Das Forum braucht einen neuen Chef Liebe Forumsgemeinschaft,

ich wende mich heute mit wichtigen Neuigkeiten an euch als Betreiber dieses Forums. Es fällt mir nicht leicht, diese Worte zu schreiben, aber aus persönlichen Gründe werde ich die Plattform zukünftig nicht mehr weiterführen können. Es ist mir ein Anliegen, euch darüber zu informieren und gleichzeitig nach einer Lösung zu suchen, damit das Forum weiterhin existieren kann. Spekulationen über die genauen Gründe sind unnötig, es hat überhaupt gar nichts mit dem Forum zu tun. Mehr Dementi wird es nicht geben.
Was sind die Gründe?
In den vergangenen Jahren wurde es für mich zunehmend schwierig, mich ausreichend um das Forum zu kümmern. Dies zeigt sich nicht zuletzt darin, dass meine eigenen Beiträge immer seltener geworden sind. Obwohl ich die Arbeit an diesem Forum und den Kontakt zu all unseren Besuchern stets als angenehme Erfahrung empfunden habe, sehe ich mich nun mit der Realität konfrontiert, dass ich die aktuelle Verantwortung nicht mehr tragen kann.
Wer macht weiter?
Dennoch bin ich fest davon überzeugt, dass dies nicht das Ende unseres geschätzten Forums sein muss. Daher wende ich mich nun an euch alle und frage in die Runde, ob jemand bereit wäre, die Domain und das gesamte Forum zu übernehmen. Die technische Administration kann ich leider ebenfalls nicht länger gewährleisten, daher suche ich nicht nur nach einem neuen Eigentümer, sondern auch nach jemandem, der die Aufgabe der Serveradministration übernimmt.
Zeitplan und organisatorische Fragen
Mein Zeitplan sieht vor, den "Betrieb" so schnell wie möglich an einen geeigneten Nachfolger zu übergeben. Sollte sich bis zu diesem Zeitpunkt niemand finden, und falls ich keine andere Möglichkeit zur Fortführung des Forums finde, müsste ich die Abmeldung des Dienstes und der Domain wahrscheinlich im April oder Mai 2024 durchführen. Diese Entscheidung würde damit zusammenhängen, dass zu diesem Zeitpunkt die jährlich gebuchten Dienste wie Server, SSL, Domain usw. verlängert werden müssten.

Bis zu diesem möglichen Übergabetermin werde ich selbstverständlich weiterhin die laufenden Kosten (ca. 150 €/Jahr) tragen und mich darum kümmern, dass der Nachfolger sich in das Forensystem, die Dateistruktur auf dem Server sowie die Administration des Servers einarbeiten kann. Meine volle Unterstützung und Erfahrung stehen demjenigen zur Verfügung, der bereit ist, dieses Forum in die Zukunft zu führen.
Bitte meldet euch bei mir, falls ihr Interesse an einer Übernahme habt oder weitere Fragen habt. Lasst uns gemeinsam nach einer Lösung suchen, dass diese Gemeinschaft auch in Zukunft bestehen bleibt.

Ich habe HIEReinen Forenbeitrag eröffnet, der auch für Replys offen ist...

Hoffmann singt Brel

Klaus Hoffmann (eigentlich: Klaus-Dieter Hoffmann, * 26. März 1951 in Berlin) ist ein deutscher Sänger, Schauspieler, Autor und Liedermacher...Klaus Hoffmann wurde als einziges Kind des Finanzbeamten Erich und der Fabrikarbeiterin Waldtraud Hoffmann geboren und wuchs in der Kaiser-Friedrich-Straße in Berlin Charlottenburg auf. Einschneidendes Erlebnis seiner als einsam beschriebenen Kindheit war der frühe Tod des Vaters im Jahr 1961...Nach dem Realschulabschluss 1967 absolvierte Hoffmann eine Ausbildung zum Großhandelskaufmann für Stahl und Eisen bei Klöckner-Eisenhandel GmbH & Co. KG In dieser Zeit begann Hoffmann seine Laufbahn als Liedermacher mit ersten Auftritten in Berliner Szenekneipen. Nach dem Abschluss seiner Ausbildung unternahm er 1969 eine Reise nach Afghanistan, die ihn mehrfach in lebensbedrohliche Situationen brachte. 1970 begann er eine Schauspielausbildung an der Max-Reinhardt-Schule in Berlin. Neben seiner Schauspielausbildung arbeitete er intensiv an seiner Karriere als Liedermacher...Sein erstes Album Klaus Hoffmann erschien 1975...Seit August 2001 ist Klaus Hoffmann mit seiner langjährigen Lebensgefährtin Malene Steger verheiratet; als Trauzeugen fungierten Hella und Reinhard Mey. Klaus Hoffmann lebt in seiner Heimatstadt Berlin und geht regelmäßig nach jedem neuen Album auf ausgiebige Deutschlandtournee.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 01.06.2018  | Foto ©by Wikipedia 
Antworten
Benutzeravatar
Nicky hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 654
Registriert: Mo 7. Sep 2009, 11:46
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Hoffmann singt Brel

Beitrag von Nicky »

Klaus Hoffmann singt Brel im Winterhuder Fährhaus am 8.+9. September. Ich freu mich riesig drauf und werde an dieser Stelle hier berichten. :-)

Ich habe schon viele Musiker Brel singen hören, aber ich finde, niemandem gelingt es leidenschaftlicher als Klaus Hoffmann. Er hat mich damals zu den Franzosen geführt. Über Brel zu Aznavour, Piaf, Brassens. Ohne Klaus Hoffmann´s Brel Interpretationen wäre ich nie zu den Franzosen gekommen und auch nicht hier her……..

