Cash-Fans aufgepasst

Johnny Cash (* 26. Februar 1932 in Kingsland, Arkansas als J. R. Cash; † 12. September 2003 in Nashville, Tennessee) war einer der einflussreichsten US-amerikanischen Country-Sänger und Songschreiber. Die Einrichtung dieses Forums wurde von unserem Mitglied Indie angeregt.
Neues Thema Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
Benutzeravatar
fille hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2886
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Okt 2007 11 22:30

Cash-Fans aufgepasst

Beitrag von fille

#1


Hello! I'm Johnny Cash!

So kam Cash immer auf die Bühne!
Ab 1969 gab es die Johnny-Cash-Show. "The man in black" lud wöchentlich Gäste zu dieser Musiksendung nach Nashville ein.
Jetzt gibt es eine Doppel-DVD:

Unter den Gästen natürlich viele Singer/Songwriter:
Dylan und Kristoffersen zum Beispiel, zwei seiner Freunde.
Aber natürlich alles was damals Rang und Namen hatte: Louis Armstrong, Stevie Wonder, Creedence Clearwater Revival, Linda Ronstadt, Waylon Jennings, James Taylor, Pete Seeger, Neil Young, June Carter Cash, Jerry Lee Lewis, The Everly Brothers, Ray Charles, Tony Joe White, Neil Diamond, Roy Orbison, Chet Atkins, Carl Perkins, Hank Williams usw.
Ich habe mir die DVD natürlich schon bestellt und bin schon gespannt wie ein Flitzebogen!!!
Endlich das Beste der Johnny-Cash-Show auf DVD. Yep!
Liebe Grüße
Marianne
Dieser Beitrag enthält 141 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
Diana
Beiträge: 664
Registriert: Mi 19. Feb 2003, 22:18
Okt 2007 12 10:13

Cash-Fans aufgepasst

Beitrag von Diana

#2

Danke für den Tipp!!
Das klingt ja sehr interessant. :-)
Gruss, Diana
Dieser Beitrag enthält 12 Wörter



Benutzeravatar
fille hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2886
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Okt 2007 12 19:11

Cash-Fans aufgepasst

Beitrag von fille

#3

Hallo Diana!
Das klingt ja sehr interessant.

Allerdings! :-D
240 Minuten - das sind mindestens zwei gemütliche Musikabende!
Hier kann man einen Ausschnitt anschauen - mit Louis Armstrong !
Liebe Grüße
Marianne
Dieser Beitrag enthält 30 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Palue
Beiträge: 93
Registriert: So 2. Jan 2005, 15:16
Okt 2007 12 21:47

Cash-Fans aufgepasst

Beitrag von Palue

#4

Servus Marianne !
Endlich Nachschub vom "geilen alten Sack" ;-)
Danke für den Tipp (das Ding mit L.Armstrong ist für sich allein schon der Hammer).
Muß man dieses Filmchen bestellen oder kann man es auch ganz schnöde beim Palttendealer seines Vertrauens erwerben?
Grüße: Palü :anbet:
Dieser Beitrag enthält 48 Wörter


Jede Erscheinung beweist ihre Notwendigkeit durch ihr Dasein.

B.Spinoza :gruebel:

Rene87
Beiträge: 315
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 14:10
Okt 2007 13 14:58

Cash-Fans aufgepasst

Beitrag von Rene87

#5

Werde mir die DVD auch gleich mal bestellen (von meinem ersten Ausbildungsgeld ;-) ).
Übrigens gibt es bei YouTube dem Videoportal auch noch zahlreiche Filme, wenn man nach Johnny Cash Show sucht. Weiß nur nicht, ob diese auch wirklich alle auf der DVD vertreten sind. Aber sehenswert sind einige natürlich trotzdem davon.
Gruß
René
Dieser Beitrag enthält 53 Wörter


"Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag" :-)
Charlie Chaplin

Rene87
Beiträge: 315
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 14:10
Okt 2007 14 13:10

Cash-Fans aufgepasst

Beitrag von Rene87

#6

Habe heute just in time den Newsletter von notenbuch.de bekommen und siehe da, auch da war was über Johnny Cash drin:
Johnny Cash - Story und Songs kompakt
Scheint ein ganz interessantes Buch zu sein.
Das unentbehrliche Handbuch, randvoll mit Informationen zur Musik von JOHNNY CASH. Album für Album, Titel für Titel erfahren Sie hier alles Wissenswerte über sämtliche JOHNNY CASH-Songs. Der ultimative CD-Guide im handlichen Taschenformat.
Quelle: notebuch.de

Gruß
René
Dieser Beitrag enthält 77 Wörter


"Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag" :-)
Charlie Chaplin

Benutzeravatar
fille hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2886
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Okt 2007 14 16:01

Cash-Fans aufgepasst

Beitrag von fille

#7

Hallo Cash-Fans!
Ich hab' die DVD! Es ist ein kleines Büchlein dabei, wo man allerhand nachlesen kann.
@Palü
Danke für den Tipp (das Ding mit L.Armstrong ist für sich allein schon der Hammer).

