GUNDERMANN TRIBUTKONZERT IM ADMIRALSPALAST- KOLLOQUIUM IN KRAMS

Bild
Der Liedermacher Gerhard Rüdiger Gundermann (* 21.2.1955, 21.06.1998, Spreetal) galt für viele Ostdeutsche nach der Wiedervereinigung als Sprachrohr. Seine Lieder beschäftigten sich meist mit sozialen und persönlichen Thematiken.
Antworten
Benutzeravatar
Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1234
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

GUNDERMANN TRIBUTKONZERT IM ADMIRALSPALAST- KOLLOQUIUM IN KRAMS

#1

Beitrag von Doro1100 » Do 13. Mär 2008, 11:07

Bei buschFunk gesehen:

Das bereits avisierte Tribut- Konzert für Gerhard Gundermann anlässlich seines 10. Todestages wird am 21. Juni 2008 im Berliner Admiralspalast (eine zeitlang auch Metropol-Theater), unmittelbar am S-Bahnhof- Friedrichstrasse, stattfinden.
Bereits eine Woche davor - am 14. Juni 2008- laden u.a. die federführende Heinrich- Böll- Stiftung Brandenburg, der Sommergarten Krams und BuschFunk zu einem Kolloquium nach Krams, dem Ort des letzten Konzertes.
Beim Berliner Tribut- Konzert werden u.a. Gundermanns Band Die Seilschaft- verstärkt duch die Weltmusik-Chartstürmer Polkoholix - und die Tübinger Randgruppencombo, jeweils fast in Orchesterstärke, dabei sein. Noch auf halber Treppe zum Licht der Öffentlichkeit sind jede Menge Gespräche, Verbindungsgedanken und Ideen. Eine Vielzahl spannender, auch überraschender Gäste zeichnet sich aber schon jetzt ab.
Ein Konzert mit Überlänge ist garantiert, die Stühle im Parkett des Admiralspalast dafür extra ausgeräumt.


Mit freundlichem Gruß
Doro :doro:
Dieser Beitrag enthält 154 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

Benutzeravatar
StephanH
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 546
Registriert: Fr 7. Mär 2003, 08:11
Alter: 55
Kontaktdaten:

GUNDERMANN TRIBUTKONZERT IM ADMIRALSPALAST- KOLLOQUIUM IN KRAMS

#2

Beitrag von StephanH » Fr 18. Apr 2008, 15:19

Hallo,
Karten gibt es jetzt bei Buschfunk. Meine habe ich schon :-D
Auf meiner karte stand noch folgendes:
Mit den Erlösen aus dem Tribut-Konzert unterstützen wir die Ausbildung von Linda Gundermann sowie eine ökologische Initiative in der Lausitz.

Neue CD + Bonus-DVD ab 13.Juni 2008
Da bin ich mal gespannt.
Gruß Stephan
Dieser Beitrag enthält 55 Wörter


Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse.... G.Gundermann

Benutzeravatar
StephanH
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 546
Registriert: Fr 7. Mär 2003, 08:11
Alter: 55
Kontaktdaten:

GUNDERMANN TRIBUTKONZERT IM ADMIRALSPALAST- KOLLOQUIUM IN KRAMS

#3

Beitrag von StephanH » Di 29. Apr 2008, 00:28

Gerade gelesen.
Unter anderem spielen an dem Abend auch noch Silly, Thomas Rühmann und noch viele mehr.
Wegen der großen Nachfrage ist das Konzert jetzt in der Columbiahalle.
Gruß Stephan
Dieser Beitrag enthält 32 Wörter


Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse.... G.Gundermann

Benutzeravatar
StephanH
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 546
Registriert: Fr 7. Mär 2003, 08:11
Alter: 55
Kontaktdaten:

