Seite 1 von 1

Prinzessin & Rebell

Verfasst: Fr 3. Apr 2020, 23:53
von Viktor
Hallo miteinander,

kennt ihr Prinzessin & Rebell? Ursprünglich nannten sie sich Rebellische Saiten.
Es sind Prinz Chaos II. und Anna Katharina Kränzlein (ehemals von Schandmaul).
Ich weiß nicht viel über sie, nur dass sie beide singen und diverse akustische Instrumente spielen.

Ihre erste Single zum im Sommer kommenden Album ('Boomende Stadt') war vor einer ganzen Weile ein Cover von 'Der Pfahl' (im Original von Hein & Oss bzw. Lluís Llach)

Heute kam nun 'Zusammen!' raus: Es handelt sich um das 'Bürgerlied' mit eigenem Text. Konstantin Wecker singt auch eine kleine Passage als Gast.

Wie gefällt es euch?
Ich finde ja solche Aktualisierungsversuche von traditionellen Songs immer schwierig, es kann potenziell in die Hose gehen, aber von allen, die mir zu diesem Stück je untergekommen sind, gefällt es mir am besten.

Ich bin gespannt, was das Duo noch so rausbringen wird (auch Eigenkompositionen?), und will es mal im Auge behalten.

Schöne Grüße
Viktor

Re: Prinzessin & Rebell

Verfasst: So 5. Apr 2020, 13:58
von Rike
Hallo Viktor, hallo Alle,
diese Version vom Bürgerlied gefällt mir sehr gut - danke für den Tipp Viktor.

Ich habe die beiden letztes Jahr im Oktober oder November live im Heidbarghof erlebt. Gute Zwischentexte, tolle Lieder, Anna Katharina Kränzlein und ihre Geige haben mich verzaubert und der Prinz spielte vor allem verschiedene Gitarren und Mandolinen. Ein sehr gutes Konzert vor ca 50 Leuten in der heimeligen Stimmung vom Heidbarghof.

An die genaue Setlist kann ich mich nicht mehr erinnen. Aber auf jeden Fall haben sie den Pfahl gesungen und auch das Rudi Egelhofer Lied (das ist glaube ich eine Eigenkomposition von Prinz Chaos).

Wenn die nochmal wieder nach Hamburg kommen, bin ich auf jeden Fall dabei und auf die CD bin ich gespannt.

Herzliche Grüße
Rike

Re: Prinzessin & Rebell

Verfasst: So 5. Apr 2020, 14:07
von Viktor
Grüß dich, Rike!

Wie schön, dich hier nach all der Zeit mal wieder digital zu sehen. Ich hoffe, es ist dir gut ergangen in den letzten Jahren; ich habe deine Beiträge vermisst. Aber es freut mich, dass dein Interesse für Liedermacher-Musik und -Konzerte offenbar nicht abgebrochen ist :-)

Im Heidbarghof war ich zweimal für Allan Taylor, wirklich eine tolle Atmosphäre dort. Mit dem Auftritt von Prinz+Anna liebäugelte ich auch, aber entschied letztlich dagegen, mag mangelnde Begeisterung oder Terminfaktor gewesen sein. Aber nun:
Rike hat geschrieben:
So 5. Apr 2020, 13:58
Wenn die nochmal wieder nach Hamburg kommen, bin ich auf jeden Fall dabei
dito.

Sonnige Grüße zum Sonntag
Viktor