Vor vielen, vielen Jahren war ich schon einmal bei einem „Hoffman singt Brel“ Konzert. Damals trat er im Meerkabarett auf Sylt auf. Es war wie immer ein toller Auftritt. Aber dieser Abend war auch der Beginn von etwas anderem. Neben mir in der ersten Reihe saß ein Typ, mit weißer Hose und einem weißen Hemd. Ziemlich auffällig. Er schien von dem Konzert genauso begeistert zu sein wie ich. Wir sprachen während des Konzertes keine einziges Wort miteinander und nach dem Konzert trennten sich unsere Wege. Ein paar Tage später führte uns der Zufall wieder zusammen. Wir trafen und in Klaus Hoffmann´s Gästebuch im Internet wieder. Schrieben uns Mails, tauschten uns über Liedermacher aus und trafen uns irgendwann dann auch mal in Hamburg. Er erzählte, dass es da eine Community im Internet geben würde, die sich auch über Liedermacher austauschen und sich zum Musizieren einmal im Jahr sogar „in echt“ treffen würden. Das machte mich neugierig und ich meldete mich hier im Forum an. Eine der besten Ideen. :-)

Der Typ von damals mit den weißen Klamotten ist bis heute mein bester Freund geblieben und wir haben schon so viele tolle Konzerte und viele andere Dinge gemeinsam erlebt und ich freue mich, dass wir uns im September zu Klaus´ Konzert wiedersehen. Auch wenn wir an getrennten Tagen in den Konzert gehen, so werden wir uns doch sicher beide an das Konzert von damals zurück erinnern…..Damals auf Sylt, als unsere Freundschaft begann. Bis im September Marc, mein Freund und Bruder.

Nicole
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Nicky für den Beitrag:
Marc (Mo 21. Aug 2023, 18:43)
Bewertung: 11.11%
...sag nichts, ich seh's dir an, Kinder erkennen sich am Gang...

Benutzeravatar
Lilienthal
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 188
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 21:20
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Hoffmann singt Brel

Beitrag von Lilienthal »

Nun bin ich so ein bisschen Stolz, weil ich so gut geraten habe (oder euch doch so gut kenne?) ich wusste gleich das Marc der Typ ist! :-) .

Ich beneide euch um das Konzert Hoffmann singt Brel, würde ich auch gerne mal hören!
Gibt es noch andere Konzerte dieser Art in Deutschland von Klaus?

LG Sven

Benutzeravatar
Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1434
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Hoffmann singt Brel

Beitrag von Marc »

Liebe Nicole,

Deine liebevolle Erinnerung an diesen besonderen Abend hat mich sehr gerührt!

Wie viele Konzerte mögen wir seitdem gemeinsam besucht haben? Erinnerst Du Dich noch an Klaus' Lesung im niedlichen Kaamp-Hüs, als Reinhard plötzlich im Publikum saß und beide zusammen zwei, drei Lieder sangen? Oder an Klaus' Geburtstagskonzert, als uns die Hände vom Applaudieren weh taten und wir nach all den wunderbaren Auftritten freudetrunken ins Hotel taumelten? An das gemütliche Torhaus in Wellingsbüttel, das Warten davor auf der Bank, das Gespräch mit M.? Schnuckedönschen in der Bar jeder Vernunft? An Hannes in der Fabrik (sitzend, nicht stehend)? An das lange Warten im Laubengang bei den Songs? An Fendrich, Wegner, Wecker? An Reinhard in der Barclays Arena? Zwei kleine, kleine Liedermacher-Freunde in der großen, großen Arena? Wen haben wir nicht alles gemeinsam gesehen, wo sind wir nicht überall gewesen! Torhäuser, Zelte, Theater, Schauspielhäuser, Wiesen, Arenen, Schlosshöfe, sogar auf Schiffen haben wir ihnen zugehört.

Manchmal glaube ich, Klaus hat diese Zeilen für uns geschrieben:

Wenn die Musik nicht wär
wär mein Herz wie ein geräumtes Haus
zög ich nie mehr mit den Schwalben aus
hätt' dich auch nicht gefunden!


Ich freue mich auf viele weitere Konzerte mit Dir! Hab Dank für alles, was uns musikalisch und weit darüber hinaus verbindet, seit diesem Abend in Rantum, im Sommer 2009...

