Wolfgang Buck gibt ein Lebenszeichen nach dem Corona-Sommer-Disaster

In seinem Herbst-Rundbrief 2020 gibt Wolfgang Buck wieder ein paar Einblicke in sein Leben als Künstler in der Corona Pandemie, der viel Zeit zuhause verbringt, weil er nicht auftreten darf/kann. Urlaub und Privatleben sind davon genauso betrofffen wie bei allen anderen im Land. Trotz der anstrengenden und nervenaufreibenden Situation verliert er aber nicht den Mut und versucht diese Zeit als eine Art "Ruhestand" auf Zeit zu sehen - und damit hat er meine Sympathie!

Wolfgang Buck (* 1958 in Puschendorf) ist ein deutscher Liedermacher und Kabarettist, der in fränkischer Mundart vorträgt...Nach dem Studium der Theologie war er 14 Jahre lang als evangelischer Pfarrer in Trabelsdorf bei Bamberg tätig. Schon zu dieser Zeit schrieb er Lieder in fränkischer Mundart, war damit auf Kleinkunstbühnen unterwegs und brachte auch CDs heraus. Als die Betätigung als Liedermacher immer mehr Zeit einnahm, ließ Wolfgang Buck sich als Pfarrer beurlauben und konzentriert sich seitdem in Vollzeit auf die künstlerische Laufbahn....2006 wurde Buck mit dem Frankenwürfel ausgezeichnet, 2008 mit dem Wolfram-von-Eschenbach-Preis...Wolfgang Buck ist verheiratet ... und hat zwei Kinder. Die Familie lebt im Landkreis Bamberg...
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 01.06.2018 | Foto für Forum ©by Screenshot der Künstler-Webseite vom 01.06.2018 | Foto für Banner ©by Download von der Künstler-Webseite vom 21.06.2019
Benutzeravatar
migoe hat dieses Thema gestartet
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1994
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

Wolfgang Buck gibt ein Lebenszeichen nach dem Corona-Sommer-Disaster

#1

Beitrag von migoe »

Ich freue mich immer, wenn ich was vom Wolfgang Buck höre und in diesem Jahr ist es noch viel schöner, wenn sich die Künstler immer mal wieder per Newsletter melden.

Der Rundbrief klingt nicht allzu trübe und negativ, aber irgendwie ist schon spürbar, dass die fehlenden Auftrittsmöglichkeiten sehr an der Motivation und der Lebensfreude nagen. Ich hoffe für Wolfgang - und alle anderen Künstler natürlich auch, dass es bald wieder "ordentliche" Konzerte geben kann, auch wenn es im Moment noch danach aussieht, als müssten wir alle uns noch gedulden und disziplinieren.

In der Pflegeschule, in der ich momentan Unterricht habe (immerhin Präsentsunterricht in der Schule!), wurde heute entschieden, dass wir noch weitere 2 Wochen mit Maske im Unterricht aushalten müssen, weil den Verantwortlichen das Risiko zu groß ist und wir ab Oktober ja wieder im Praxiseinsatz in unsere Einrichtungen müssen. Das ist unangenehm und bitter, aber die Entscheidung ist richtig, weil die Sicherheit der Bewohner/Patienten Vorrang hat...

...jetzt aber genug von mir...nun soll Wolfgang Buck das Wort haben:
Liebe Freundinnen und Freunde,

hier kommt wieder mein Newsletter, wie immer, wenn die Sommerferien vorbei sind.

Zuerst einmal: Ich FREUE MICH !!! SEHR !!! darauf, dass es im Herbst doch wieder ein paar KONZERTE geben wird !

Zumindest sieht es stark danach aus...

