Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Fragen, Berichte und sonstige Beiträge, die den deutschen Liedermacher Hannes Wader betreffen haben hier ihren Platz
Foto Banner und Forum wurde aus der deutschen Wikipedia verwendet
Neues Thema Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
Benutzeravatar
clabauter hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 170
Registriert: Fr 24. Jul 2009, 19:05
Jun 2011 07 22:46

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von clabauter

#1

Hallo in die Runde,
es gibt Neues zu vermelden:
Der Film wird am 28. Juni auf dem Münchener Filmfest uraufgeführt - ab 21:30 Uhr im Carl-Orff-Saal. Hannes Wader und Konstantin Wecker werden der Premiere von "Vater Land" beiwohnen.
Eine weiter Aufführung im Rahmen des Filmfestes wird es am 29. Juni im RIO Kino 1 geben. Beginn ist um 16:30 Uhr.
Nähere Infos unter http://www.filmfest-muenchen.de/de/filmprogramm/film-abc.aspx?filmId=4301
oder auf www.waderweckerfilm.de.
Filmbeschreibung:
Sie könnten unsere Großväter sein und haben unsere Sehnsüchte von Revolution und Rebellion gelebt: Hannes Wader und Konstantin Wecker, zwei Urgesteine politischer Liedermacherkunst. Wader, der frühere Kommunist und angebliche RAF-Sympathisant konnte mit Wecker, dem anarchischen Genussmenschen und unbedingtem Pazifisten lange Zeit nicht viel anfangen. Nun, nach schweren persönlichen Krisen, gehen sie gemeinsam auf Tournee: Der norddeutsche Liederbarde trifft auf den bayerisch-barocken Klavierkünstler.
Trotz aller Gegensätze – beide sind verwundbare Poeten in einer Gesellschaft, die sich unverwundbar gibt. Über die Begegnung zweier widersprüchlicher Persönlichkeiten, die mit ihren Liedern die ’68er Bewegung geprägt haben, erzählt der Film auch ein Stück deutscher Zeitgeschichte: aus der Sicht einer Generation, die das Land ihrer Väter nur noch aus Geschichtsbüchern kennt; ein Land, das sich über die Jahrzehnte nicht weniger verändert als Wader und Wecker mit ihm.

Eines aber ist in ihren Liedern und ihrem Leben bis heute geblieben: die Sehnsucht, keine Rolle spielen zu müssen, sondern mit allen Schwächen, Leidenschaften, Exzessen eigenwillig zu sein; die Sehnsucht, Grenzen auszutesten – mit dem Risiko, abzustürzen. Weil man nur dann das Leben spürt...

Quellen: facebook, waderweckerfilm.de, filmfest-muenchen.de
Grüße vom
clabauter
Dieser Beitrag enthält 294 Wörter



Benutzeravatar
Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1335
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Jun 2011 27 16:45

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von Marc

#2

Ihr Lieben,
nun ist auch der Trailer zum Film online: Hier geht's lang!
Viele Grüße,
Marc
Dieser Beitrag enthält 18 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Benutzeravatar
Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1335
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Jul 2011 02 17:51

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von Marc

#3

Fotos von der Premiere am 28.06.2011 in München!
Quelle: Schattengewächs
Dieser Beitrag enthält 14 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Benutzeravatar
Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1335
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Jul 2011 03 08:39

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von Marc

#4

Ihr Lieben,
der Publikumspreis auf dem Münchner Filmfest geht in diesem Jahr an "Wader/Wecker - Vater Land".
Der Film zeigt die Lebensgeschichten der Liedermacher Hannes Wader und Konstantin Wecker, die im Sommer 2010 gemeinsam auf Deutschlandtournee gingen, wie der Bayerische Rundfunk am Samstag mitteilte.
Das Publikum konnte seinen Favoriten aus dem gesamten Filmfestprogramm auswählen. Abstimmen konnten die Zuschauer über ausliegende Stimmkarten. Der Publikumsliebling wurde zum achten Mal vom Radiosender Bayern 3 in Zusammenarbeit mit der "Abendzeitung" ermittelt. 2010 hatte das Drama "Bergblut" gewonnen.
Quelle: dpa

Glückwunsch an alle Beteiligten!
Marc
Dieser Beitrag enthält 93 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Benutzeravatar
Klajokas
Beiträge: 267
Registriert: So 30. Apr 2006, 21:14
Jul 2011 04 09:50

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von Klajokas

#5

Hallo,
ist denn schon bekannt, wann der Film im TV zu sehen ist ?
Klaus
Dieser Beitrag enthält 14 Wörter


Unbequem zu sein bedeutet oftmals, sich Hindernisse aufzubauen, die man dann selber aus dem Weg räumen muss, ohne bequem zu werden.

