"Das Beste der Virgin-Jahre"

Klaus Hoffmann (eigentlich: Klaus-Dieter Hoffmann, * 26. März 1951 in Berlin) ist ein deutscher Sänger, Schauspieler, Autor und Liedermacher...Klaus Hoffmann wurde als einziges Kind des Finanzbeamten Erich und der Fabrikarbeiterin Waldtraud Hoffmann geboren und wuchs in der Kaiser-Friedrich-Straße in Berlin Charlottenburg auf. Einschneidendes Erlebnis seiner als einsam beschriebenen Kindheit war der frühe Tod des Vaters im Jahr 1961...Nach dem Realschulabschluss 1967 absolvierte Hoffmann eine Ausbildung zum Großhandelskaufmann für Stahl und Eisen bei Klöckner-Eisenhandel GmbH & Co. KG In dieser Zeit begann Hoffmann seine Laufbahn als Liedermacher mit ersten Auftritten in Berliner Szenekneipen. Nach dem Abschluss seiner Ausbildung unternahm er 1969 eine Reise nach Afghanistan, die ihn mehrfach in lebensbedrohliche Situationen brachte. 1970 begann er eine Schauspielausbildung an der Max-Reinhardt-Schule in Berlin. Neben seiner Schauspielausbildung arbeitete er intensiv an seiner Karriere als Liedermacher...Sein erstes Album Klaus Hoffmann erschien 1975...Seit August 2001 ist Klaus Hoffmann mit seiner langjährigen Lebensgefährtin Malene Steger verheiratet; als Trauzeugen fungierten Hella und Reinhard Mey. Klaus Hoffmann lebt in seiner Heimatstadt Berlin und geht regelmäßig nach jedem neuen Album auf ausgiebige Deutschlandtournee.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 01.06.2018 | Foto ©by Wikipedia
Antworten
Benutzeravatar
Marc hat dieses Thema gestartet
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1273
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50
Themen: 235
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

"Das Beste der Virgin-Jahre"

#1

Beitrag von Marc »

Hallo zusammen!
Mein virtueller Besuch bei den Liedermachern hat mich auf eine neue CD von Klaus Hoffmann aufmerksam gemacht, die am 18. August erscheinen soll: Ein Best-Off-Album mit 19 Titeln aus den Jahren 1987 bis 1997.
Hier findet sich auch der Grund für den etwas, wie ich finde, doofen Titel des Albums, mit dem man (ich) nicht wirklich etwas anfangen konnte: Klaus Hoffmann war zehn Jahre lang bei der Plattenfirma "Virgin" unter Vertrag und veröffentlichte dort sechs Studio- und vier Livealben.
Warum für ein Best-Off-Album Klaus Hoffmanns der Abschnitt bei einer Plattenfirma gewählt wurde und nicht der Abschnitt eines besonderen künstlerischen Schaffens oder dergleichen, bleibt mir irgendwie fraglich :-? !?
Das Booklet enthält neben Fotos einen für das Album eigens verfassten Text.
Eine genaue Titelliste und das Cover findet ihr unter Klaus Hoffmann - Virgin Jahre
Viele Grüße von Marc, der sich mit den Liedern Klaus Hoffmanns bisher noch nicht anfreunden konnte
Dieser Beitrag enthält 161 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Benutzeravatar
Maren
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 645
Registriert: Mo 17. Feb 2003, 22:00
Themen: 168

"Das Beste der Virgin-Jahre"

#2

Beitrag von Maren »

Lieber Marc.
Danke für den Tipp. Vielleicht werde ich mir das Album zulegen. Mal sehen. Es sind ein paar Titel drauf, die ich schon kenne (und auf anderen CD's) habe. Mal sehen, ob das Geld Frankreich überlebt.
Daß Du Dich mit dem Liedern von Klaus Hoffmann noch nicht so anfreunden kannst, finde ich schade. Aber das kommt sicher noch mit den Jahren, Du Kücken :-D .
Neulich hat es mich zu Tränen gerührt, daß auf einer Beerdigung "Jedes Kind braucht einen Engel" gesungen werden sollte. Ich war wohl so ungefähr die einzige, die es kannte.
Hoffmann ist vielschichtiger als Mey. Und darum tappt er einem nicht gleich so ins Verständnis. Ich grübele zum Beispiel immer noch darüber nach, was er mit "nur 12 Meter diese Straße" gemeint haben könnte. Bei Mey ständen wohl Straßenname und Hausnummer dabei. Auch musikalisch sind seine Lieder enorm unterschiedlich. Das geht von den ärteren und auch älteren Klängen bis zu den fast schnulzigen neuen auf der "Insellieder" Manches mag ich von ihm, manches nicht. Einiges habe ich früher gemocht und mag es jetzt nicht mehr so. Es wechselt viel mehr als bei Mey. Also laß Dir Zeit, Hoffmann kennenzulernen.
Maren, deren Lieblingslied von Hoffmann zur Zeit "weil du nicht bist wie alle anderen" ist
Dieser Beitrag enthält 222 Wörter


"Laß die Zweifel in den Schuhen und begib Dich in Gefahr."Zodiak

Benutzeravatar
Mickey
Beiträge: 282
Registriert: Fr 20. Jun 2003, 21:19
Themen: 21

"Das Beste der Virgin-Jahre"

#3

Beitrag von Mickey »

Lieber Marc,
Warum für ein Best-Off-Album Klaus Hoffmanns der Abschnitt bei einer Plattenfirma gewählt wurde und nicht der Abschnitt eines besonderen künstlerischen Schaffens oder dergleichen, bleibt mir irgendwie fraglich.

Das wird rechtliche Gründe haben. Virgin Music kann wohl nur über jene Aufnahmen "herrschen", dies auf ihrem eigenen Label erschienen sind; andernfalls müssen sie Lizenzen einholen, was für sie - bei sowieso genügend eigenem Material - weniger interessant ist. Finanziell, meine ich.
Liebe Grüsse,
Reto (der mit KH ebenfalls nur wenig anfangen kann)
Dieser Beitrag enthält 90 Wörter



Benutzeravatar
JuergenF
Beiträge: 528
Registriert: Di 4. Mär 2003, 20:34
Themen: 32
Danksagung erhalten: 1 Mal

"Das Beste der Virgin-Jahre"

#4

Beitrag von JuergenF »

Bei Spiegel online gibt´s ein Interview:
Meine Disziplin kotzt mich an
"Stecken Sie gerade in einer Krise?" - "Krise? Die hat bei mir schon begonnen, als ich aus dem Kindergarten kam."
Werd mir bei Gelegenheit auch ne CD von Herrn H. zulegen. Diese depressive Art paßt doch viel besser zu mir als das stets heitere Wesen eines RM aus B ;-)
Grüße, Jürgen
Dieser Beitrag enthält 65 Wörter


Wo ich hin will :-)
14.11.12 Hannes Wader in Kirchheim/Teck, Stadthalle
21.2.13 Uta Köbernick in Bietigheim Bissingen, Rommelsmühle
15.3.13
Annett Kuhr in Landau, Kreuz und Quer
3.5.13 Holger Saarmann, Tübingen

Antworten

Zurück zu „Hoffmann, Klaus“