Danny Dziuk

In diesem Forum findet alles Platz, was mit dem sehr interessanten Liedermacher Stefan Stoppok zu tun hat.
Foto ©by Wikipedia
Antworten
Gast hat dieses Thema gestartet
Themen: 

Danny Dziuk

#1

Beitrag von Gast »

Wir haben jetzt schon viel über unseren geliebten Stoppok geredet, sind aber noch nie auf das Thema Danny Dziuk gestoßen.
Danny Dziuk, Keyborder vom Stoppok, hat selber eine kleine Band, Dziuks Küche, und ist wie ich finde ein begnadeter Texter.
Was haltet ihr von Danny Dziuk?

Gruß
der Laas
Dieser Beitrag enthält 51 Wörter



Gast hat dieses Thema gestartet
Themen: 

Danny Dziuk

#2

Beitrag von Gast »

Hallo Laas!
Ich kenne die Musik von Danny (als Stoppok-Fan) schon längere Zeit ... sehr zu empfehlen.
Die Platten sind jedoch - wie ich finde - recht unterschiedlich ... mir gefällt die "Gebet und Revolver" auf ihre (abgefahrene) Art sehr ... auch die "Hauptsache Wind" ist sehr schön ... hingegen ist die "Du ziehst keinen Hering mehr vom Teller" sehr - nunja - "gewöhnungsbedürftig".
Über die Textqualität ist hier jeder Zweifel erhaben. Meines Wissens textet Danny auch für Stoppok ....
Leider leider ist er sehr sehr selten live unterwegs ... ich hatte das Vergnügen in der Hafenschenke (Subrosa) .... War einer der tollsten Auftritte, die ich überhaupt je gesehen habe ... mag auch an der urgemütlichen Pinte gelegen haben ...
Wie dem auch sei : Wer Stoppok mag, der sollte auch mal was von Danny kaufen ... einfach toll ...
Wenn noch jemand fragen hat ... immer gern!
Gruß
Manuel
Dieser Beitrag enthält 143 Wörter



Gast hat dieses Thema gestartet
Themen: 

Danny Dziuk

#3

Beitrag von Gast »

Hallo Manuel,
meinst du das Subrosa am Dortmunder Hafen? Da habe ich Danny Dziuk auch zum erstenmal gesehen. Vielleicht waren wir ja zusammen da.
Gruß
Laas
Dieser Beitrag enthält 26 Wörter



Benutzeravatar
Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1239
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Themen: 149
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Danny Dziuk

#4

Beitrag von Doro1100 »

Hallo Laas,
gestern im Chat habe ich dir bereits meine bisherigen Erlebnisse mit Danny Dziuk versucht zu schildern, allerdings kam keine Reaktion mehr von dir dazu… :-D und ich hatte das Gefühl du warst eventuell abgelenkt!? :schmoll:
Also wie bereits gesagt, hab ich Dany vor ein paar Wochen in Mainz (Konzert von SAGO) live erlebt. Wir fanden ihn unheimlich witzig und das Lied das er sang („Zu alt“) war total klasse, das Publikum sang sofort mit und es war augenblicklich eine super Stimmung im Saal. Uns erinnerte Danny so in seiner coolen und „schnoddrigen“ Art wie er sich auf er Bühne gab, ganz stark an Stoppok. Schade, schade war, dass er nur das eine Lied aus seinem eigenen Programm gesungen hat, wir hätten sehrt gerne mehr gehört!!! Ich hab mir dann an diesem Abend gleich das Album „Gebet + Revolver“ gekauft, sogar mit Autogramm + Widmung :daumen: und es entwickelte sich noch ein kurzes Gespräch über die Aussprache und Herkunft seines Nachnamens…
Nach dem erstmaligen Hören der CD (gleich auf dem Nachhauseweg) waren wir allerdings etwas enttäuscht. - mit einigen Titeln konnte ich so gar nix anfangen, die haben mir überhaupt nicht gefallen. Jetzt nach mehrmaligem Anhören, gefällt mir das Album (mit wenigen Ausnahmen) recht gut.
Manuel hat’s gut beschrieben: „Abgefahren“ ist die richtige Beschreibung für Danys Musik. Etwas gewöhnungsbedürftig und die Texte sprechen mich nicht unbedingt so an, wie die von Stoppok. Aber auf jeden Fall würde ich Danny Dziuk unheimlich gerne mal live „Solo“ und/oder auch gemeinsam mit Stoppok und Band sehen. Hoffe das klappt in nächster Zeit mal!!! :-)

@Manuel
Wollte dir gestern schon den Vorschlag machen, dass du dich mal äußerst zu D.D. Wo du doch sein größter, mir bekannter Fan bist!! 8-)

Liebe Grüße
von Doro
P.S.
Mehr Infos zu Danny Dziuk: hier
Dieser Beitrag enthält 314 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

Antworten

Zurück zu „Stoppok“