Benutzeravatar
Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1335
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Jul 2011 04 14:50

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von Marc

#6

Hallo Klaus,

Klajokas schrieb:
Ist denn schon bekannt, wann der Film im TV zu sehen ist?

Nein. Der Film wird zunächst in ausgewählten Kinos laufen, später auf DVD erscheinen und irgendwann (vielleicht) im Fernsehen zu sehen sein.
Viele Grüße,
Marc
Dieser Beitrag enthält 44 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Benutzeravatar
carlini
Beiträge: 17
Registriert: Do 11. Dez 2008, 17:35
Jul 2011 05 09:26

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von carlini

#7

WOW......Hannes im feinen Zwirn mit Einstecktuch........Konstantin im zerknitterten Hemd offensichtlich seit vorgestern auf der Haut..........KÖSTLICH !!
Vielen Dank für die tollen Fotos.
Ich freue mich schon so auf die DVD !!

Beste Grüße: Karl
Dieser Beitrag enthält 38 Wörter



Benutzeravatar
Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1335
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Jul 2011 05 13:29

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von Marc

#8

Ihr Lieben,
der Film wird im Rahmen des Fünf-Seen-Festivals zu sehen sein:

02.08.2011 - Starnberg - Schlossberghalle - 19.30 Uhr
03.08.2011 - Herrsching - Kino Breitwand - 20.00 Uhr
05.08.2011 - Seefeld - Kino Breitwand - 18.15 Uhr
06.08.2011 - Wörthsee - Alter "Steinebacher Bahnhof" - 19.30 Uhr

Viele Grüße,
Marc
Dieser Beitrag enthält 56 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Gast
Jul 2011 08 08:25

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von Gast

#9

Reservierung für das 5-Seen-Festival ist seit gestern im Internet möglich. Am 2.8. soll nach deren Angaben Konstantin als Gast mit dabei sein :-) :-)
Dieser Beitrag enthält 27 Wörter



Benutzeravatar
Mafalda
Beiträge: 12
Registriert: Do 29. Mai 2003, 23:16
Dez 2011 16 11:48

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von Mafalda

#10

Moin zusammen,
erstmal ein herzliches DANKE an Marc! Hätte ich nicht infolge der Einladung zum LT12 diese Woche zufällig hier hereingeschaut, dann hätte ich nicht erfahren, dass gestern abend der Film anlief. Zu meiner Begeisterung läuft er auch in einem Kino in meiner Stadt, - also: gestern den Regen ignoriert und nix wie hin!
Und Ihr Lieben, ich muss sagen, ES HAT SICH GELOHNT !!!!!!!
Großartiges Gänsehautkino. Stark lieblingsliederhaltig. Viele spannende und interessante Filmdokumente auch aus früheren Jahr(zehnt)en sind eingebaut. Und manchmal kommt man den beiden Herren W&W fast näher, als man meinen könnte, dass es ihnen recht ist... zum Beispiel bei den Aufnahmen der gemeinsamen Probenarbeit.

Irgendwie stellte sich bei mir mehr und mehr der Eindruck her, dass es eigentlich (und vom Filmteam vielleicht gar nicht beabsichtigt?) ein Film über Hannes Wader ist. Der Hannes Wader ist die eigentliche Geschichte, und deshalb bin ich auch hingegangen und war dann sehr eingenommen von den behutsamen, mal skurrilen, manchmal brüllkomischen, sehr ehrlichen aber immer respektvollen Annäherungen an diesen Künstler.
Hier spontan meine persönlichen Highlights in dem Film:
-das "Ritual" der Bühnencrew kurz vor den Auftritten - OMMMMM!
- Herrn Waders Art, Rührei zu machen (oder was war das genau für eine Pampe??)
- die coole Wadertochter und ihre nach Hause gebrachte Hausaufgabe :)
- Hannes und der Chor der Berliner Parteiveteranen *kicher*
-70er-Jahre-Hannes während eines Auftritts zu einem in der ersten Reihe: "Halt doch endlich mal die Schnauze da vorn!!!!!!!"
- die Dialoge der beiden Manager von W&W (oder heißt das eher Künstlerbetreuer?) - gnadenlos sehenswert.

FAZIT: Unbedingt hingehen!!!!!!!!!! Warnung: Es kann allerdings passieren, dass man zu W&W, insbesondere zu HW, nochmal eine ganz neue Sympathie fasst.

Beste Grüße aus Bremen von einer, die sich schon tierisch freut, dass Hannes Wader - 2012 exakt doppelt so alt wie die Schreiberin dieser Zeilen - hier ausgerechnet an ihrem nächsten Geburtstag Halt machen wird! Das wird mein allergrößtes Geburtstagsgeschenk!

