Door De Wind als Monats-mp3 gesungen von Gert Bekker

Stef Bos (* 12. Juli 1961 in Veenendaal, Niederlande) ist ein niederländischer Sänger, Liedermacher und Schauspieler. Seit 1990 konzentriert sich seine Arbeit auf das Schreiben und Produzieren eigener Lieder. In den Niederlanden und in Belgien wurde er vor allem 1991 bekannt durch den Song Papa.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 01.06.2018 | Foto ©by Wikepedia
Antworten
Benutzeravatar
Piet hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 670
Registriert: Mo 12. Mai 2003, 13:56
Themen: 113

Door De Wind als Monats-mp3 gesungen von Gert Bekker

#1

Beitrag von Piet »

Auch in diesem Monat kommt wieder eine Coverversion von einem Stef Bos Lied als Monats-mp3 zum Zuge. Der Interpret ist einer der jungen Talente Südafrikas: Gert Bekker. Aufgetreten ist Gert Bekker in den letzten Jahren vor allem in kleinen Theatern in Pretoria und Umgebung. Im März diesen Jahres brachte Gert seine erste CD „Dis Die Girl“ auf den Markt. Auf der CD finden sich eigene Lieder, gesungen in Afrikaans, aber auch Interpretationen von Brel Liedern (La chanson des Vieux Amants, Ne me Quitte pas) und eben auch ein Lied von Stef Bos (Door De Wind).
Um ihn vorzustellen, übersetze ich frei mal Auszüge von seiner Homepage (natürlich unter Vorbehalt, das Afrikaans ist mir natürlich auch nicht soooo geläufig) :-D.
Gert Bekker ist ein neuer Name im südafrikanischen Musikbetrieb. Seine lyrischen Lieder sind ehrlich. Sein Repertoire ist mit Herzblut gesungen und erinnert stark an den Stil von Jacques Brel, Stef Bos und Koos du Plessis. Gert singt und schreibt über Themen, die ihn persönlich berühren. Auch über Themen wie Liebe und Leid, die die Menschen immer wieder bewegen. Seine Musik ist sentimental, ohne dabei betrüblich oder depressiv zu stimmen. Mit seiner Musik spricht Gert Bekker alle Altersgruppen an. Sein Repertoire besteht aus eigenen Liedern, gesungen in Afrikaans, aber auch aus Liedern von Koos du Plessis, Koos Kombuis, Anton Goossen, Herman van den Bergh, Dawid Katz, Laurinda Hoffmeyer, Myburgh Grobbelaar, Zelda de Wet, Stef Bos in Flämisch/Niederländisch, Jacques Brel in Französisch und unter anderem Cat Stevens in Englisch.

Die Gestaltung der Gert Bekker Homepage gefällt mir sehr gut. Sprache: Afrikaans. Leider finde ich auf der Homepage keine Hörproben. Da kommt die Monats-mp3 auf der Stef Bos Homepage gerade recht, um diesen Künstler kennen zu lernen.
Gert Bekker Homepage: http://www.gertbekker.co.za/
Zum Download im Niemandsland
Dieser Beitrag enthält 313 Wörter



Antworten

Zurück zu „Stef Bos“