Das Liedertreffen 2020 findet nicht statt!

Aufgrund der aktuellen Situation und der Gefährdung aller Teilnehmer durch das COVID-19-Virus, haben sich die Organisatoren des Liedertreffens schweren Herzens dazu entschlossen, das Liedertreffen im Mai abzusagen. Die Betreiber vom Naturfreundehaus Ebberg sind mit einer Stornierung in diesem Jahr einverstanden und berechnen uns auch keinerlei Stornogebühren, wenn wir die Buchung auf das nächste Jahr verschieben. Bei der dazu durchgeführten Umfrage haben sich sehr viele von Euch ebenfalls für diese Lösung entschieden, weshalb wir das Angebot angenommen haben. Bis zum 15.03.2020 hatten sich 44 Teilnehmer für das LT20 angemeldet. Diese Anmeldungen sind nun nicht mehr verbindlich und wir werden einen neue Anmeldeprozess starten, sobald wieder sicher geplant werden kann. Dies wird bestimmt erst im Herbst bzw. Winter möglich sein. Bis dahin werden wir Eure Anmeldungen zurückstellen und zum gegebenen Zeitpunkt nehmen wir Kontakt mit Euch auf. Bitte meldet Euch bei migoe oder moni, wenn Ihr Eure Anmeldung für 2020 NICHT ins nächste Jahr übernehmen möchtet. Wir werden sie dann löschen und Ihr könnt Euch zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal anmelden.

Mit dem NFH Ebberg haben wir bereits den Termin für nächstes Jahr fest vereinbart: Das LT 2021 findet vom 13. - 16- Mai 2021 statt.
Weitere Informationen werden wir im Forum mitteilen...

Es grüßen Euch, erleichtert und traurig zugleich Jürgen und Moni, die natürlich auch gerne die Planung des LT 2021 übernehmen würden

Jürgen Walter

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
Clemens
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1820
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 23:01
Themen: 186
Alter: 61
Kontaktdaten:

Jürgen Walter

#1

Beitrag von Clemens » Di 18. Mär 2003, 17:49

Einer, der seine Lieder meist schreiben lässt. Der, ähnlich wie Klaus Hoffmann im Westen, einer begeisterten Klientel bekannt ist, den meisten Leuten aber völlig unbekannt. Dessen Lieder man mehrmals hören muss um sie zu mögen oder auch nicht. (Deswegen fürchte ich, dass die Hörproben auf der Freundeskreis-Seite zum kennenlernen nicht so geeignet sind.) Wer ein oder zwei Lieder im ganzen als mp3 hören möchte, kann mir ja mailen. Allerdings ist etwas Geduld von Nöten, da die LPs verborgt und noch nicht im PC sind.
Eine Kurz-Biografie
Geboren am 7. Dezember 1943 in Fraureuth / Thüringen
Nach Abitur Berufsausbildung zum Landwirtschaftskaufmann
Germanistik / Romanistik- Studium an der Humboldt-Uni Berlin,
Mitbegründer des "Hootenannyclub", dem späteren "Oktoberclub"
Erster TV-Auftritt 1967 in "Schlager einer kleinen Stadt",
Studio für Unterhaltungskunst: 1969 Bestehen der Prüfung "Unterhaltungskünstler mit Berufsausweis"
Seitdem Zusammenarbeit mit Gisela Steineckert (Texte), Thomas Natschinski , Arndt Bause (Musik)
1980 Moderation des "Kessel Buntes" ,
drei eigene Shows im "Palast der Republik",
häufige Auftritte als Solist im Friedrichstadtpalast
Seine LP´s , bei Amiga erschienen:
Jürgen Walter (1978)
Ein bißchen ich, ein bißchen Du (1979)
Vor dem Wind sein (1981)
Ich bin( 1986)
Bisher erschienene Jürgen Walter-CDs:
Auch Männer sind schön (1992)
Jung genug (1996)
Lieder meines Lebens (1999)
Liebesnacht ( Sept. 2000)
Das Leben hat was (2002)

eine eigene ZuHause-Seite habe ich nicht gefunden,aber

link zur Freundeskreis-Seite http://home.arcor.de/jw-freundeskreis/
weitere interessante links http://www.mviang01.de/mubutv/walter1.htm
http://www.nitzsche-unger.de/gisela-steineckert/presse_jwalter.htm
http://www.cd-kritik.de/frameset/frset.htm?/kritiken/cd/walter-l.htm
Dieser Beitrag enthält 284 Wörter
...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)
Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)

Antworten

Zurück zu „Liedermacher allgemein“