Rote Erde – Schwarzes Blut: Die DVD

Stef Bos (* 12. Juli 1961 in Veenendaal, Niederlande) ist ein niederländischer Sänger, Liedermacher und Schauspieler. Seit 1990 konzentriert sich seine Arbeit auf das Schreiben und Produzieren eigener Lieder. In den Niederlanden und in Belgien wurde er vor allem 1991 bekannt durch den Song Papa.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 01.06.2018 | Foto ©by Wikepedia
Antworten
Benutzeravatar
Piet hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 670
Registriert: Mo 12. Mai 2003, 13:56
Themen: 113

Rote Erde – Schwarzes Blut: Die DVD

#1

Beitrag von Piet »

Hallo liebe Stef Bos Freunde,
Anfang des Monats erschien der neue Stef Bos Newsletter mit einem sehr langen Brief von Stef Bos über das, was in den letzten Monaten wichtig für ihn war und einem Ausblick in die Zukunft. In diesem Brief erzählt er auch etwas über seine erste DVD, die voraussichtlich noch in diesem Jahr erscheint.
Wenn die DVD erschienen ist, könnt ihr sie hier bestellen!
Ich vermute zwar, dass sie in Europa nicht mehr vor Weihnachten verfügbar sein wird, aber wer weiß, vielleicht geschieht ein Wunder :-D .
Ich habe den Newsletter in Auszügen frei übertragen, und zwar nur die Passage zur Entstehung der DVD.
[…]
Rote Erde – Schwarzes Blut: Die DVD
[…]
Vor zwei Jahren habe ich zusammen mit Regisseur Deon de Bruyn geplant, eine DVD zu machen. Vorher zögerte ich immer, eine DVD zu produzieren. Grundsätzlich finde ich es schöner, dass die Konzerte kommen und gehen und nur in der Erinnerung der Menschen erhalten bleiben, die sie besucht haben.
Ich liebe die Vergänglichkeit, die so grundlegend für eine Theatervorstellung ist. Man erreicht im Bild nie die Stimmung, die im Saal vorhanden ist. Es sind verschiedene Medien.
Als ich also mit Deon an der Küste in Tansania ein Brainstorming machte, um die Idee einer DVD umzusetzen, wurde schnell deutlich, dass nur ein besonderes Konzert für die Aufnahmen zur DVD in Frage kommen würde.
Ich hatte auch sehr schnell die Vorstellung klar in meinem Kopf, dass das Konzert eine Geschichte über die Entwicklung meiner Beziehung zu Südafrika erzählen sollte. Die Menschen, mit denen ich in Südafrika zusammengearbeitet hatte (Stella Khumalo, Amanda Strydom, etc) sollten unbedingt mit einbezogen werden. Auch entschieden wir uns schon im frühen Stadium dafür, dass nur eine südafrikanische Band für dieses Konzert in Frage käme, damit die DVD von einem Lokalkolorit durchzogen ist.
So wurde daraus ein Projekt im großen Stil. Wir hatten nicht nur für ein Konzert zusammen zu proben, sondern auch Licht, Ton und Bild mussten eine Einheit bilden.
Die Tatsache, dass Deon der Regisseur ist, ist sehr bedeutend für mich. Er kennt mich schon jahrelang, verfolgt was ich mache und kann ein bisschen meine manchmal sonderbaren Gedanken lesen.
Wenn ich mich selbst im Fernsehen sah, hatte ich vorher oft das Gefühl, dass ein TV Regisseur mir einen Stempel aufdrückte, ohne wesentlich bei dem anzuknüpfen, was ich sagen will oder wie ich arbeite…das Lied muss für mich im Zentrum stehen und der Zuschauer darf nicht unterschätzt werden.
Man darf beispielsweise bei dem Lied Hillbrow keine große Anzahl von Bildern vorbeiziehen lassen. Dadurch verliert man das Lied, die Geschichte aus den Augen.
Nach den Aufnahmen gab es technische Probleme. Es dauerte lange, bevor wir einen guten Bearbeiter fanden (einer der letztendlich die Bilder auswählt und montiert), aber im Frühjahr bot sich die richtige Person an und dann begann die DVD Form anzunehmen.
Als ich Ende September in Pretoria das erste Ergebnis sah, war ich vollkommen zufrieden. Sah mir ein paar Sahnestücke wie Zondag In Soweto, Hillbrow, Witsand an und war zum ersten Mal zufrieden damit, mich selbst da auf der Bühne stehen zu sehen.
Im Nachhinein bin ich froh, dass ich so lange damit gewartet habe, etwas im Bild festzuhalten. Ein guter Anfang, denn es soll noch mehr folgen. Ich will auch in Zukunft das wunderbare Band, welches hier in und mit SA besteht, versuchen im Bild festzuhalten.
Witzig ist auch der dokumentarische Teil, der der DVD beigefügt wurde. Darin erzählen andere meine Geschichte der Beziehung zu Südafrika. Plötzlich fiel uns auf, dass wir diese Geschichte mit Untertiteln übersetzen (ins Niederländische, Anm. Übers.) müssen, weil sie sonst niemand versteht.
[…]
Viele Grüße
Stef


Liebe Grüße
Piet :wink:
Dieser Beitrag enthält 640 Wörter



Benutzeravatar
zodiak
Beiträge: 269
Registriert: Do 28. Okt 2004, 17:03
Themen: 20

