Das Liedertreffen 2020 findet nicht statt!

Aufgrund der aktuellen Situation und der Gefährdung aller Teilnehmer durch das COVID-19-Virus, haben sich die Organisatoren des Liedertreffens schweren Herzens dazu entschlossen, das Liedertreffen im Mai abzusagen. Die Betreiber vom Naturfreundehaus Ebberg sind mit einer Stornierung in diesem Jahr einverstanden und berechnen uns auch keinerlei Stornogebühren, wenn wir die Buchung auf das nächste Jahr verschieben. Bei der dazu durchgeführten Umfrage haben sich sehr viele von Euch ebenfalls für diese Lösung entschieden, weshalb wir das Angebot angenommen haben. Bis zum 15.03.2020 hatten sich 44 Teilnehmer für das LT20 angemeldet. Diese Anmeldungen sind nun nicht mehr verbindlich und wir werden einen neue Anmeldeprozess starten, sobald wieder sicher geplant werden kann. Dies wird bestimmt erst im Herbst bzw. Winter möglich sein. Bis dahin werden wir Eure Anmeldungen zurückstellen und zum gegebenen Zeitpunkt nehmen wir Kontakt mit Euch auf. Bitte meldet Euch bei migoe oder moni, wenn Ihr Eure Anmeldung für 2020 NICHT ins nächste Jahr übernehmen möchtet. Wir werden sie dann löschen und Ihr könnt Euch zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal anmelden.

Mit dem NFH Ebberg haben wir bereits den Termin für nächstes Jahr fest vereinbart: Das LT 2021 findet vom 13. - 16- Mai 2021 statt.
Weitere Informationen werden wir im Forum mitteilen...

Es grüßen Euch, erleichtert und traurig zugleich Jürgen und Moni, die natürlich auch gerne die Planung des LT 2021 übernehmen würden

Frage an die Austria-lier

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
Carsten
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 133
Registriert: Fr 7. Mär 2003, 01:38
Themen: 12

Frage an die Austria-lier

#1

Beitrag von Carsten » Mi 12. Mär 2003, 21:37

Hallo Ösies und Austria-lier!
Unter welchem Genre würdet ihr eigentlich das Duo "Papermoon" einordnen? Also, ich finde, die gehören eigentlich voll mit hierher, oder? Ok, sie haben ein paar Lieder auf englisch und französisch geschrieben, aber Liedermacher und zwar ziemlich gute sind sie allemal, oder?
Viele Grüße,
Carsten
Dieser Beitrag enthält 53 Wörter
Glaubt keinem Sänger - ist meine erste und letzte Parole.
Glaubt keinem Sänger - schlachtet die Idole!
(Heinz Rudolf Kunze 1984)

:murmel3:

Benutzeravatar
Ulrike
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 155
Registriert: Mo 17. Feb 2003, 21:37
Themen: 8
Alter: 58
Kontaktdaten:

Frage an die Austria-lier

#2

Beitrag von Ulrike » Mi 12. Mär 2003, 22:00

Lieber Carsten!
Jetzt hast du mich erwischt!
Papermoon? Die kenne ich leider nicht *schäm*.
Tut mir leid, dass ich dir da nicht weiterhelfen kann, aber ich bin ja nicht der einzige Ösi hier.
Liebe Grüße
Ulli
Dieser Beitrag enthält 38 Wörter
Alles vor dem Aber, der Text und das Gelaber ist verbal nur schlechtes Füllmaterial.

(Roger Stein)

Benutzeravatar
Carsten
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 133
Registriert: Fr 7. Mär 2003, 01:38
Themen: 12

Frage an die Austria-lier

#3

Beitrag von Carsten » Mi 12. Mär 2003, 22:09

Liebe Serafina!
Dann würde ich mal sagen: Gleich morgen als erstes in einen Plattenladen gehen und die Platte "Tell Me A Poem" kaufen. Ich bin mir ziemlich sicher, sie wird dir gefallen. Stell dir vor, sowas Gutes kommt wirklich aus Österreich, und sogar noch aus Wien. :-D
Liebe Grüße!
Carsten
Dieser Beitrag enthält 51 Wörter
Glaubt keinem Sänger - ist meine erste und letzte Parole.
Glaubt keinem Sänger - schlachtet die Idole!
(Heinz Rudolf Kunze 1984)

:murmel3:

Benutzeravatar
Carsten
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 133
Registriert: Fr 7. Mär 2003, 01:38
Themen: 12

Frage an die Austria-lier

#4

Beitrag von Carsten » Mi 12. Mär 2003, 22:35

Hallo Serafina! (und alle anderen)
Hier ein paar Links zum Duo "Papermoon"
Das Duo gibt es leider in seiner ursprünglichen Formation nicht mehr, aber die Sachen die sie gemacht haben waren sehr schön. Und wenn ich ich mir die Hörproben von Edina Thalhammer (ehemals Papermoon) anhöre, dann meine ich, die Gilde der Liedermacherinnen hat deutlich Verstärkung bekommen.
Links:
Edina ThalhammerDuo Papermoon
Dieser Beitrag enthält 66 Wörter
Glaubt keinem Sänger - ist meine erste und letzte Parole.
Glaubt keinem Sänger - schlachtet die Idole!
(Heinz Rudolf Kunze 1984)

:murmel3:

Benutzeravatar
Ulrike
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 155
Registriert: Mo 17. Feb 2003, 21:37
Themen: 8
Alter: 58
Kontaktdaten:

Frage an die Austria-lier

#5

Beitrag von Ulrike » Do 13. Mär 2003, 19:22

Lieber Carsten!
Du wirst es vielleicht nicht glauben, aber es kommt tatsächlich viel Gutes aus Österreich. Allein schon, was die Liedermacherszene anbelangt, glaube ich, dass wir durchaus mit unseren deutschen Freunden mithalten können.
Aber danke für deinen guten Tipp. Ich werde mal im Internet nachgucken, ob es das eine oder andere Lied zum runterladen gibt. Dann kann ich mich im Mai schon mit dir über Papermoon unterhalten :-))
Liebe Grüße
Serafina
Dieser Beitrag enthält 74 Wörter
Alles vor dem Aber, der Text und das Gelaber ist verbal nur schlechtes Füllmaterial.

(Roger Stein)

Antworten

Zurück zu „Liedermacher allgemein“