"Das Haus an der Ampel" startet auf Platz 2 in den offiziellen Albumcharts

In der ersten Woche nach seiner Veröffentlichung steht das Album "Das Haus an der Ampel" auf dem 2.Platz der offiziellen Albumcharts in Deutschland

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Forumsregeln
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Benutzeravatar
migoe hat dieses Thema gestartet
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1972
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Themen: 445
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

"Das Haus an der Ampel" startet auf Platz 2 in den offiziellen Albumcharts

#1

Beitrag von migoe »

Google Alerts hat mich heute mit dieser Headline der Webseite des Radiosenders bigFM "geschockt" :-o : Fynn Kliemann ist erfolgreicher als Reinhard Mey, Lady Gaga & LEA und natürlich musste ich das für mich selber sofort überprüfen und zwar auf der Webseite für die offiziellen Charts in Deutschland und tatsächlich sind unter den Top5-Alben 4 Alben neu in den Charts eingestiegen und das Album von Reinhard Mey steht in dieser Woche auf Platz 2 :applaus:

Top5-Albumcharts-KW23-2020.jpg


Weitere Informationen und Daten zum aktuellen Album und zu allen Alben/Singles von Reinhard Mey sind auf der Webseite ebenfalls verfügbar. Ich finde es erstaunlich, dass in den letzten 17 Jahren jedes Studioalbum von Reinhard Mey mindestens unter die Top5 Charts gekommen ist

Top-Alben Reinhard Mey 2003-2020.jpg


Seit 2016 werden auch Verkäufe über die diversen Streamingplattformen in den offiziellen Charts mitgezählt und je nach "Zielgruppe" ist die Zusammenstellung der plattformabhängigen Charts sehr unterschiedlich, z.B. steht das Album "Das Haus an der Ampel" in den Charts bei Google Play Music Stand heute auf Platz 93

Top100-GooglePlayMusic-06-06-2020.jpg
Wie das ganz sich auf Spotify oder iTunes darstellt kann ich nicht sagen, weil ich diese Plattformen nicht nutze.


Ich bin mir sehr sicher, dass die "klassische Zielgruppe" für das Reinhard Mey Album vor allem im stationären Handel kauft oder zumindest über die "normalen" online Verkaufskanäle, umso erstaunlicher finde ich diesen Erfolg in der ersten Woche nach der Veröffentlichung - und zwar vor allem, wenn ich bedenke, dass der größte Internethändler Amazon das Album verspätet ausliefert, im Fall der limitierten Edition sogar erst in zwei Wochen! Die nicht ausgelieferte Ware sollte also auch bei den "offiziellen Verkaufszahlen" eine Rolle spielen, denn bestellt aber nicht ausgeliefert ist somit ja auch nicht "verkauft"! Insofern könnte ich mir vorstellen, dass "Das Haus an der Ampel" in dieser Woche sogar auf Platz 1 hätte einsteigen können.

Ist aber nur eine Spekulation von mir, denn es wird aus Gründen der Vertraulichkeit nicht angegeben, welche Umsatz- und Verkaufszahlen hinter den Rängen stehen, und deshalb ist es möglich, dass der Abstand zwischen dem 1.Platz und dem 2.Platz sehr groß oder eben auch sehr klein sein kann :grübel: :weissnicht:

Wie dem auch sein: ich gratuliere Reinhard Mey zu seinem Erfolg und freue mich mit ihm und für ihn :yeah: :sekt:

Es wird sicher auch interessant zu sehen, wie sich die Verkaufszahlen in Österreich (das letzte Album "Mr. Lee" kam 2016 auf Platz 4 und "Dann mach's gut" im Jahr 2013 sogar auf Platz 1 in Österreich) und der Schweiz (alle Alben seit 2010 waren zumindest in den Top100 platziert) entwickeln, wo Reinhards Alben ja auch immer sehr erfolgreich waren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dieser Beitrag enthält 463 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Schlagworte:

Benutzeravatar
Viktor
Beiträge: 508
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Themen: 74
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

"Das Haus an der Ampel" startet auf Platz 2 in den offiziellen Albumcharts

#2

Beitrag von Viktor »

Hallo migoe und Mey-Fans,

danke für den Hinweis und die ausführlichen Zusatzinformationen, um die Platzierung einordnen zu können. Wenn auch letztlich vielleicht unwichtig, finde ich solche Dinge interessant.

