Podcast mit Wolfgang Buck "Unter Quarantäne"

Unter Quarantäne - der Podcast: Acht Strophen vom Corona mit Wolfgang Buck Der fränkische Liedermacher über Deppen, Depressionen und Dinge, die Hoffnung machen - 23.03.2020 16:08 Uhr

Wolfgang Buck (* 1958 in Puschendorf) ist ein deutscher Liedermacher und Kabarettist, der in fränkischer Mundart vorträgt...Nach dem Studium der Theologie war er 14 Jahre lang als evangelischer Pfarrer in Trabelsdorf bei Bamberg tätig. Schon zu dieser Zeit schrieb er Lieder in fränkischer Mundart, war damit auf Kleinkunstbühnen unterwegs und brachte auch CDs heraus. Als die Betätigung als Liedermacher immer mehr Zeit einnahm, ließ Wolfgang Buck sich als Pfarrer beurlauben und konzentriert sich seitdem in Vollzeit auf die künstlerische Laufbahn....2006 wurde Buck mit dem Frankenwürfel ausgezeichnet, 2008 mit dem Wolfram-von-Eschenbach-Preis...Wolfgang Buck ist verheiratet ... und hat zwei Kinder. Die Familie lebt im Landkreis Bamberg...
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 01.06.2018 | Foto für Forum ©by Screenshot der Künstler-Webseite vom 01.06.2018 | Foto für Banner ©by Download von der Künstler-Webseite vom 21.06.2019
Antworten
Benutzeravatar
migoe hat dieses Thema gestartet
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1832
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Themen: 397
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

Podcast mit Wolfgang Buck "Unter Quarantäne"

#1

Beitrag von migoe »

Diese Sendung wurde am 23. März aufgezeichnet und kann direkt über die Webseite der Nürnberger Nachrichten heruntergeladen werden.
NÜRNBERG - Was macht ein Liedermacher, der zwar weiterhin Lieder machen darf, diese Lieder aber nicht mehr vor Publikum spielen darf? Richtig, er macht einen Podcast, zumindest eine Folge für "Unter Quarantäne", dem Pandemie-Podcast auf nordbayern.de. Wolfgang Buck unterhält sich mit Elke Graßer Reitzner über Corona, das Leben und den ganzen Rest. Und gegen Ende gibt es eine Weltpremiere.
Screenshot_20200325-234033.png

https://www.nordbayern.de/region/unter-quarantane-der-podcast-acht-strophen-vom-corona-mit-wolfgang-buck-1.9968665

Der Podcast richtet sich nicht nur an Fans des Liedermachers und kann vom Dialekt her sehr gut gehört werden auch wenn man dem Fränkischen nicht mächtig ist ;-)

Wolfgang erzählt auch über seine Erfahrungen während seiner Erkrankung vor 10 Jahren (Depression) und auch über den neuen Alltag in der aktuellen Situation. Ganz am Ende der Sendung gibt es noch eine "Weltpremiere" des Corona Songs den Wolfgang Buck auch auf YouTube veröffentlicht hat:

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dieser Beitrag enthält 184 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Antworten

Zurück zu „Buck, Wolfgang“