Ein paar Absätze weiter unten steht alles, was im Augenblick geplant ist und bisher nicht abgesagt wurde. Einige Veranstalter haben sogar größere Hallen gebucht, um die Abstandsregeln einhalten zu können. Das Konzert in Roth haben wir auf zwei Abende geteilt, um alle Ticketkäufer unterzubringen. Andere Konzerte wiederum haben wir auf nächstes Jahr verlegt, weil es in kleinen Locations beim besten Willen keinen Sinn macht, vor 20 Leuten aufzutreten. Kunst ist schön, aber wenn Veranstalter und Künstler Geld mitbringen müssen, ist das halt eher kontraproduktiv, oder, wie der BWLer sagt, "am Ende des Tages nicht darstellbar". Wir fahren auf Sicht und schauen bei jedem einzelnen Konzert, welche Lösung am sinnvollsten ist.

Was wir jedoch brauchen: Leute, die Tickets kaufen und kommen.

Bitte schauen Sie, wenn Sie sich für eine Veranstaltung interessieren, regelmäßig auf meine Internetseite www.wolfgang-buck.de. Ob sie stattfindet oder ob sie räumlich oder zeitlich verlegt wurde. Ich aktualisiere meinen Konzertplan auf www.wolfgang-buck.de bei jeder Änderung der Lage sofort.

So wie ich es im Augenblick überblicke, geben sich die Veranstalter sehr große Mühe, die Konzerte verantwortlich und gewissenhaft durchzuführen.


1) KONZERTE - WOLFGANG BUCK SOLO, "IECH WÄR DANN DO"


19.09.20 91320 EBERMANNSTADT
Verlegt in die Stadthalle. 19:30h. Restkarten bei Donum Vitae,
0951-2086325, und an der Abendkasse.

02.10.20 91154 ROTH
Kulturfabrik. 20h. 09171-848714, kulturfabrik@stadt-roth.de.
Wir bringen wegen der Abstandsregeln nicht alle Personen mit bereits vor Corona gekauften Tickets für den 2.10. in diesem Konzert unter. Deshalb wird das Konzert vom 2.10. am 3.10. wiederholt. Unsere dringende Bitte: Nehmen Sie Kontakt mit der Kulturfabrik auf und lassen Sie sich "umleiten", wenn Sie auch am 3.10. kommen könnten!

03.10.20 91154 ROTH (Zusatzkonzert. Wer kann, hierher umleiten lassen)
Kulturfabrik. 20h. 09171-848714, kulturfabrik@stadt-roth.de.

10.10.20 93055 REGENSBURG
Verlegt in die Dreieinigkeitskirche. 19h. 0941-592150 bzw
ebw(at)ebw-regensburg.de

17.10.20 90542 ECKENHAID
Friedenskirche. 20h. Tickets nur im Vorverkauf: 09126-279090.

24.10.20 95326 KULMBACH
Bayerisches Brauereimuseum. 20h. www.konzertagentur-friedrich.de,
www.eventim.de, Bayerische Rundschau.

07.11.20 95362 KUPFERBERG
Stadthalle. 20h. www.eventim.de, ua

13.11.20 91054 ERLANGEN
Fifty-Fifty. 20h. Www.reservix.de, 09131-24855.

14.11.20 87600 KAUFBEUREN
Ev. Dreifaltigkeitskirche. 19h. Pianofactum Kaufbeuren, 08341-9611526.

20.11.20 90762 FÜRTH
Comödie. 19:30h. 0911-749340 bzw www.comoedie.de.

21.11.20 91438 BAD WINDSHEIM
Kur- und Kongress-Centrum. 20h. www.reservix.de; www.printyourticket.de

27.11.20 96358 TEUSCHNITZ
Verlegt in die Kath. Kirche. 20h. 09268-913160 bzw RaiBa und SpK Teuschnitz.

03.12.20 91126 SCHWABACH
Galerie Gaswerk. 20h. www.galerie-gaswerk.de; 09122-937882.

04.12.20 96482 WITZMANNSBERG
Kulturhalle. 20h. www.konzertagentur-friedrich.de, www.eventim.de.

09.01.21 63739 ASCHAFFENBURG
Hofgarten-Kabarett. 20h. www.hofgarten-kabarett.de, www.reservix.de.

