Miss Allie erzählt uns von ihrem Sommer 2020 und schenkt uns ein YouTube-Tutorial

Am 01.August 2020 hat mich dieser Newsletter von Miss Allie, der kleinen Singer/Songwriterin mit Herz erreicht. Sie berichtet von ihrem Sommer 2020 und freut sich über die Möglichkeit auf einigen Open-Air-Konzerten auftreten zu können. Außerdem erklärt sie, dass sie an einem Songbook zu ihren Songs arbeitet und vorhat, bei YouTube Videoanleitungen zu ihren Songs zu veröffentlichen.

Elisa Hantsch (* 15. Juni 1990 in Berlin)[1][2], bekannt unter ihrem Künstlernamen Miss Allie, ist eine deutsche Singer-Songwriterin. Hantsch stammt aus Mecklenburg und studierte Kulturwissenschaften an der Universität Lüneburg. Ihre Master-Arbeit in dem Fach verfasste sie über Singer-Songwriter im 21. Jahrhundert. Sie lebt in Lüneburg....Miss Allie veröffentlichte 2016 ihr Debütalbum THIS IS WHY!, das 12 englische Songs enthält. Im Januar 2018 veröffentlichte sie ihr Live-Album Mein Herz und die Toilette und war unter anderem bei Lieder auf Banz zu hören...Sie wurde für ihre Musik mehrmals ausgezeichnet.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.07.2020 | Foto für Banner und Forum mit freundlicher Genehmigung von Miss Allies Webseite (Banner) und (Facebook)
Forumsregeln
So beschreibt sich die Künstlerin selbst:
"Ich finde es schwer, meinen Stil zu beschreiben. Er entfaltet sich am besten auf der Bühne. Man sagt, ich sei frech und ein bisschen versaut... Ich sage, ich bin lieb aber ehrlich.In meinen Songs verpacke ich meine Erfahrungen hier und da in einen Wattebausch aus Humor, doch manchmal lass ich auch sehr die Hosen runter. Also im übertragenen Sinne."
Benutzeravatar
migoe hat dieses Thema gestartet
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1994
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

Miss Allie erzählt uns von ihrem Sommer 2020 und schenkt uns ein YouTube-Tutorial

#1

Beitrag von migoe »

Miss Allie, die kleine Singer/Songwriterin mit Herz (so nennt sie sich selber auf der Bühne) hat heute ihren August Newsletter verschickt. Sie teilt uns ein paar tolle Nachrichten mit und zwei finde ich besonders interessant, die aber eigentlich das gleiche Thema haben, nämlich ihren Song "
War das nicht gestern?
", den sie für ihren Bruder geschrieben hat und den sie "offiziell" mit ihrem Sondernewsletter vor 2 Wochen öffentlich gemacht hat, beziehungsweise, wie sie in ihrem Newsletter schreibt, hat sie dieses Lied bereits am 16.07.2020 im ZDF-Morgenmagazin vorgestellt
Screenshot Miss Allie im ZDF Morgenmagazin 16.07.2020.jpg
Das Video zu diesem Auftritt kann bis zum 16.Juli 2021 in der ZDF Mediathek abgerufen werden. Im Vorgespräch zum Auftritt erzählt sie noch ein bißchen über sich selbst, wie sie zu ihrem Namen "Miss Allie" gekommen ist und warum sie zunächst ihre Lieder in englischer Sprache gesungen hat. Auf ihrer Webseite schreibt sie zu diesem Auftritt
Leuuuute!!!

Ich war im ZDF Morgenmagazin!!! Total COOL!!! Ich durfte meinen Song "War das nicht gestern?" singen. Den Song habe ich für die Hochzeit meines Bruders geschrieben. Mein Bruder und seine bezaubernde Frau haben von zu Hause aus zugesehen. :) Mich haben so viele süße Nachrichten erreicht von unterschiedlichsten Menschen. Da freue ich mich mega drüber!

Soudcheck war um 07:20 Uhr morgens. Das war schon echt besonders. Ich bin gestern ganz brav um 21 Uhr ins Bett, damit ich fit genug am frühen Morgen bin - ist ja gar nicht so meine Zeit. Aber ich war echt überrascht, wie gut das alles trotzdem ging. Die Produktionsleitung und die Betreuung waren alle super lieb und entspannt. Tolles Team!

Und ist es euch aufgefallen? --> Ich trage mal keine Hose und T-Shirt. Das ist das Kleid, welches ich bei meines Bruders Hochzeit getragen habe. ;)
Außerdem schreibt sie in ihrem Newsletter, dass sie im Moment an einem Songbook für ihre Lieder arbeitet und auch YouTube Tutorials produzieren will, um zu erklären, wie sie ihre Lieder spielt. Den Anfang macht sie mit einem Tutorial zu "War das nicht gestern?", weil sie nach der Veröffentlichung des offiziellen Videos zu diesem Lied von ganz vielen Menschen angeschrieben wurde, die es gerne für die eigene Schwester oder den Bruder spielen können würden.


Ich finde diese Idee großartig und es zeigt, wie unverkrampft diese junge Künstlerin mit ihrem Erfolg umgeht und wie viel Spaß sie hat, ihre Lieder zu teilen. Witzig finde ich in diesem Zusammenhang auch, dass ich vor einigen Monaten selber erst die Möglichkeit von YouTube-Tutorials zum Zwecke des Lernens eines Instruments für mich entdeckt habe (Thema: Wie ich versuche über YouTube-Tutorials das Gitarrespielen zu lernen) und gerade ihr Tutorial ist sehr einfach aber auch professionell gemacht, obwohl sie ja keine "Musiklehrerin" ist, aber das Lied halt selber erdacht hat und es sehr sympatisch und authentisch vermittelt.

:applaus:

Vielen Dank dafür an Miss Allie :super:

Und hier kann der Newsletter auch von denen nachgelesen werden, die ihn nicht abonniert haben...
Miss Allie Newsletter vom 01.08.2020.pdf


... und auf der Webseite von Miss Allie kann der Newsletter abonniert werden!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dieser Beitrag enthält 603 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Schlagworte:

Zurück zu „Miss Allie“