorf.de
www.das-reisebuero.de.ki

Benutzeravatar
Holtzwurm hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 337
Registriert: Mi 27. Aug 2003, 16:21
Themen: 46

Stephan Sulke hat Geburtstag ...

#9

Beitrag von Holtzwurm »

Hallo Piet,
willst du deine guten Wünsche für Stephan nicht auch noch im Skribbelboard hinterlassen? Da liest er das dann auch selbst, hierher verirrt er sich wohl nicht so häufig ;-)
Er wird sich sicher auch an euch erinnern, haben wir doch lange und intensiv diskutiert in Bremerhaven ;-)
Lieben Gruß,
Lisa
Dieser Beitrag enthält 53 Wörter


Schreibarbeiten aller Art, Grafik, Lektorat, Übersetzung
... und mehr:
www.bueroservice-eitorf.de
www.das-reisebuero.de.ki

Benutzeravatar
Nordlicht
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 647
Registriert: So 16. Feb 2003, 22:31
Themen: 82

Stephan Sulke hat Geburtstag ...

#10

Beitrag von Nordlicht »

Hallo, Lisa !
Du hast sicher Recht, wenn Du mich mit dem Thema "Söllner" hier verbannst - manchmal kommt man halt vom Hözchen auf´s Stöckchen. Und, wer weiß, vielleicht gibt´s ja bald ein entsprechendes, eigenes Forum.
Zum Thema "Sulke" kann ich eigentlich garnichts weiter beitragen. Mir fallen zu diesem Namen gerade einmal 3 Titel ein: "Der Mann aus Rußland", "Uschi" und "Verzeih´n Sie, Madame". Die beiden letztgenannten fallen bei mir unter die Kategorie "na ja", den Rußland- Mann fand ich gigantisch. Geplättet war ich nur, als ich durch Dich in diesem Forum erfahren habe, daß es den dazugehörigen Künstler überhaupt noch gibt, zumal die genannten Titel wirklich in meine "Jugend" fielen. Zwischenzeitlich habe ich mal irgendwo den Titel vom "Sauerstoffbenutzungsschein" (oder so ähnlich...) gehört, den ich dann allerdings wieder - sorry - irgendwie nichtssagend fand. *schäm*
Aber toll, daß er noch immer auf Tournee ist und anscheinend auch ein Publikum findet. Der "frischesten Einer" (wie man so sagt) kann er rein altersmäßig ja mittlerweile auch nicht mehr sein, oder ? Wie ist es denn dabei eigentlich: ist sein Publikum mit ihm "alt" geworden, oder spricht er auch die Kinder- oder Enkelgeneration an, wie man es erstaunlicherweise bei Herrn M. aus B. beobachten kann ?
Vielleicht werde ich - so sich die Gelegenheit ergibt - wirklich mal ein Konzert von ihm besuchen, wenn mir das derart anempfohlen wird. Schließlich bin ich für Neues immer aufgeschlossen, auch wenn ich es schon bald 25 Jahre kenne...
Liebe Grüße von
ANDREAS.

(...der vielleicht einmal zu Sulke, aber ganz bestimmt einmal zu Söllner gehen wird...)
Dieser Beitrag enthält 270 Wörter


"But as long as I can see the morning,
in miracles, much more than I can say,
it´s enough to keep me still believing
in drifting hearts, so far away."

(''Book of golden stories''/ RUNRIG)

Benutzeravatar
Holtzwurm hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 337
Registriert: Mi 27. Aug 2003, 16:21
Themen: 46

Stephan Sulke hat Geburtstag ...

#11

Beitrag von Holtzwurm »