15.01.21 95100 SELB
Porzellanikon. 20h. www.okticket.de, www.eventim.de, Frankenpost

16.01.21 96123 LOHNDORF
Brauerei Reh. Ellertaler Kulturherbst.

17.01.21 90513 ZIRNDORF
Ev. Kirche St. Rochus. 17h. Ev. Pfarramt, Tourist Info, www.okticket.de

22.01.21 85567 GRAFING
Ev. Auferstehungskirche. 19h. 08092-9240 bzw pfarramt.grafing@elkb.de

23.01.21 97461 RÜGHEIM
Schüttbau. 20h. 09523-6566; 09521-1714; VHS 09521-94200.

24.01.21 96135 STEGAURACH
Pfarrkirche. 19h. Pfarrbüro, 0951-29285, Papier-La-Papp 290264

29.01.21 96465 NEUSTADT bei Coburg
Ev. Kirche. 19h. Pfarramt, 09568-5312.

30.01.21 97346 IPHOFEN
Karl-Knauf-Halle. 19:30h. Tourist Info, 09323-870306, www.reservix.de

05.02.21 92237 SULZBACH-ROSENBERG
Historische Druckerei Seidel. 20h. 09661-510110

06.02.21 91560 HEILSBRONN
Refektorium. 20h. www.eventim.de www.kulturverein-heilsbronn.de

19.02.21 97421 SCHWEINFURT
Disharmonie. 19:30h. 09721-7309898

25.02.21 96049 BAMBERG
Haas-Säle. 20h. www.reservix.de, www.eventim.de

26.02.21 80337 MÜNCHEN
Schlachthof. 20h. www.im-schlachthof.de

27.02.21 91301 FORCHHEIM
Junges Theater. 20h. www.jtf.de und andere

05.03.21 96215 LICHTENFELS
Stadtschloss. 20h. www.adticket.de bzw 0951-23837.

06.03.21 91054 ERLANGEN
Fifty-Fifty. 20h. Www.reservix.de, 09131-24855.

13.03.21 90478 NÜRNBERG
Gutmann am Dutzendteich. 20h. www.cbfranken.eu

14.03.21 95448 BAYREUTH
Das Zentrum. 19h. www.adticket.de und Theaterkasse 0921-69001.

2) WOLFGANG, WAS TREIBST DU GERADE ? UND BIST DU AUCH SCHÖN KREATIV ?

Naja, auf die Kreativität wirkt sich das Herunterfahren durch Corona schon aweng aus. Es fehlt der Termindruck. "Ach, morgen ist auch noch ein Tag."

Bitte nicht denken, dass ich darunter leide. Ich genieße den Spätsommer, ich koche jeden Tag was Gutes. Ich schau aweng Tour de France. Hol für meine Enkelkinder bei der Eisdiele ein Eis. Solche Sachen halt. Kurz: Ich schau, wie sich "Ruhestand" anfühlt. Fazit: Ruhestand auf Zeit ist ganz ok, Ruhestand auf Dauer ist noch nix für mich. Die Bühne fehlt mir schon sehr.

Ich nehme aber auch seit zwei Wochen wieder Fahrt auf, indem ich jeden Tag eine Anzahl meiner Songs spiele, um wieder Übung und Routine zu bekommen, damit wieder eine Hornhaut auf den Fingern wächst und die Stimme wieder Ausdauer bekommt. Also: Ich würde mir im Augenblick folgende Noten geben: Kreativität 5, Üben 2, Leben 1-2.

Der seit 20 Jahren zum jährlichen Programm gehörende Irland-Urlaub fiel heuer den irischen Quarantänebestimmungen zum Opfer, aber auch der Überlegung, dass wir im Fall der Fälle eine Intensivbehandlung im Bamberger Klinikum einer ebensolchen im Hospital von Enniskillen (Nordirland) oder Cavan (Irland) vorziehen würden.