GUNDERMANN TRIBUTKONZERT IM ADMIRALSPALAST- KOLLOQUIUM IN KRAMS

#4

Beitrag von StephanH » Fr 27. Jun 2008, 09:46

Ich war da. Und es war schön, emotional, lustig, interessant und und....
Vier Stunden Konzert. Live.
Ob Seilschaft, Randgruppencombo, Silly, Manfred Maurenbrecher, Andreas Dresen, Toni Mahoni, Tatort Kommissar Axel Prahl, Thomas Rühmann, Polkaholix, Schauspielerin Winnie Böwe, Christian Haase- Es war alles Klasse. Im Hintergrund wurde auf einer Leinwand auch die neue CD/DVD "Gundermann-Auswahl1" vorgestellt.
Ein sehr schönen Beitrag gab es in der Zeitung "Neues Deutschland", der eigentlich alles aussagt.
Liebe Grüße Stephan
Hier der Text:
unter
http://www.neues-deutschland.de/artikel/130785.immer-wieder-waechst-das-gras.html

Hallo Stephan!
Den Text des Artikels habe ich ins Pressearchiv verschoben,
dort ist er besser aufgehoben und kann außerdem (auch nach längerer Zeit) einfacher gefunden werden. Gruß Doro
Dieser Beitrag enthält 126 Wörter


Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse.... G.Gundermann

Kundi
Beiträge: 34
Registriert: Di 1. Jan 2008, 18:47

GUNDERMANN TRIBUTKONZERT IM ADMIRALSPALAST- KOLLOQUIUM IN KRAMS

#5

Beitrag von Kundi » Do 3. Jul 2008, 19:40

Tribut für GUNDERMANN am 21.06.08 in der Columbiahalle Berlin

Der Abend wurde von Tobias Morgenstern und Thomas Rühmann eröffnet, die sich zeitweise mit einer polnischen Sängerin verstärkten. Es waren die leiseren Töne, die bei ihnen vorherrschten.
Dannach zündeten die Polkaspezialisten von POLKAHOLIX ein wahres Feuerwerk an. Insbesondere Mario Ferraro an der Gitarre und Sänger Andy Wieczorek heizten dem Publikum ordentlich ein.
Mir viel sofort auf, dass an dem gesamten Abend auf ellenlange und salbungsvolle Reden verzichtet wurde.
Trotzdem gab es mehr als genug Gänsehautmomente und hier und da spürte ich einen Kloß im Hals und sah ein paar mal etwas verschwommen;-).
Nach POLKAHOLIX kam dann der mir bis dato völlig unbekannte Toni Mahoni und der überraschte mich völlig. Mit einer Stimme, die nach unzähligen Zigaretten und Whisky klang. Wie er GUNDI interpretierte, war einfach Klasse.
SILLY und Anna Loos durften an diesem Tag natürlich auch nicht fehlen und sie spielten einige der Lieder, die GUNDI seinerzeit für das 1989er Album "Februar" getextet hatte.
Nun war es Zeit für das absolute highlight des Abends,die verbliebenen Musiker von GUNDI's Seilschaft betraten die Bühne und spielten nach fast 10 Jahren endlich wieder ein paar GUNDERMANN-Lieder, welche anfangs von Andy gesungen wurden.Als Gast kam neben dem POLKAHOLIX-Bassisten und ein paar Bläsern dann auch noch Christian HAASE dazu und das paßte wie die berühmte Faust auf's Auge. Es wurde munter und kräftig gerockt. HAASE tanzte dabei von einem zun anderen Musiker über die gesamte Bühnenbreite.
Das fand ich auch sehr schön, dass sich die Musiker gegenseitig unterstützten und Spaß an der Mugge hatten.
Insbesondere Uwe Hassbecker von SILLY war mit Gitarre oder Geige immer wiedermal auf der Bühne zu finden.
Der Schauspieler Axel Prahl, Filmregisseur Andreas Dresen und Schauspielerin Gabriela Maria Schmeide bildeten das nächste Trio und brachten mich zum Staunen. Erst sang die Schmeide ein sorbisches Lied, mit einer sagenhaft kräftigen Stimme, dass die Techniker das Mikro hätten getrost zumachen könnten.
Aber was sie aus GUNDI's besinnlichen "Herzblatt" für eine raue und freche Nummer gemacht hat, das war ja allererste Sahne.
Heiner Kondschak und die in Tübingen gegründete Randgruppencombo spielten sich wieder mit mehrstimmigen Gesang, ihren Multiinstrumentarium sowie mit Leidenschaft und Seele in die Herzen der Zuschauer. Obwohl Kondschak dieses Mal etwas "durch den Wind" wirkte (zum Teil fitzig und fahrig), war das trotzdem wieder sensationell, was die Musiker gemeinsam boten. Bedenken muss man dabei, dass die Musiker mittlerweile verstreut in ganz Deutschland leben und die Proben für das Tribut erst einen Tag vorher begannen.
Kondschak versäumte auch nicht, Conny und Linda Gundermann im Publikum zu begrüßen.
Zum Ende hin kam auch noch TV-Ansagerin Nora Tschirner auf die Bühne und sprach den Text vom "Fliegenden Fisch". Im Zugabenteil wechselten sich die Musiker gegenseitig ab und es gab noch so manches meiner Lieblingslieder zu hören.
Am Schluß spielten die Musiker dann instrumental "Gras" und das Publikum sang gemeinsam den Text.
Ich glaube spätestens jetzt hatte auch der letzte die eine oder andere Träne im Auge.
Der Abend neigte sich nach 4 Stunden Musik nonstop dem Ende entgegen. Das Tribut an GUNDI war ein Konzert der Erinnerung und Besinnung, aber auch ein Fest der Lebensfreude und der Gemeinsamkeit.
Leider störten die Betreiber der Columbiahalle das alles durch überzogene Preise(eine Cola oder ein Bier kostete 4 €, eine Bratwurst 3,-) und durch das schnelle "Heraustreiben" des Publikums aus dem Saal. Selbst die teuren Pfandbecher wurden da nicht mehr entgegen genommen.
Also standen wir dann mit unseren Freunden noch ein paar Minuten vor der Halle und ließen das eben Erlebte beim Gespräch noch etwas nachwirken.
Gruß Kundi
Dieser Beitrag enthält 641 Wörter