Dass Reinhard generell in den Album-Verkaufscharts messbar erfolgreich ist, wundert mich insofern nicht, als sein Genre ja hingebungsvolle Albumkäufer auch quasi anzieht. Ich meine damit: Anders als in der Pop-Musik, wo es vielleicht eher um Singles geht, wird bei einem Liedermacher schon einmal ein Album als Gesamtkunstwerk gewürdigt. Ich glaube auch, dass die eingeschworene Fan-Gemeinde, die jedes Mey-Album in den Händen halten und die Texte mitlesen möchte, treu bleibt, und nicht groß mit Anheizer-Singles und Promo motiviert werden muss. Das ist bei Lady Gaga oder so vielleicht anders; die hat auch eine Fangemeinde, aber auch viel Erfolg durch Gelegenheits-Hörer, würde ich denken.
migoe hat geschrieben:
Sa 6. Jun 2020, 18:59
denn bestellt aber nicht ausgeliefert ist somit ja auch nicht "verkauft"!
Habe ich das richtig verstanden -- du meinst, dass wegen der Lieferschwierigkeiten Reinhard weniger Verkäufe angerechnet wurden? Bist du dir da sicher, dass das so läuft?
Ich habe diese Frage mal bei der New York Times Bestseller Liste verfolgt und da hatte mir ein Herausgeber erklärt, dass Vorbestellungen, ausgeliefert oder nicht, in die Platzierung für die erste Woche fallen.
Ist natürlich etwas anderes, aber ich könnte mir vorstellen, dass es bei den deutschen Charts auch so ist. Der Kaufvertrag kommt ja sicherlich mit der Annahme der Bestellung durch Amazon zustande, also schon vor der VÖ, jedenfalls nicht später?
Ich weiß es nicht.

Übrigens, ich habe keine Ahnung, wer Fynn Kliemann ist, der Reinhard ja offenbar übertroffen hat.
Aber zur Frage nach physischen Datenträgern oder nicht, ist sein Nummer-1-Album nach einem interessanten Vorgehen herausgekommen, las ich gerade zufällig:
Mein neues Album wurde nur ein einziges mal, genauso oft produziert, wie ihr es vorbestellt habt. So wird kein Material verschwendet und es haben nur die Menschen, die es wirklich wertschätzen. Du konntest es nur hier bekommen und nur, wenn du es vorbestellt hast. Das ist jetzt vorbei. POP wird nie wieder physisch produziert. Versprochen. Du kannst es aber ab jetzt digital hören, wenn du magst.
Respekt, cooler Ansatz!
(Übrigens, er hat auch Lieferschwierigkeiten: Die Platten sollen wohl Ende Juni kommen, heißt es; also wenn nicht-ausgelieferte Ware nicht in die Charts einflösse, hätte er Platz 1 ausschließlich mit digitalem Konsum erreicht.)

Schöne Grüße
Viktor
Dieser Beitrag enthält 425 Wörter


...

Benutzeravatar
migoe hat dieses Thema gestartet
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1972
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Themen: 445
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

"Das Haus an der Ampel" startet auf Platz 2 in den offiziellen Albumcharts

#3

Beitrag von migoe »

Lieber Viktor,
Viktor hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 00:35
Habe ich das richtig verstanden -- du meinst, dass wegen der Lieferschwierigkeiten Reinhard weniger Verkäufe angerechnet wurden? Bist du dir da sicher, dass das so läuft?
das möchte ich mit einem Selbstzitat beantworten
migoe hat geschrieben:
Sa 6. Jun 2020, 18:59
Ist aber nur eine Spekulation von mir, denn es wird aus Gründen der Vertraulichkeit nicht angegeben, welche Umsatz- und Verkaufszahlen hinter den Rängen stehen, und deshalb ist es möglich, dass der Abstand zwischen dem 1.Platz und dem 2.Platz sehr groß oder eben auch sehr klein sein kann
In den FAQs der offiziellen Charts steht geschrieben:
Wie werden die Charts erstellt?
Die Datenermittlung erfolgt durch GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e. V. auf elektronischer Basis. Via PHONONET werden Verkaufszahlen aus computergestützten Kassensystemen ermittelt.

Erfasst werden hierbei sämtliche Verkäufe an Endkonsumenten, die Artikelnummern, die Anzahl verkaufter Tonträger pro Kassenbon, Verkaufspreise, das Verkaufsdatum und die genaue Tageszeit des Kaufs. Die mit PHONONET verbundenen Kassensysteme übermitteln anonymsiert die Verkaufszahlen an GfK Entertainment.
und das habe ich so verstanden, dass nur real getätigte Verkäufe gemeldet werden.

