El derecho de vivir en paz

*DER SINN DER POLITIK IST FREIHEIT
Das Leben ist immer ein Leben mit anderen. Der Mensch ist ein „zoon politikon“, ein „staatsentwickelndes Tier“, wie Aristoteles formulierte. Er bedarf zu seiner Vervollkommnung der Gemeinschaft mit anderen Menschen. Die Frage ist nicht, wie uns heute im Zeitalter des begrenzungslosen Individualismus (und Egoismus) eingehämmert wird: Wie soll ich leben? Sondern: Wie sollen wir leben? - und darüber kann in diesem Forum diskutiert werden!

*Quelle: Webseite Akademischer Verein Kyffhäuser e.V. | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
Rex2005
Moderator/in
Moderator/in
Punkte: 217,20 
Beiträge: 1375
Registriert: Mo 26. Sep 2005, 22:00
Hat sich bedankt: 1 Mal

El derecho de vivir en paz

#1

Beitrag von Rex2005 » Sa 26. Okt 2019, 20:26

das Lied, das die Chilenen in diesen Tagen begleitet:

Dieser Beitrag enthält 9 Wörter



Benutzeravatar
Gesch
Liedermacher/in
Liedermacher/in
Punkte: 1 458,66 
Beiträge: 621
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 00:04
Alter: 69
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 69
Kontaktdaten:

Re: El derecho de vivir en paz

#2

Beitrag von Gesch » So 27. Okt 2019, 15:03

liebe rex,

vielen dank für die verlinkung zum protest nach chile. das lied schrieb victor jara, der grosse chilenische liedermacher, während der zeit des vietnamkrieges, als versuch, vom kampf des vietkong zur befreiung des vietnamesischen südens von den usa und ihren marionetten, eine verbindung zu anderen ländern und völkern zu ziehen, die sich von unterdrückung befreien wollten.

victor jara war ein freund von phil ochs und brachte ihn sogar bei einem besuch in chile ins chilenische fernsehen - die einzige live-fernsehsendung, in der phil mit seinen politischen liedern je gewesen ist.

victor jaras schicksal ist bekannt. er wurde im stadion von santiago, das heute seinen namen trägt, ermordet. phil ochs organisierte nach dem
putsch von general pinochet ein solidaritätskonzert, bei dem sogar dylan auftrat.

ich hab versucht, aus jaras lied, das im text sehr an die 60er jahre anknüpft, ein lieder über die aktuelle situation in chilen und über victor jara zu machen.


herzlich
gerd
Dieser Beitrag enthält 164 Wörter


Damit was geschieht, muss zunächst was passiern.
Muss man, eh sich was ändert, denn erst was verliern?
Eh man sich erholt, bleibt keine Zeit auszuruhn,
denn eh sich was tut, muss man selber was tun.


Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Punkte: 3 847,43 
Beiträge: 1679
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Alter: 44
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Alter: 44
Kontaktdaten:

Re: El derecho de vivir en paz

#3

Beitrag von migoe » So 27. Okt 2019, 19:06

Liebe Rex2005,

danke für das Video, ich musste mich aber (mal wieder) erstmal etwas näher damit beschäftigen und habe versucht eine Übersetzung des Textes zu finden - hier bin ich fündig geworden:

https://lyricstranslate.com/de/el-derecho-de-vivir-en-paz-das-recht-frieden-zu-leben.html
el derecho de vivir en pac uebersetzung deutsch.jpg
Zur Geschichte des Verfassers hat ja Gerd schon etwas geschrieben...

Warum es in Chile gerade so heiß her geht habe ich persönlich auch nur aus den Nachrichten mitbekommen - hier z.B. aus einem Artikel vom Stern:

https://www.stern.de/politik/ausland/proteste-in-chile--was-ist-los-in-dem-suedamerikanischen-land--8963614.html
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dieser Beitrag enthält 115 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Antworten

Zurück zu „Das politische Forum“