Fred Ape ist tot

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Benutzeravatar
Skywise hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1646
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Fred Ape ist tot

#1

Beitrag von Skywise »

Liedermacher Fred Ape ist überraschend am Montag, 9. November, im Alter von 67 Jahren verstorben.
Erste Bekanntheit erreichte er Ende der 70er Jahre mit dem Trio "Ape, Beck & Brinkmann", das in der Friedens- und Umweltbewegung aktiv war. Nach dem Ende des Trio veröffentlichte er neben Solo-Alben auch Material mit Guntmar Feuerstein und Rudi Mika. Sein letztes Album "Bedingungslos" erschien erst vor wenigen Tagen im Eigenverlag.
Fred Ape war ebenfalls als Moderator aktiv sowie als Programmchef des Cabaret Queue in Hörde.

Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 85 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Benutzeravatar
Rex2005
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1399
Registriert: Mo 26. Sep 2005, 22:00
Danksagung erhalten: 6 Mal

Fred Ape ist tot

#2

Beitrag von Rex2005 »

Hier gibt es bei der Deutschen Mugge einen Nachruf der auch direkt zu einem Video seines letzten Wohnzimmerkonzertes im April führt
Dieser Beitrag enthält 22 Wörter



Benutzeravatar
Gesch
Liedermacher/in
Liedermacher/in
Beiträge: 661
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 00:04
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 70
Kontaktdaten:

Fred Ape ist tot

#3

Beitrag von Gesch »

guten morgen,
guntram feuerstein, der langjährige partner von fred, hat diese mitteilung gemacht:

Liebe Freundinnen und Freunde,

leider müssen wir die Trauerfeier "Für Vielfalt, Toleranz und Humanität - in Dortmund und anderswo" im Sinne von und im Gedenken an Fred Ape auf Grund der neuen CoronaBestimmungen absagen! Es tut uns leid, dass wir Euch keine bessere Lösung für eine Trauerfeier anbieten können. Wir werden Morgen im Schalthaus 101 mit der Familie und einigen Wegbegleitern einen Live-Video aufnehmen, und das Video um 15:00Uhr senden.
Also ab Morgen Samstag 28. November ca. 15:00 Uhr


Wir nehmen Abschied von Fred
(13. April 1953 – 09. November 2020)
“Und trotzdem weiter”
Wichtig: Dieser Aufruf soll im Schneeballsystem weitergeleitet werden, so dass möglichst alle, die sich Fred verbunden fühlen, erreicht werden.

herzlich
gerd
Dieser Beitrag enthält 138 Wörter


Damit was geschieht, muss zunächst was passiern.
Muss man, eh sich was ändert, denn erst was verliern?
Eh man sich erholt, bleibt keine Zeit auszuruhn,
denn eh sich was tut, muss man selber was tun.


Neues Thema Antworten

Zurück zu „Liedermacher allgemein“