Mafalda
Dieser Beitrag enthält 335 Wörter



Benutzeravatar
Mafalda
Beiträge: 12
Registriert: Do 29. Mai 2003, 23:16
Dez 2011 16 12:16

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von Mafalda

#11

Hallo nochmal,
jetzt hab ich doch das Wichtigste vergessen.
In dem Film geht es ja auch viel um Politik und um die Frage, wie (oder ob überhaupt) ein Liedermacher mit seinen Liedern "die Welt verändern" könne. Konstantin Wecker sagt dazu an einer Stelle im Film sinngemäß, es sei vielleicht immerhin so, dass er durch seine Lieder dazu beitrage, dass sie sich nicht nur negativ verändere. Hannes Wader wirkt da noch skeptischer.
Und dazu kann ich bloß sagen: Jungs, es reicht doch, in die Gesichter der Zuhörer bei Euren Konzerten zu schauen! Konzertmitschnitte gibt es ja auch reichlich in diesem Film: Diese vor Glück wie besoffenen Menschen! Die unterschiedlichsten Leute in einem Publikum, und alle sehen bei Eurer Musik aus wie frisch verliebt. Es muss fantastisch sein, auf einer Bühne zu stehen, in solche Gesichter zu gucken und zu wissen, dass es die eigene Musik ist, die das bewirkt. WAS WOLLT IHR DENN NOCH???? Positiver KANN man die Welt nicht verändern!
Zu mehr Selbstbewusstsein in dieser Hinsicht rät also
herzlichst Mafalda
Dieser Beitrag enthält 178 Wörter



Benutzeravatar
Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1335
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Dez 2011 16 12:28

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von Marc

#12

Liebe Mafalda,
erstmal: Wie schön, Dich hier wieder zu sehen! Deine Eindrücke zum Film stimmen ganz und gar mit meinen überein. Ich habe den Film bislang zwei Mal gesehen und ich freue mich auf ein drittes Mal; es gibt immer wieder neue Szenen und neue Details zu entdecken.
Herrn Waders Art, Rührei zu machen (oder was war das genau für eine Pampe??

Er wollte ein Kotelett panieren! :-D
Hannes und der Chor der Berliner Parteiveteranen *kicher*

Ich fragte Hannes nach der Vorpremiere in Hamburg, wie er sich fühle und was er denke, wenn er diese Szene sieht. Die Frage war ihm sichtlich unangenehm. Ich finde, das spricht für ihn! ;-)
Lieben Gruß,
Marc
Dieser Beitrag enthält 117 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Benutzeravatar
Rike
Beiträge: 773
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23
Danksagung erhalten: 6 Mal
Dez 2011 28 21:16

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von Rike

#13

Hallo zusammen,
ich habe eben zwei (wie ich finde) sehr interessante Radiosendungen im Deutschlandradio gefunden, die man hier nachlesen, hören und herunterladen kann:
Rudi Gaul im Gespräch mit Waltraud Tschirner:
„Das war für mich schon eine Geschichtsstunde“
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/kinoundfilm/1631100/
Hannes Wader und Konstantin Wecker im Gespräch mit Joachim Scholl
„Wader und Wecker: Keiner will aufhören“
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/thema/1632415/
Hierzu noch ne Anmerkung: wenn man die Überschrift anklickt, hört man nur den zweiten Teil. Aber unter „AUDIO ON DEMAND“ kann man beide Teile als mp3 oder flash herunterladen.
Ich fand beide Sendungen hörenswert.
Viel Spaß wünscht
Rike
Dieser Beitrag enthält 115 Wörter



Benutzeravatar
Petra
Administrator
Administrator
Beiträge: 2968
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:
Dez 2011 29 17:51

