Open Air zu Corona Zeiten 2020

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Forumsregeln
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Benutzeravatar
Marc hat dieses Thema gestartet
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1273
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50
Themen: 235
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Open Air zu Corona Zeiten 2020

#1

Beitrag von Marc »

...so schön und berührend!
Ihr Lieben,

morgen sollte mein neues Album erscheinen, über ein Jahr habe ich mich auf diesen Tag gefreut, nun gibt es Corona-bedingt eine kleine Verspätung. Was tun, um die Wartezeit zu überbrücken? Musik hilft immer, und darum habe ich ein kleines Open Air in meinem Garten gespielt. Nur Ihr seid mein Publikum.

Quelle: www.reinhard-mey.de, 7. Mai 2020
Dieser Beitrag enthält 69 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1897
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Themen: 421
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

Open Air zu Corona Zeiten 2020

#2

Beitrag von migoe »

Gestern wurde auf YouTube dieses Video veröffentlicht. Reinhard Mey singt in seinem Garten das Lied "Viertel vor Sieben" und wird von Jens Kommnik begleitet, der bei sich Hause spielt. Zwischenzeitlich war es nicht verfügbar und heute früh wurde es wieder aktiviert.



Sollte das Video hier nicht angezeigt werden, dann klicke auf den Link zum Video auf YouTube

Nebenbei ist mir gerade aufgefallen, dass der Kanal von Reinhard Mey mittlerweile über 13.000 Abonnenten zählt :applaus:
Dieser Beitrag enthält 78 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2801
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Themen: 459
Danksagung erhalten: 8 Mal

Open Air zu Corona Zeiten 2020

#3

Beitrag von fille »

Vielen Dank Reinhard! Vielen Dank für das kleine Open-Air-Konzert.
Und auch noch mein Lieblingslied. Mein allerliebstes Lied.

Das Fell wird dünner und leerer der Becher,
Der Zaubertrank wirkt nur noch schwer.
Der Kummer ist tiefer, der Trost scheint schwächer,
Und es heilt nicht alles mehr.
Wo ist meine Sorglosigkeit geblieben,
Was machte Erkenntnis daraus?
Manchmal wünscht‘ ich, es wär‘ noch mal viertel vor sieben
Und ich wünschte, ich käme nach Haus
!

Wie wahr! Wo ist mein Taschentuch?

Aber am Alter liegts nicht. Bei diesem Lied kamen mir schon vor 20 Jahren
die Tränen. Ist es nicht unwahrscheinlich, dass jemand etwas ausdrücken kann,
das man in sich fühlt, aber nicht in Worte kleiden kann? Jemand der einen ja
gar nicht kennt.

Liebe Grüße von Marianne,

deren Fell zu Corona-Zeiten wohl noch etwas dünner geworden ist.

Ich drücke euch virtuell
:knuddel:

PS: Der Trost scheint vielleich schwächer, aber dieses Lied tröstet mich immer noch.
Dieser Beitrag enthält 169 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Antworten

Zurück zu „Mey, Reinhard“