Stattdessen verbrachten wir ein wunderschönes Wochenende im Ferienhaus meines Mitmusikers und Freundes Felix an der Ostsee.

Und: Zwei Veranstalter haben mich im Sommer zu Spontankonzerten eingeladen: In die sommerabendliche Kaiserpfalz in Forchheim (Junges Theater Forchheim) und in den Innenhof des Dehnberger Hoftheaters. So war ich gezwungen, dem Einrosten meiner Stimmbänder und Gitarrenfinger etwas Übung entgegenzusetzen.

So, das war jetzt mein Zwischenstand vom Spätsommer.


Und jetzt noch mein obligatorischer Hinweis auf die zurzeit geltenden Spezial-Konditionen bei allen meinen CDs:


3) JEDE MEINER CDs ZUR ZEIT FÜR NUR 10,- EURO !

Ich habe bereits im März den Preis aller meiner CDs auf 10,- Euro gesenkt und behalte dies auch weiter bei, solange meine Konzerttätigkeit eingeschränkt ist und ich massive Gagenausfälle irgendwie abfedern muss. Herzlichen Dank Ihnen allen, die mich durch den Kauf meiner CDs seither unterstützt haben. Ich freue mich auf Ihre/Eure Bestellungen. Versandkosten muss ich bei solch günstigen Preisen leider berechnen. Diese Aktion gilt nur für bei mir direkt bestellte CDs und für die Zeit, so lange keine Konzerte - oder nur unter eingeschränkten Bedingungen - stattfinden können.

Bitte Bestellungen mit Angabe der benötigten CDs und Lieferadresse an eine meiner Mailadressen:
wolfgang-buck@gmx.de oder info@wolfgang-buck.de.

Lieferung mit Rechnung zum Überweisen, keine Vorkasse.
Versandkosten: Bis 2 CDs (Großbrief) 2,- Euro, bis 6 CDs (Maxibrief) 3,-
Euro, ab 7CDs (Päckchen) versandkostenfrei.

Ihr könnt ja mal nachschauen, was Euch an Wolfgang-Buck-CDs noch fehlt oder welchen Freund*innen man eine Freude machen könnte.

Es gibt:

Des Gwärch & Des Meer (2018)
Kummdmernaham (2015) (live)
Genau underm Himml (2012)
Asu werd des nix (2009) (inkl Live-DVD)
Flusszigeiner (2006)
Nedsulaud (2003)
Sambesi (2001)
Aganzallaans (1998) (live)
Gemmeraweng (1996)
Schaunerhie (1993)
Grüne Streifm im Nudella (1990)
Unkraud vergehd ned (1988)

Ich höre die Einwände mit großem Verständnis:

"Ich hab aber schon alle deine CDs!" - Kann nicht sein, schau nochmal nach.

"Ich hab aber keinen CD-Player mehr" - Kein Problem. Hier kann man alle meine Produkte downloaden zu für Dich und mich fairen Konditionen: https://wolfgang-buck.bandcamp.com/

"Ich hab aber gerade selber kein Geld" - Du bist entschuldigt. Ego te absolvo.

So, das wars wieder mal.

Ihnen und Euch allen weiterhin eine gute Zeit. Bleiben Sie zuversichtlich und geduldig. Unterstützen Sie uns Künstlerinnen und Künstler! Kommen Sie wieder in die Konzerte, jetzt oder später.


Herzliche Grüße, glüggliche Tage, bleibd xund und liebevoll, seid behütet,

Wolfgang Buck

Und wer diesen Newsletter selber erhalten möchte kann ihn mit einer kurzen Mail an mich bestellen.

--

Wolfgang Buck
Dialektischer Songkünstler

Schindholzweg 24
D-96194 Walsdorf

tel 09549-980478
www.wolfgang-buck.de
www.wolfgang-buck.bandcamp.com
www.facebook.de/wolfgangbuck
Dieser Beitrag enthält 1648 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Schlagworte:

Zurück zu „Buck, Wolfgang“