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von Petra

#14


Der Film wird zunächst in ausgewählten Kinos laufen

Na, was das wohl wieder bedeuten würde? :roll: Erwartungsgemäß bedeutete es, dass man den Film in Pirmasens nicht zu sehen bekommt. Aber ich bin ja öfter mal in Freiburg. Da läuft er zwar nicht in den beiden riesigen Kino-Palästen, aber immerhin im Kino 'Harmonie' in einer unbedeutenden Nebenstraße. Die 'Harmonie' kenne ich, da habe ich mit 13 Jahren meinen ersten Karl-May-Film gesehen. Ein großes Kino mit unbequemen Sitzen...
Ich verlangte eine Karte und wurde gefragt, für welchen Film. Oh? Naja, die 'Harmonie' ist inzwischen in fünf kleine Kinos aufgeteilt worden, es ist halt doch schon ein Weilchen her, dass ich hier war. Ich bekam einen Platz zugeteilt, Reihe 3, Platz 8. Ist das heute so? Mein verwunderter Blick veranlasste den Kassierer zu der Infomation: "Das Kino hat nur 5 Reihen." Ich war dann sehr angenehm überrascht. Superbequeme Sitze, die bogenförmig vor der Leinwand angeordnet sind, sodass niemand den Kopf drehen muss, viiiel Beinfreiheit, jede Reihe wesentlich höher als die Vorderreihe - da hätte ich gut Skywise mitnehmen können, als Neben- oder als Vordermann, völlig egal. :-)
Von 100 Plätzen blieben ca. 70 frei und bei der riesigen Leinwand brachte Reihe 3 dann doch etwas viel Nähe, aber ansonsten hatte ich keine Klagen. Der Film ist wirklich sehenswert und Miri hat Recht, man bekommt eine große Sympathie zu Hannes Wader. Ich werde ihm in Zukunft verzeihen, wenn er mal nicht so gut drauf ist. Wecker ist ein Energiebündel, der hat meinen Beschützerinstinkt nicht geweckt, aber die beiden zusammen zu sehen, ist schon ein Erlebnis. Ich bin froh, dass ich zwei Mal die Gelegenheit hatte, bei der Tour dabei zu sein. Den Film würde ich auch gerne noch einmal ansehen, aber da werde ich mich wohl gedulden müssen, bis die DVD rauskommt.
Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 324 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Benutzeravatar
Rike
Beiträge: 773
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23
Danksagung erhalten: 6 Mal
Jan 2012 09 20:44

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von Rike

#15

Hallo zusammen,
und da habe ich noch eine Sendung gefunden, - diesmal mit Originaltönen aus dem Film :-) :
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/1629117/
Viel Spaß
Rike
Dieser Beitrag enthält 28 Wörter



Benutzeravatar
Rike
Beiträge: 773
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23
Danksagung erhalten: 6 Mal
Feb 2012 06 20:57

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von Rike

#16


... gerade gefunden ... :-)
http://on3.de/element/12626/zum-filmstart-von-wader-wecker-vater-land-haudrauf-und-hippie-im-zug-des-lebens#/element/12626/zum-filmstart-von-wader-wecker-vater-land-haudrauf-und-hippie-im-zug-des-lebens
Ein Interview von ca. 9 Minuten mit Rudi Gaul und Konstantin Wecker im BR Radio, das ich wirklich hörenswert finde.

Herzliche Grüße von
Rike
Dieser Beitrag enthält 63 Wörter



Benutzeravatar
Viktor
Beiträge: 650
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:
Apr 2012 02 19:22

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von Viktor

#17

Hallo Leute,
vorhin sah ich bei Konstantins Facebookseite, dass der Film am Di., 1.5.2012, um 23:45 Uhr im Ersten laufen wird... Also - wer bisher nicht die Gelegenheit hatte, ihn im Kino zu sehen, kann sich das ja notieren bzw. den Videorekorder programmieren :D
Ich persönlich werde wohl lieber die DVD bestellen, die ja auch im Mai erscheinen wird. Ist bequemer als so lang wachbleiben ;)
Viele Grüße
Viktor
Dieser Beitrag enthält 72 Wörter


...

Benutzeravatar
Bensonaut
Beiträge: 1
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:26
Apr 2012 12 21:41

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von Bensonaut

#18

einer der aus Bayern kommt da konnt man sich vorstellen das er politisch denken kann :D

Danke für die Info

Benni
Dieser Beitrag enthält 22 Wörter



Benutzeravatar
voxtuur
Beiträge: 4
Registriert: So 15. Jul 2012, 18:26
Jul 2012 20 23:14

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von voxtuur

#19

btw, dvd ist draußen,
habe sie letzten monat bestellt, inzwischen geschaut, ein backup erstellt und schon per post an meinen vater weitergereicht :) ich mag sie
Dieser Beitrag enthält 26 Wörter



Benutzeravatar
moni
Beiträge: 1011
Registriert: So 11. Mai 2003, 15:44
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 60
Mär 2013 14 18:22

Film "Wader / Wecker - Vater Land"

Beitrag von moni

#20

Mal was ausgekramt.
Wer den Film noch nicht gesehen hat oder nochmal sehen möchte, hier die Möglichkeit dazu.
Samstag, 16. März; 20:15 Uhr auf 3sat
LG Moni
Zuletzt geändert von migoe am Di 4. Jan 2022, 10:33, insgesamt 1-mal geändert. Dieser Beitrag enthält 31 Wörter
Grund: Termin in Kalender eingetragen


:wau:
A bas les armes!

Neues Thema Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Wader, Hannes“