Deine Schlussfolgerungen zum Thema sind aber nachvollziehbar und deshalb denke ich, dass auch die Vorbestellungen bereits in die Berechnungen für die erste Woche eingeflossen sein könnten, wenn die Händler diese als "Verkauf" gemeldet haben - durchaus denkbar...

Vielleicht meldet sich noch einmal jemand, der diese Frage kompetent beantworten kann.
Viktor hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 00:35
Respekt, cooler Ansatz!
(Übrigens, er hat auch Lieferschwierigkeiten: Die Platten sollen wohl Ende Juni kommen, heißt es; also wenn nicht-ausgelieferte Ware nicht in die Charts einflösse, hätte er Platz 1 ausschließlich mit digitalem Konsum erreicht.)
Bei dem jungen Künstler Fynn Kliemann kann ich mir schon vorstellen, dass bei ihm die digitalen Verkäufe einen wichtigen Anteil ausmachen, weil sich seine Käufer-Zielgruppe sehr wahrscheinlich mit den Followern und Abonnenten auf YouTube, Instagram, Snapchat usw. deckt und er z.B. allein auf seinem Musikkanal auf YouTube schon über 160.000 Abonnenten hat.

Reinhards Kanal hingegen hat in Vergleich dazu "nur" etwas über 8000 Abonnenten auf YouTube, wobei das bereits fast doppelt so viele sind wie vor ca. einem Monat... seine Zielgruppe ist im Internet nicht sooo heimisch :-D
Dieser Beitrag enthält 392 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Benutzeravatar
Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1642
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52
Themen: 72
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

"Das Haus an der Ampel" startet auf Platz 2 in den offiziellen Albumcharts

#4

Beitrag von Skywise »

migoe hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 01:11
Bei dem jungen Künstler Fynn Kliemann kann ich mir schon vorstellen, dass bei ihm die digitalen Verkäufe einen wichtigen Anteil ausmachen, weil sich seine Käufer-Zielgruppe sehr wahrscheinlich mit den Followern und Abonnenten auf YouTube, Instagram, Snapchat usw. deckt und er z.B. allein auf seinem Musikkanal auf YouTube schon über 160.000 Abonnenten hat.
Das schon. Bei Fynn Kliemann spielt aber auch die Veröffentlichungspolitik keine ganz unwichtige Rolle. Sowohl sein erstes Album als auch das aktuelle waren nur in limitierter Auflage zu bekommen. Wer also einen Tonträger von Fynn Kliemann in einem Regal haben wollte, war gezwungen, das Album entweder vorab zu bestellen (das 1. Album wurde durch Crowdfunding vorfinanziert, es wurden nach Auskunft von Kliemann selbst nur so viele CDs hergestellt wie Vorbestellungen eingegangen waren) oder sofort zuzugreifen (2. Album wurde unangekündigt veröffentlicht). Das reißt gerade die Verkäufe in der ersten Woche ordentlich nach oben. Ob er sich "nur" mit Streams und Downloads dort oben halten kann, glaube ich nicht so wirklich, aber - gegönnt soll's ihm sein, wenn's denn so käme.

Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 197 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Benutzeravatar
migoe hat dieses Thema gestartet
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1972
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Themen: 445
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

"Das Haus an der Ampel" startet auf Platz 2 in den offiziellen Albumcharts

#5

Beitrag von migoe »

In der zweiten Woche steht das Album immer noch in den Top5
Screenshot_20200612-234523.png
Quelle: Offizielle deutsche Album Charts mit stand vom 12. Juni 2020


Nachtrag am 16.06.2020
Stand heute steht das Album in Deutschland auf Platz 2, in Österreich auf Platz 2 (Einstieg) und in der Schweiz auf Platz 5 (Einstieg)
screenshot-austriancharts-16.06.2020-das-haus-an-der-ampel.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dieser Beitrag enthält 67 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Benutzeravatar
migoe hat dieses Thema gestartet
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1972
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Themen: 445
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

"Das Haus an der Ampel" startet auf Platz 2 in den offiziellen Albumcharts

#6

Beitrag von migoe »

In der 3.Woche nach der Veröffentlichung in Deutschland steht das neue Album immer noch auf Platz 3 der Albumcharts in Deutschland
reinhard-mey-das-haus-an-der-ampel-immer-noch-platz-3-in-charts.jpg
Auch in Österreich und in der Schweiz ist das Album noch in den jeweiligen Top5 vertreten. In unseren Nachbarländern wurde das Album ja eine Woche später veröffentlicht und war aber auch sofort erfolgreich.