Rote Erde – Schwarzes Blut: Die DVD

#2

Beitrag von zodiak »

Lieber Piet,
danke für die Info - auf so ein Schätzchen wartet man doch gern auch länger ;-)
Liebe Grüße
*Dirk*
Dieser Beitrag enthält 23 Wörter


<°))))>< <°))))>< <°))))><

Benutzeravatar
Piet hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 670
Registriert: Mo 12. Mai 2003, 13:56
Themen: 113

Rote Erde – Schwarzes Blut: Die DVD

#3

Beitrag von Piet »

Lieber Dirk,
wer hätte das gedacht!!! Es gibt eine Vorabauflage in begrenzter Stückzahl. Da habe ich doch gleich mal den Bestellbutton aktiviert :-D .
So sieht das Cover aus:


Also, kurzfristig besteht die Möglichkeit, die DVD über den WebLaden zu bestellen.
Übrigens ist neuerdings auch die PayPal Zahlung möglich.
Liebe Grüße
Piet
Achtung! Habe gerade gelesen, dass es sich bei dieser DVD um eine Vorausgabe handelt. Auf dieser Version ist eine erste Version des dokumentarischen Teiles zu sehen und es fehlen noch die Untertitel im Doku Teil.
Ansonsten enthält die DVD folgende Lieder und Musikvideos:
Live in Pretoria (Koncert mit einer südafrikanischen Band und Gästen):
Suikerbossie
Papa
Wodka
Hillbrow
Awuwa
Zondag In Soweto
De Onderstroom
Droom
Witsand
Die Taal Van My Hart
Didi Mala
Jy Vir My
Ik Heb Je Lief
De Dag Zal Komen
Muziekvideo's:
* Het Avondland
* Die Taal Van My Hart
* Zij Weet
* Zondag In Soweto
* Jy Vir My
Dieser Beitrag enthält 158 Wörter



Benutzeravatar
zodiak
Beiträge: 269
Registriert: Do 28. Okt 2004, 17:03
Themen: 20

Rote Erde – Schwarzes Blut: Die DVD

#4

Beitrag von zodiak »

Lieber Piet,
das ist in der Tat eine Überraschung!
Dann wäre ja nur noch in Erfahrung zu bringen, welche Untertitel bei der Dokumentation fehlen. Ist die Originalsprache Englisch, kann ich es gerade noch verschmerzen - handelt es sich jedoch um einen Film in Afrikaans, wären niederländische Untertitel beileibe eine große Hilfe.
Am besten wären natürlich deutsche Untertitel , allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass die extra für dich, Clemens und mich gemacht werden :-D
Weißt du genaueres über diesen Sachverhalt?

Liebe Grüße
*Dirk*
Dieser Beitrag enthält 90 Wörter


<°))))>< <°))))>< <°))))><

Benutzeravatar
Piet hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 670
Registriert: Mo 12. Mai 2003, 13:56
Themen: 113

Rote Erde – Schwarzes Blut: Die DVD

#5

Beitrag von Piet »

Lieber Dirk,
der Dokumentarteil ist in Afrikaans.
Hier nochmal die Info aus dem neuen Newsletter in Auszügen:
Unter dem Titel Rooi Aarde Swart Bloed wird ein gutes Bild über Stefs Karriere in Südafrika gezeichnet. Extra für "Niemandsland" (Homepage und Eigenlabel) hat Stef den Regisseur Deon de Bruyn gebeten, eine Pre-Release zu machen...! Diese Version ist limitiert, günstig und wird exklusiv über die Niemandsland Homepage vertrieben.
Auf dieser Pre-Release fehlen die Untertitel, wodurch die (afrikaanssprachigen) Extras für ein untrainiertes (niederländisches, Anmerk. Übers.) Ohr mit etwas mehr Mühe zu verstehen sind. Außerdem ist der Dokumentarteil "Man Van Die Middel" (Mann der Mitte, wenn ich den Afrikaans Titel richtig verstehe) eine "Work in progress" Version.

Die Untertitel werden bei der späteren endgültigen Auflage definiv in Niederländisch zugefügt.
Zu dem Dokumentarteil "Die Man Van Die Middel":
Hier erzählt der südafrikanische Comedian Casper de Vries in 42 Minuten Stefs (südafrikanische) Geschichte. Dieser Teil ist reich mit einzigartigen Archivaufnahmen/Bildern illustriert.
Liebe Grüße
Piet
Dieser Beitrag enthält 176 Wörter



Benutzeravatar
zodiak
Beiträge: 269
Registriert: Do 28. Okt 2004, 17:03
Themen: 20

Rote Erde – Schwarzes Blut: Die DVD

#6

Beitrag von zodiak »

Lieber Piet,
danke für die Info - dann werde ich zunächst abwarten und das Geld zurücklegen für das neue Studioalbum, das ja sicher irgendwann im nächsten Jahr erscheinen wird :-D
Liebe Grüße
*Dirk*
Dieser Beitrag enthält 37 Wörter


<°))))>< <°))))>< <°))))><

Benutzeravatar
Piet hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 670
Registriert: Mo 12. Mai 2003, 13:56
Themen: 113

Rote Erde – Schwarzes Blut: Die DVD

#7

Beitrag von Piet »

Lieber Dirk,
ich werde darüber berichten, was Du versäumt hast :-D .
Liebe Grüße
Piet
Dieser Beitrag enthält 16 Wörter



Antworten

Zurück zu „Stef Bos“