alles was ich weiß

Stephan Graumann ist Familienvater, Psychologe, Liedermacher, Pfeiferaucher und bekennender Tolkien- sowie Single Malts-Liebhaber und außerdem ist er seit vielen Jahren ein treuer Gast auf dem Liedermacher-Forum. Und nun ratet mal, wer dieses Forum moderiert?

Moderator: greymagicvoice

Benutzeravatar
greymagicvoice hat dieses Thema gestartet
Liedermacher/in
Liedermacher/in
Beiträge: 855
Registriert: So 5. Okt 2003, 13:21
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Alter: 60
Kontaktdaten:
Jun 2020 13 12:48

alles was ich weiß

Beitrag von greymagicvoice

#1

Wenn Wetter und Wochenende die Seele hell machen, kann man sich auch mal einer besonderen Herausforderung stellen: hier eine Aufnahme des Titelliedes meines aktuellen Programmes und Leitthemas der letzten fünf Jahre ...

Du hast die Anzeige für externe Medien nicht aktiviert, deshalb kann das in den Beitrag eingebettete YouTube Video im Moment nicht angezeigt werden. Erlaube uns, ein Cookie von YouTube zu setzen, um das Video hier anzuschauen. Du kannst die Erlaubnis für Cookies von YouTube jederzeit wieder entziehen!

Was es mit den Cookies auf sich hat, welche wir verwenden und warum wir überhaupt Cookies setzen, erklären wir in unserer Datenschutzerklärung

Bei diesem Video handelt es sich zum einen externen Inhalt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt dieses Videos.



liebe Grüße
bis bald
hier oder woanders
Stephan
Dieser Beitrag enthält 145 Wörter


auf und ab vor und zurück
das leben ist ein einzelstück
und nicht für geld zu haben
es steht dir bei und stellt dich bloß
vergnügen pur und kummer groß
vom schoß bis zum begraben
S.G.

Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2828
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Danksagung erhalten: 10 Mal
Jun 2020 21 11:58

alles was ich weiß

Beitrag von fille

#2

Hallo Stephan,

vielen Dank für das Lied. Zum Tod gehört Leben (und umgekehrt).

Nun haben bereits einige von uns Erfahrung mit der Endlichkeit gemacht.
Traurig, aber unvermeidbar. Ich finde deine Worte tröstend.

Und man sollte nicht vergessen: Jeden Tag genießen!
(statistisch für mich noch 7.300..., aber das ist nicht sicher :-))

Liebe Grüße, Marianne
Dieser Beitrag enthält 60 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Neues Thema Antworten

Zurück zu „Graumann, Stephan“