Das ist umso erstaunlicher, wenn man sich die weiteren Plätze rund um Meys Album anschaut. Nicht qualitativ - da ist sicher nicht dran zu rütteln - aber von den Musicgenres gesehen ist es aus meiner Sicht eine Kuriosität, dass jemand wie Reinhard Mey, dessen Musik und Lieder nun wirklich nicht für die Charts
gepimpt
Laut Duden bedeutet dieser Begriff, dass etwas "effektvoller, auffälliger, glanzvoller gestaltet" wird, ursprünglich kommt dieser Begriff aus dem Bereich des Auto-Tunings, wird mittlerweile aber auch für andere Bereiche verwendet
werden muss, dennoch von den Verkaufszahlen her mit Florian Silbereisen/Thomas Anders oder der Kelly Family mithält. Im Jahr 2020! Seine Musik wird definitiv nicht in den Radiostationen der Republik gespielt - einmal abgesehen von DLF Kultur und vielleicht so Progammen wie WDR5 oder BR1 oder so.

Wie Marc in seinem Beitrag vor der Veröffentlichung des Albums festgestellt hat, wurde im Voraus auch keine große Werbekampagne gefahren und die vor Corona üblichen Talkshow-Termine sind diesmal auch ausgefallen. Naja und nicht zu vergessen die Verschiebung der Veröffentlichung aufgrund der Corona Situation. Das trifft sicher auch andere Künstler, die ja ebenso mit den Folgen von Corona umgehen müssen und gerade die jungen und nicht etablierten Künstler tun sich schwer damit sich zu präsentieren, wenn sie keine Konzerte geben können.

Kurios finde ich aber auch die Entscheidung der Macher der Charts das Album "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert - Volume 7" bei den "regulären" Alben zu listen und nicht bei den Compilations :weissnicht: naja...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dieser Beitrag enthält 393 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Benutzeravatar
migoe hat dieses Thema gestartet
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1972
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Themen: 445
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

"Das Haus an der Ampel" startet auf Platz 2 in den offiziellen Albumcharts

#7

Beitrag von migoe »

In Woche 4 nach der Veröffentlichung steht das Album "Das Haus an der Ampel" in den offiziellen Charts immer noch in den Top10 in Deutschland und zwar bei den stationären Verkäufen auf Platz 9
► Text zeigen
und bei den Downloads auf Platz 10
► Text zeigen
Es geht also langsam runter mit dem Verkäufen, aber das ist in der 5. Woche nach der Veröffentlichung eines Albums ganz normal, vor allem, wenn man sich vor Augen führt, dass die Lieder von Reinhard Mey nicht im Radio gespielt werden.
Screenshot_20200630-222801.png
Bin sehr gespannt, wie lange Reinhard Mey noch unter den Top20 bleibt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dieser Beitrag enthält 124 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Benutzeravatar
migoe hat dieses Thema gestartet
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1972
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Themen: 445
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

"Das Haus an der Ampel" startet auf Platz 2 in den offiziellen Albumcharts

#8

Beitrag von migoe »

Es ist immer noch eine tolle Leistung und ein sehr großer Erfolg für Reinhard Mey, dass sein Album nach 9 Wochen immer noch unter den TOP20 der deutschen Albumcharts steht. So sieht der bisherige Chartverlauf aus:
Das Haus an der Ampel - Album Charts Platz 19.jpg
Das Haus an der Ampel - Album Charts Platz 19 - Chartverlauf.jpg
Quelle: Die offiziellen Albumcharts - Chartverlauf "Das Haus an der Ampel"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dieser Beitrag enthält 69 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Benutzeravatar
migoe hat dieses Thema gestartet
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1972
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Themen: 445
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

"Das Haus an der Ampel" startet auf Platz 2 in den offiziellen Albumcharts

#9

Beitrag von migoe »

Kurzes Update:
Das Haus an der Ampel ist Stand 02.10.2020 immer noch in den TOP100 Albumcharts in Deutschland.

Ich bin mir einigermaßen sicher, dass die Mitteilung über die Tourplanung für 2021 hier noch einmal einen kleinen Push auslösen könnte, und kann mir auch gleich die Kommentare in diversen Plattformen und Portalen dazu vorstellen in dem Sinne "kriegt den Hals nicht voll" oder ähnliches :grübel: :wand:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dieser Beitrag enthält 69 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Antworten

Zurück zu „Mey, Reinhard“