Hallo Andreas,
naja, verbannen ... dazu habe ich sicher nicht das Recht :-) Aber sicherlich ist dieses Forum auf Dauer gesehen dafür nicht der richtige Platz, ebenso wie eine "Dauerdiskussion" über Sulke sicher im RM-Forum nicht so gerne gesehen würde ;-) und auch keinen Sinn machte ...
Zu deinen Fragen: Stephan Sulke ist vorgestern 61 geworden, und dass du seit deiner Jugend nichts mehr von ihm gehört hast, liegt sicherlich auch daran, dass er 1988 mit dem Singen Schluss gemacht hatte und eigentlich auch nie wieder damit anfangen wollte. Allerdings hat er nicht damit gerechnet, dass ihn das "Heimweh nach der Musik" derartig erwischen würde, dass er doch wieder aus der Versenkung auftauchen würde.
Somit brachte er 1999 wieder eine neue CD (erstmal eine Art "Test") auf den Markt, und in 2000 hat er dann wieder angefangen, Konzerte zu geben und auch eine CD mit dem passenden Titel "Ich mach's wieder" herausgebracht.
Seitdem geht er wieder öfter auf Tour und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Klar sind in seinem Publikum viele Leute "mitgewachsen", so wie ich z. B. auch, denn ich habe ihn auch schon in meiner Jugend vor 20 - 25 Jahren gerne gehört :-D, aber auf seinen Konzerten finden sich auch mehr und mehr jüngere Leute - nicht unbedingt 20-Jährige, aber doch so ca. ab 30 Jahren aufwärts, die ja, als Sulke seine lange Pause einlegte, auch erst im Teenie-Alter waren und nicht unbedingt schon Fans von früher waren. Aber das "Eltern-Kinder-Fan"-Phänomen, wie bei Herrn M. aus B. gibt es bei Herrn Sulke auch, wenn vielleicht auch nicht in so starkem Ausmaß wie bei RM.
Bei den Titeln, die du genannt hast, ist fast klar, dass du von Stephan Sulke nicht sehr viel weißt. Uschi - das war sein Riesenhit in den 80er Jahren, aber inhaltlich und auch musikalisch eigentlich vollkommen untypisch Sulke. Seiner eigenen Aussage nach war dieses Lied eine "Trotzreaktion auf pseudoemazipierte Ziegen" :-D. Leider ist es ja wohl immer so, dass ausgerechnet solche Songs die größten Erfolge haben, obwohl Stephan Sulke viel, viel mehr zu bieten hat. "Der Mann aus Russland" ist da schon viel eher sein Stil. Seine größte Stärke ist sicher die, dass seine Lieder beim ersten Hören oft erst mal zum Lachen wirken, während einem beim zweiten, dritten und weiteren Hören die tiefe Wahrheit hinter dem scheinbar so witzigen Text klar wird.
Letztendlich ist das beim "Sauerstoffbenutzungsschein" oder bei "Komisch", das hier im Hörsal zu hören ist, genauso, wobei gerade diese beiden Lieder auch noch zu den eher witzigen zählen. Aber wenn du dir den S-schein mal genauer anhörst, erkennst du auch hinter dem Text die typisch deutsche Bürokratie, die für alles und jeden eine Steuer erhebt - und das hat Sulke hier - sehr treffend, wie ich finde - auf's Korn genommen.
Grandios sind z. B. "Tom", wo es um einen jungen Mann geht, der nach außen immer fröhlich, frech und nicht auf den Mund gefallen schien, dann aber plötzlich und ohne Vorwarnung Selbstmord begeht. Die Frage nach dem "Warum", die den überlebenden Freund beschäftigt, jagt einem Gänsehaut auf die Haut. Oder "Oktoberabendrot", das sich mit der Vergänglichkeit des Lebens beschäftigt, ebenso wie "Ist er schon gefällt"; von der neuen CD "60" das Lied "Arme Sau", in dem es um die Gefühle der "Gastarbeiter" in unserem Land geht usw. usw. Ich könnte lange weitermachen ... Nicht zu vergessen natürlich viele Lieder über jegliche Form der Liebe :kiss:
Im Liedermacher-Archiv habe ich ja schon eine Reihe seiner Platten "besprochen", wo ich auch immer ein bisschen zu den einzelnen Liedern gesagt habe. Wenn dich mehr dazu interessiert, frag mich gerne.
Nur der Titel "Verzeih'n Sie, Madame", den du hier noch nennst, kann ich nicht einordnen ... Sulke hat kein Lied mit diesem Titel gesungen. Ich erinnere mich an ein Lied, das so oder so ähnlich hieß, das hat aber jemand anders gesungen - ich weiß nicht mehr genau, wer, aber es könnte Adamo gewesen sein ... ?? Vielleicht meinst du aber auch einen Sulke-Titel, in dem eine ähnliche Zeile vorkommt?? Müsste aber schon ein wenig anders sein, denn der genaue Wortlaut ist bei Sulke nirgends zu finden ...
Liebe Grüße,
Lisa
Dieser Beitrag enthält 718 Wörter


Schreibarbeiten aller Art, Grafik, Lektorat, Übersetzung
... und mehr:
www.bueroservice-eitorf.de
www.das-reisebuero.de.ki

Benutzeravatar
Nordlicht
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 647
Registriert: So 16. Feb 2003, 22:31
Themen: 82

Stephan Sulke hat Geburtstag ...

