Ludwig Hirsch ist nicht mehr unter uns...

Bild
Ludwig Gustav[3] Hirsch (* 28. Februar 1946 in Weinberg/Buch-St. Magdalena, Steiermark; † 24. November 2011 in Wien[4]) war ein österreichischer Liedermacher und Schauspieler...Hirsch war ein bedeutender Vertreter des Austropop. In einigen seiner Werke zeigte er sich aber auch als moderner Interpret des „klassischen“ Wiener Liedguts...Im Jahr 2016 wurde in Wien Leopoldstadt (2. Bezirk) der Ludwig-Hirsch-Platz nach ihm benannt.

Quelle: Wikipedia mit Stand vom 08.06.2018 | Foto ©by Wikipedia
Antworten
Benutzeravatar
Nordlicht
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 645
Registriert: So 16. Feb 2003, 22:31

Ludwig Hirsch ist nicht mehr unter uns...

#1

Beitrag von Nordlicht » Do 24. Nov 2011, 11:43

Liebe Freunde,
soeben habe ich mit großer Bestürzung gelesen, daß Ludwig Hirsch heute morgen gestorben ist. Näheres scheint z. Zt. noch nicht bekannt zu sein, allerdings meldet die 'Krone', das österreichische Pendant zur deutschen 'Blöd'- Zeitung, das Folgende...
Irgendwie wird der November dadurch noch ein wenig grauer...
Liebe Grüße aus Ober- :ösi: von
ANDREAS.

(...der Ludwig Hirsch sehr schätzt...)

Dieser Beitrag enthält 65 Wörter


"But as long as I can see the morning,
in miracles, much more than I can say,
it´s enough to keep me still believing
in drifting hearts, so far away."

(''Book of golden stories''/ RUNRIG)

Benutzeravatar
Nordlicht
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 645
Registriert: So 16. Feb 2003, 22:31

Ludwig Hirsch ist nicht mehr unter uns...

#2

Beitrag von Nordlicht » Do 24. Nov 2011, 11:54

...hier noch ein Nachtrag:
Am 29. Oktober 2011 erst erschien in den 'Oberösterreichischen Nachrichten' das folgende Interview mit Ludwig Hirsch.
Dieser Beitrag enthält 21 Wörter


"But as long as I can see the morning,
in miracles, much more than I can say,
it´s enough to keep me still believing
in drifting hearts, so far away."

(''Book of golden stories''/ RUNRIG)

Benutzeravatar
Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1597
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Ludwig Hirsch ist nicht mehr unter uns...

#3

Beitrag von Skywise » Do 24. Nov 2011, 12:59

*autsch*
Das ist wirklich kein guter Monat. :-?
Hoffen wir, daß er einen großen schwarzen Vogel gefunden hat, der ihn in den Himmel trägt ...
Anteil nehmenden Gruß
Skywise
(der trotz viel Konkurrenz seit Jahr und Tag Ludwig Hirsch als bewegendstes Ereignis in seinem Leben als Konzertgänger im Gedächtnis behalten hat)
Dieser Beitrag enthält 53 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Benutzeravatar
Charly1111
Beiträge: 101
Registriert: Fr 8. Aug 2008, 08:14

Ludwig Hirsch ist nicht mehr unter uns...

#4

Beitrag von Charly1111 » Do 24. Nov 2011, 14:35

Ich leg ein Lächeln auf sein Grab.
Ein ganz Großer ist von uns gegangen.
Dieser Beitrag enthält 16 Wörter


"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null,
und den nennen sie ihren Standpunkt."

Benutzeravatar
JuergenF
Beiträge: 527
Registriert: Di 4. Mär 2003, 20:34

Ludwig Hirsch ist nicht mehr unter uns...

#5

Beitrag von JuergenF » Do 24. Nov 2011, 22:21

Oh großer Tod, gefräßig Wesen (Wenzel). Hoffentlich macht er nicht so weiter. Degenhardt und Kreisler (auch Loriot) durften wenigstens ein halbwegs respektables Alter erreichen.
Nicht so Ludwig Hirsch, und er hatte doch noch so viele Pläne für den nächsten Lebensabschnitt (gibt ein Video, wo er sich dazu äußert). Schon sehr bestürzend alles.
Aber viele Lieder sind unsterblich, wie 1928, Die gottverdammte Pleite, Peterle, Der Dorftrottel und natürlich der große schwarze Vogel...
Nun bleibt mir nur, wie Nina Hagen es mal so schön ausdrückte, tapfer esoterisch zu sein.
Jürgen
Dieser Beitrag enthält 100 Wörter


Wo ich hin will :-)
14.11.12 Hannes Wader in Kirchheim/Teck, Stadthalle
21.2.13 Uta Köbernick in Bietigheim Bissingen, Rommelsmühle
15.3.13
Annett Kuhr in Landau, Kreuz und Quer
3.5.13 Holger Saarmann, Tübingen

Benutzer 911 gelöscht

Ludwig Hirsch ist nicht mehr unter uns...

#6

Beitrag von Benutzer 911 gelöscht » Mo 28. Nov 2011, 12:18

In den letzten Jahren hatten wir den Eindruck, dass wird ein Sterben auf Raten mit ungewisser Laufzeit ... jetzt hat er selbst ein Ende gesetzt ...
Am vergangenem Samstag waren wieder viele Freunde bei unserem "Liederabend im Podlahakeller". Es hat schon Tradition, dass "Die Omama", u.v.a. gespielt wird ... doch diesmal wollte/konnte keiner seine Lieder singen ...
Nach Georg Danzer, nun Ludwig Hirsch ... Wien weint um seine Poeten !
Liebe Grüße aus Wien !
DonPedro

Dieser Beitrag enthält 73 Wörter



Benutzeravatar
Nordlicht
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 645
Registriert: So 16. Feb 2003, 22:31

Ludwig Hirsch ist nicht mehr unter uns...

#7

Beitrag von Nordlicht » Mo 28. Nov 2011, 19:35

Liebe Freunde !
Erwartungsgemäß hat Wiggerls Tod ein reichhaltiges Presse- Echo hervorgerufen. Einiges davon bringe ich Euch im Anhang zur Kenntnis. Manches trifft die Realität, manches ist schlichtweg nur peinlich, aber alles ist das, '...was in der Zeitung steht...'. Oder eben: c´est la vie. In diesem Sine
liebe Grüße aus Ober- :ösi: von
ANDREAS.

(...der in diesem Jahr keine derartigen Todesmeldungen mehr lesen mag...)
Dieser Beitrag enthält 66 Wörter


"But as long as I can see the morning,
in miracles, much more than I can say,
it´s enough to keep me still believing
in drifting hearts, so far away."

(''Book of golden stories''/ RUNRIG)

Antworten