Die "kritische" Sicht auf "Corona" und die Maßnahmen

Dieses Thema hat sich aus einer Diskussion ergeben, in dem es um eine Sammlung von musikalischen "Corona-Videos" auf YouTube ging. Die Beiträge, die sich nur um ein bestimmtes Video drehen, habe ich aus dem ursprünglichen Thema herausgelöst und hier zusammengefasst.

*DER SINN DER POLITIK IST FREIHEIT
Das Leben ist immer ein Leben mit anderen. Der Mensch ist ein „zoon politikon“, ein „staatsentwickelndes Tier“, wie Aristoteles formulierte. Er bedarf zu seiner Vervollkommnung der Gemeinschaft mit anderen Menschen. Die Frage ist nicht, wie uns heute im Zeitalter des begrenzungslosen Individualismus (und Egoismus) eingehämmert wird: Wie soll ich leben? Sondern: Wie sollen wir leben? - und darüber kann in diesem Forum diskutiert werden!

*Quelle: Webseite Akademischer Verein Kyffhäuser e.V. | Foto © by Pixabay.com
Benutzeravatar
Helmut hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 2485
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 69
Kontaktdaten:
Aug 2020 17 17:16

Lieder aus der "Coronna"-Phase

Beitrag von Helmut

#1

Lieber Michael

Das 2. Lied war weder ziemlich kritisch, noch ziemlich anders sondern ziemlich doof.
Wie nicht anders zu erwarten bei den Covidioten: keine Ahnung, aber eine Meinung.
Die studierten Spezialisten verteufeln, aber das nachklappern, was Verschwörungswahnsinnigen einfällt.

Hältst du das Lied wirklich für verlinkungswert?

Gruß
Helmut
Dieser Beitrag enthält 51 Wörter


"Ich bin ein Gegner der Religion. Sie lehrt uns, damit zufrieden zu sein, dass wir die Welt nicht verstehen." Richard Dawkins

Schlagworte:

Dieses Thema hat 29 Antworten

Du musst registriert und eingeloggt sein, um alle Antworten in diesem Thema lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 

Zurück zu „Das politische Forum“