#12

Beitrag von Nordlicht »

Hey, Lisa !
Ich verneige mich vor Dir und bitte völlig geknickt um Vergebung - und wenn´s geht, auch um Vergessen. Ich habe da einen Lapsus gemacht.... brrrrrrr. Natürlich hat Sulke nichts mit "Verzeih´n Sie, Madame" zu tun. Das hat zwar auch ein Stephan gesungen, aber eben NICHT der Sulke, sondern der Waggershausen... Puh, jetzt bin ich aber ganz schamviolett. Aber so geht´s mir immer, wenn ich bei Sachen mitrede, von denen ich nicht wirklich etwas verstehe... Kommt eher selten mal vor...
:-D:-D 8-)
Vielleicht werde ich ein paar zukünftige, stille Stunden wirklich einmal damit verbringen, mich etwas mehr mit dem "richtigen" Stephan zu beschäftigen. Wer weiß, was daraus wird. In diesem Sinne liebe Grüße aus Oberösterreich,
ANDREAS.

(...der jetzt nur noch fünfeinhalb Stunden bis zum Urlaub warten muß...) :piep:
Dieser Beitrag enthält 137 Wörter


"But as long as I can see the morning,
in miracles, much more than I can say,
it´s enough to keep me still believing
in drifting hearts, so far away."

(''Book of golden stories''/ RUNRIG)

Benutzeravatar
Holtzwurm hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 337
Registriert: Mi 27. Aug 2003, 16:21
Themen: 46

Stephan Sulke hat Geburtstag ...

#13

Beitrag von Holtzwurm »

Hallo Andreas,
... du darfst wieder aufstehen! :-D Das war ja schon ein Kniefall ... ;-)
Waggershausen, der war's. Klar kenne ich den auch, aber eben nicht so gut, darum wäre ich darauf auch nie gekommen und hab den Song Adamo untergeschoben - was ja genausowenig stimmt. Also sind wir da wohl quitt ;-)
Was Sulke betrifft, würde ich mich natürlich freuen, wenn du dich ein wenig eingehender mit ihm beschäftigst - es lohnt sich wirklich, vorausgesetzt, man mag generell diesen Musikstil. Aber das ist es ja wohl letztendlich, was uns alle hier im Forum verbindet ;-)
Viele der alten Platten von Sulke sind inzwischen nicht mehr regulär käuflich - manchmal kriegt man noch bei ebay eine zu fassen (die dort allerdings oft für fast horrende Preise weggehen ...). Solltest du Interesse an einem "Schnupper-Mix" haben, kann ich dir auch gerne was zusammenstellen und eine "Probe-CD" machen. Falls du bei ebay oder sonstewo eine CD kaufen möchtest und nicht sicher bist, was sich dahinter verbirgt, stehe ich dir auch gerne mit Rat und Tat zur Seite - dann am besten per email, wenn es eilt, weil ich das dann schneller sehe.
Liebe Grüße, auch heute noch aus Ostfriesland (aber morgen wieder zu Hause!!!),
Lisa
PS: Schönen Urlaub!
Dieser Beitrag enthält 209 Wörter


Schreibarbeiten aller Art, Grafik, Lektorat, Übersetzung
... und mehr:
www.bueroservice-eitorf.de
www.das-reisebuero.de.ki

Benutzeravatar
Holtzwurm hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 337
Registriert: Mi 27. Aug 2003, 16:21
Themen: 46

Stephan Sulke hat Geburtstag ...

#14

Beitrag von Holtzwurm »

... und für diejenigen, die ihm gratuliert hatten und es noch nicht gesehen haben - er hat sich sehr über die ganzen Glückwünsche gefreut und dies auch im Skribbelboard seiner eigenen Seite kundgetan.
LG, Lisa
Dieser Beitrag enthält 36 Wörter


Schreibarbeiten aller Art, Grafik, Lektorat, Übersetzung
... und mehr:
www.bueroservice-eitorf.de
www.das-reisebuero.de.ki

Antworten

Zurück zu „Sulke, Stephan“