Dieser Auftritt fand 8 Monate vor Amstrongs Tod statt. Er sah ziemlich angegriffen aus. Er hatte den Rat seines Ariztes nicht immer befolgt - nämlich, dass er die Trompete nicht spielen sollte.
So, die erste DVD haben wir uns gestern abend natürlich gleich reingezogen. Das Schlechte vorab: Ich habe von Amazon ein NTSC-Format bekommen, obwohl PAL dabei stand :-x . Jetzt kann ich die DVD nur schwarzweiß im Fernseher sehen.... grrrr
Was mich noch ein kleines bisschen stört: Es wird zwischen den Stücken kommentiert. Ich finde es noch ganz gut, dass Kris Kristoffersen seinen Senf dazu gibt und auch Cash Sohn John Carter Cash. Aber Peni Lane, die Friseuse von Cash hätte es nicht gerade gebraucht. Na ja.....
Sonst finde ich Sache suuuuper. Absolutes Highlight (für mich) ist die Welturaufführung des Songs "Man in black". Das Lied hatte Cash erst am Vormittag fertiggeschrieben. Auch seine Darbietung des Kristoffersen-Liedes "Sunday Morning Coming Down" finde ich einfach stark.
Mit von der Partie auch Singer/Songwriter Bob Dylan, Kris Kristoffersen, Joni Mitchell, Neill Young. Aber Cash himself hat mir am besten gefallen.
Heute abend geht's weiter. Bei Metal-Versender EMP gibt es die DVD übrigens 2 € billiger.
@Palü
Vielleicht gehst du aber doch lieber zum Händler deines Vertrauens. Wegen des Formats.
@René
Vielen Dank für den Hinweis auf das Handbuch.
"Wenn es einen Himmel geben würde" - dann freuen sich Johnny und June bestimmt darüber, dass "young folk" ihre Lieder heute noch gerne hört.:-)
Schönen Sonntag noch :win:
Marianne
Dieser Beitrag enthält 297 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Rene87
Beiträge: 315
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 14:10
Okt 2007 16 19:20

Cash-Fans aufgepasst

Beitrag von Rene87

#8

Hallo Marianne,
meine DVD wurde mir auch im NTSC Format zugeschickt, auch wenn da PAL stand (war ja auch die gleiche Adresse), jedoch konnte ich trotzdem alles farbig sehen. Bis natürlich auf die sw-Aufnahmen. Aber die Interviews, Menü usw. ist bei mir in kunterbunter Farbe. Liegt wahrscheinlich auch mit an dem Player. Oder deine DVD ist einfach vielleicht ein Fehlpressung.
Sonst mal auf einem PC ausprobieren, der ein DVD-Laufwerk hat. Dem sollte das egal sein, welches Format das ist.
Gruß
René
Dieser Beitrag enthält 84 Wörter


"Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag" :-)
Charlie Chaplin

Benutzeravatar
fille hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2886
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Okt 2007 17 07:56

Cash-Fans aufgepasst

Beitrag von fille

#9

Guten Morgen René,
ich fürchte auch, dass es an unserem Player liegt. Trotzdem ist es nicht richtig, dass Amazon "PAL" als Format hinschreibt! Grrrr!
Wie gefällt dir die DVD? Die zweite fand ich noch besser! Die alten Countrysänger sind zwar nicht so mein Ding, aber da gibt es schon sehr interessante Sachen.
Muss jetzt leider arbeiten.....
Schönen Tag
Marianne
Dieser Beitrag enthält 63 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Rene87
Beiträge: 315
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 14:10
Okt 2007 21 00:04

Cash-Fans aufgepasst

Beitrag von Rene87

#10

Hallo Marianne,
ich finde die DVD einfach nur super! Gefällt mir wirklich gut. Obwohl ich die Option vermisse, dass man das "Konzert" mal in Ruhe durschauen kann, ohne immer wieder die Interviews gucken zu müssen. Ich hätte gerne noch sowas wieder gefunden wie "alle Songs abspielen". Ansonsten gefällt mir die DVD richtig gut. Schön wäre es auch noch gewesen, dass einige Bilder evtl. überarbeitet worden wären (unschärfe, flackern usw). Aber man soll natürlich auch nicht zu viel erwarten - vielleicht habe ich da zu hohe Erwartungen.
Aber es ist auf jeden Fall ein Muss für alle Cash Fans und eine große Empfehlung, für die es mal werden wollen oder sich mit diesem Thema auseinander setzen wollen. Ich finden den Preis auf jeden Fall gerechtfertigt, trotz der vermissten Features.
Die DVD ist wieder mal ein Sahnehäubchen in meiner schon mittlerweile großen Musik-DVD-Sammlung.
Liebe Grüße
René
Dieser Beitrag enthält 160 Wörter


"Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag" :-)
Charlie Chaplin

Benutzeravatar
fille hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2886
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Okt 2007 21 16:27

Cash-Fans aufgepasst

Beitrag von fille

#11

Hallo René!
Obwohl ich die Option vermisse, dass man das "Konzert" mal in Ruhe durschauen kann, ohne immer wieder die Interviews gucken zu müssen

Genau! Finde ich auch!
Von der 1. DVD habe ich schon gesprochen. Meine Highlights von der 2. sind "Good Man" (June Carter Cash), Jerry Lee Lewis (ein Naturereignis), die Ray-Charles-Version von "Ring of Fire" (!!!) und natürlich Cash himself - allem voran "A Boy named Sue"!
Die beiden DVD's sind wirklich erste Sahne!
Liebe Grüße
Marianne
Dieser Beitrag enthält 84 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Neues Thema Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Johnny Cash“