Gespräch zwischen Annett Louisan und Jan Müller auf viertausendhertz.de

Annett Louisan ist bekannt durch ihre erste Single "Das Spiel" aus 2004, hat bisher 8 Studioalben veröffentlicht und ist sehr erfolgreich, ohne groß in den Charts und im Radio aufzufallen.

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Benutzeravatar
migoe hat dieses Thema gestartet
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1953
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Themen: 439
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

Gespräch zwischen Annett Louisan und Jan Müller auf viertausendhertz.de

#1

Beitrag von migoe »

Dank Marc bin ich vor ein paar Tagen auf die Webseite https://viertausendhertz.de/ aufmerksam geworden. Er hat in einem Beitrag im Reinhard Mey Forum auf ein aktuelles Interview zwischen Jan Müller und Reinhard Mey hingewiesen.

Ich habe mich dann etwas genauer auf der Seite umgeschaut und mittlerweile mehrere Gespräche angehört. Dabei bin ich auf dieses Interview mit Annett Louisan gestoßen -> https://viertausendhertz.de/rf03/
Interview Annett Louisan mit Viertausendhertz vom 16.09.2019.jpg
Die Sängerin Annett Louisan steht für abwechslungsreiche und qualitativ hochwertige Musik im Grenzbereich zwischen Chanson, Pop und Schlager. Ihre ernsten, bewegenden und mitunter melancholischen sowie auch ihre humoristischen Songs zeichnen sich durch eine sprachliche Genauigkeit aus, die in moderner Popmusik immer seltener zu finden ist. Obwohl Reflektor-Host Jan Müller mit seiner eigenen Band Tocotronic aus einer ganz anderen musikalischen Richtung stammt, empfindet er große Sympathie und Respekt für die Künstlerin und stellte im Gespräch mit ihr fest, dass Annett Louisan ein wunderbarer und kluger Gesprächspartner ist.
Mehr über Annett Louisan erfährst Du auf -> https://www.annettlouisan.de/

Ich kenne diese Künstlerin seit ihrem Debüt-Album "Bohème" von 2004 und habe seitdem jedes ihrer Alben geliebt - und viele Lieder kann ich im Schlaf mitsingen. Ihre Lieder gefallen mir wegen der leichten und melodischen Arrangements und den tollen deutschsprachigen Texten.
image.png
In der Wikipedia habe ich erfahren, dass sie offizielle Botschafterin von Fairtrade Deutschland, was sie mir auch wieder etwas sympathischer macht :-)

Ich möchte hiermit auch auf ihr aktuelles Album "kleine große Liebe" hinweisen, ein Doppelalbum mit 25 Liedern (in der Exklusiv-Box sind das 3 CDs) und ganz viel Freude.
image.png
image.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dieser Beitrag enthält 287 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Zurück zu „Liedermacher allgemein“