Liebe Grüße von Hannover nach Hamburg
Marc
So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Benutzeravatar
Nicky hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 654
Registriert: Mo 7. Sep 2009, 11:46
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Hoffmann singt Brel

Beitrag von Nicky »

Lieber Marc,

Marc schrieb:
Ich freue mich auf viele weitere Konzerte mit Dir! Hab Dank für alles, was uns musikalisch und weit darüber hinaus verbindet, seit diesem Abend in Rantum, im Sommer 2009...
Öhm.......könnte sein, dass ich gerade etwas ins Auge bekommen habe......
Ich danke dir.

Lieber Sven,

leider stehen so weit ich weiß keine weiteren Brel Konzerte zur Zeit auf dem Plan. Die Brel Konzerte sollten damals zu Corona Zeiten wieder starten. Das sind jetzt glaube ich erst einmal die letzten Nachzügler Konzerte. Aber ich glaube, es gibt noch ein paar Restkarten für´s Winterhuder Fährhaus.
Wir haben uns ja auch schon furchtbar lange nicht mehr gesehen.... ;-)

Alles Liebe
Nicole
...sag nichts, ich seh's dir an, Kinder erkennen sich am Gang...

Benutzeravatar
Viktor
Beiträge: 875
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal
Kontaktdaten:

Hoffmann singt Brel

Beitrag von Viktor »

Liebe Nicole,

ein toller privater Rückblick. Da muss ich ja sagen: Ein Hoch auf das Klaus-Hoffmann-Gästebuch! Solche Storys wärmen mir echt das Herz, in denen das Internet Menschen verbindet. Bei allem Gift, das das World Wide Web manchmal versprühen kann, halte ich die Begegnungsmöglichkeiten für Gleichgesinnte für ein sehr kostbares Gut.
In diesem Sinne ist natürlich auch der Wert des Forums nicht zu unterschätzen, über den hier in den letzten Wochen manches Wort verloren wurde. Womöglich hast du deinen Rückblick natürlich mit Bedacht genau zu diesem Zeitpunkt hier öffentlich geteilt...

Was Hoffmanns Brel-Programm angeht: Viel Spaß euch beiden Hoffmann-Spezialisten.
Sowohl am 8. als auch am 9. September werde ich durch Hamburg hindurchfahren -- und jeweils an euch denken ;-)
Konzertbericht hinterher erbeten!

Nachdem ich im Sommer ein wenig mit meinen Hoffmann-Vorbehalten versöhnt worden bin, hätte ich auch mal Lust, ihn mit einem Brel-Programm zu sehen.
Ich bin ja meist keiner, der großen Hits allzu viel Begeisterung entgegenwirft, aber "Amsterdam" kann ich mir tausendmal anhören und nicht gelangweilt werden.
Und da ich ja bekanntlich kein Französisch kann, muss schon ein deutscher Interpret her.
Muss ich mir das eigentlich so vorstellen, dass Hoffmann seit den späten 90ern dann immer ein recht gleichen Ausschnitt aus dem Brel-Werk spielt oder wandelt sich das über die Jahre?

Viele Grüße
Viktor
...

Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 3017
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Hoffmann singt Brel

Beitrag von fille »

Hallo Nicky, hallo Marc, hallo alle,

ich war nur EINmal bei Hoffmann. Es ist lange her. Ich weiß gar nicht mehr, wie lange. Kann schon 20 Jahre her sein.
Ich war im Münchner Gasteig in der 4. Reihe und war von Hoffmanns Spiel und Gesang fasziniert. Ich dachte mir damals,
er spielt die Chansons! Wenn man alte Brelaufzeichnung sieht, merkt man, dass Brel es auch so gemacht hat. Er hat sich
derart reingesteigert! Er ist ja später auch Schauspieler geworden.

Hier Amsterdam in Les Adieux à l’Olympia 1966. Ah... Gänsehaut!!!

https://www.youtube.com/watch?v=-Z0UGGvb4sQ 

Liebe Grüße, Marianne
There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
Lilienthal
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 188
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 21:20
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Hoffmann singt Brel

Beitrag von Lilienthal »

Ja Amsterdam ist einfach klasse!

Wusstet ihr, dass Brel auch Hobbyflieger war, wie Reinhard Mey und John Denver?

Da liegt ja die Frage nahe...fliegt Klaus auch?

LG Sven

Benutzeravatar
Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1434
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Hoffmann singt Brel

Beitrag von Marc »

Lilienthal Zitat: Do 24. Aug 2023, 19:31
Da liegt ja die Frage nahe...fliegt Klaus auch?
Ja, aber nur mit seiner Privatmaschine ab Uelzen… :achtungironie:

Liebe Grüße aus Hannover
Marc

PS: Das war ein Insider aus Klaus‘ Programm - nein, er fliegt nicht selbst…
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marc für den Beitrag:
Nicky (Fr 25. Aug 2023, 12:33)
Bewertung: 11.11%
So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Hoffmann, Klaus“