Reinhard spielt einen "Song an einem Sommerabend" für uns

Er spielt allein auf der Gitarre und singt das Lied "Was will ich mehr" vom aktuellen Album "Das Haus an der Ampel". Die Aufnahme entstand an einem Sommerabend 2020 im heimischen Garten.

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Forumsregeln
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Benutzeravatar
migoe hat dieses Thema gestartet
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1969
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Themen: 444
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

Reinhard spielt einen "Song an einem Sommerabend" für uns

#1

Beitrag von migoe »

Nach Angaben am Ende des Videos handelt es sich um eine Aufnahme "aus der Hüfte" ohne Schnitt und scheinbar war es auch der erste Versuch :super:

Wenn das Video hier nicht abgespielt wird, kann es bei YouTube direkt angeschaut werden
Zuletzt geändert von migoe am So 9. Aug 2020, 20:30, insgesamt 2-mal geändert. Dieser Beitrag enthält 40 Wörter
Grund: (Autokorrektur) Fehler in Titel und Beitrag korrigiert


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Schlagworte:

Benutzeravatar
Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1281
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50
Themen: 236
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Reinhard spielt einen "Song an einem Sommerabend" mit uns

#2

Beitrag von Marc »

...danke, Reinhard!

In dieser konzert-trost-losen Zeit empfinde ich diese kleinen, liebevoll gemachten Aufnahmen als echten Trost. Im Oktober wollen Constanze und ich mit unseren Berliner Freunden in die Bar jeder Vernunft zu Klaus gehen, es wäre unser erstes Konzert nach - oder besser gesagt: während - Corona. Wir können und wollen uns noch gar nicht vorstellen, wie das unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln funktionieren soll; die Bar ist ja zu kuschelig. Die Anzahl der Tische wird wohl stark reduziert - ob wir aus unterschiedlichen Haushalten überhaupt an einem Tisch sitzen dürfen? Ach, das sind alles Fragen, die ich mir eigentlich gar nicht stellen will. Na, Klaus wird uns die Umstände schon vergessen lassen. Danke, Reinhard, dass Du für Dich mit diesen Aufnahmen einen Weg gefunden hast, Deine Lieder „quasi“ live zu spielen und zu uns ins Wohnzimmer zu beamen. Deine Mimik unterstreicht die Wirkung der Lieder wie eh und je sehr, ich möchte das nicht missen, „Was will ich mehr" berührt mich jedes Mal, wenn ich es höre.

Lieben Gruß aus Hannover
Marc

PS: „Was will man mehr“ dachte ich am Freitag auf dem Wochenmarkt auch - der Ausblick vom Plakat auf's frische Gemüse hätte nicht besser sein können...
Reinhard auf dem Wochenmarkt.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dieser Beitrag enthält 216 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Benutzeravatar
CH-TOM
Beiträge: 9
Registriert: Di 15. Okt 2019, 20:47
Themen: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 36

Reinhard spielt einen "Song an einem Sommerabend" für uns

#3

Beitrag von CH-TOM »

Die Kameraführung ist ziemlich pfiffig. :-D

Beim "wir sind doch unsterblich" geht's hoch zum Himmel; ob das jetzt als ironischer Kommentar (zu dieser Zeile) oder als Stossgebet ("Lass es so sein, lieber Gott!") gemeint ist, muss wohl jeder Betrachter, jede Betrachterin für sich selbst beantworten. Und bei "die Füsse voraus" neigt sich die Kamera nach unten...

Danke, Reinhard, für das Lied! Danke Hella, für die Kamera.
Dieser Beitrag enthält 71 Wörter



Benutzeravatar
Viktor
Beiträge: 507
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Themen: 74
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Reinhard spielt einen "Song an einem Sommerabend" für uns

#4

Beitrag von Viktor »

Hallo zusammen,
Marc hat geschrieben:
So 9. Aug 2020, 19:28
Danke, Reinhard, dass Du für Dich mit diesen Aufnahmen einen Weg gefunden hast, Deine Lieder „quasi“ live zu spielen und zu uns ins Wohnzimmer zu beamen. Deine Mimik unterstreicht die Wirkung der Lieder wie eh und je sehr, ich möchte das nicht missen
Da stimme ich dir zu, Marc: Dieses quasi-Live hat für meinen Geschmack wirklich einen Mehrwert, selbst wo wir doch die Vorab-Demo und das Skizzenbuch kennen, denn ich meine hier noch ein bisschen mehr 'Gefühl' in der Stimme zu hören, ganz wie man es von Konzerten gewohnt ist, und die Mimik und Möglichkeit, auf die Finger zu gucken, sind sowieso toll.

Sonnige Grüße, cremt euch alle schön ein!
--Viktor
Dieser Beitrag enthält 132 Wörter


...

Antworten

Zurück zu „Mey, Reinhard“