Kundi
Beiträge: 34
Registriert: Di 1. Jan 2008, 18:47

GUNDERMANN TRIBUTKONZERT IM ADMIRALSPALAST- KOLLOQUIUM IN KRAMS

#6

Beitrag von Kundi » Mo 1. Dez 2008, 18:33

Dem aktuellen BUSCHFUNK-Katalog ist auf Seite 101 zu entnehmen, dass es noch dieses Jahr eine DVD vom GUNDERMANN-Tribut geben wird.
Auch GUNDERMANN und Seilschaft- live im Tränenpalast(gab es bis dato nur als VHS) wird erstmals als DVD erscheinen.
Quelle: Buschfunk-Katalog
Gruß Kundi
Dieser Beitrag enthält 47 Wörter



Benutzeravatar
StephanH
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 546
Registriert: Fr 7. Mär 2003, 08:11
Alter: 55
Kontaktdaten:

GUNDERMANN TRIBUTKONZERT IM ADMIRALSPALAST- KOLLOQUIUM IN KRAMS

#7

Beitrag von StephanH » Mi 18. Mär 2009, 09:57

Gestern habe ich die DVD von Buschfunk erhalten.
"Alle oder keiner, Tribut an Gerhard Gundermann" live vom 21.06.2008 aus der Columbiahalle in Berlin.
unter anderen sind mit dabei:
Winnie Böwe, Andreas Dresen, Gundermanns Seilschaft, Polkaholix, Axel Prahl, Randgruppencombo, Thomas Rühmann+Tobias Morgenstern, Gabriela Maria schmeide, Silly+Anna Loos, Nora Tschirner und Toni Mahoni
Eine absolut gelungende DVD. Im Zugabenteil sind noch seltende Aufnahmen von Gundi im Tonstudio, ein Live Konzert im Regen, Interview auf dem Tagebau mit Heiner Kondschak und und....
Stephan
Dieser Beitrag enthält 86 Wörter


Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse.... G.Gundermann

Antworten

Zurück zu „Gundermann, Gerhard“