Der "Donaukurier" spricht mit Rainhard Fendrich über sein neues Album, das Alter und seine Fans

Rainhard Fendrich hat mit seinem aktuellen Album in Österreich zum 14. Mal Platz eins in den Charts erreicht. Damit ist er laut Donaukurier der Solokünstler mit den meisten Nummer-Eins-Alben in Österreich. Das Album heißt "Starkregen" - in diesem Interview erzählt er, wie er auf den Namen zum Album kam.

Rainhard Jürgen Fendrich (* 27. Februar 1955 in Wien) ist ein österreichischer Liedermacher, Moderator und Schauspieler. Er zählt zu den erfolgreichsten Vertretern des Austropop und prägte dieses Genre entscheidend.

Quelle Text und Foto: Wikipedia mit Stand vom 16.10.2018
Benutzeravatar
migoe hat dieses Thema gestartet
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1948
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Themen: 435
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

Der "Donaukurier" spricht mit Rainhard Fendrich über sein neues Album, das Alter und seine Fans

#1

Beitrag von migoe »

Der Donaukurier aus Ingolstadt hat am 17.10.2019 auf seiner Webseite eine Gespräch mit dem österreichischen Liedermacher Rainhard Fendrich veröffentlicht -> Hier ist der Link zum Artikel: https://www.donaukurier.de/nachrichten/panorama/promis/Alles-wird-uebersichtlicher;art369196,4355072

Sehr witzig ist die Geschichte, wie Fendrich auf den Namen für sein Album gekommen ist
Fendrich: Ich bin durch Zufall darauf gekommen. Das Album war fertig und ich habe aber immer noch einen Titel dafür gesucht. Keines der einzelnen Lieder schien mir geeignet, als übergeordneter Begriff über dem ganzen Album zu stehen. Zu dieser Zeit habe ich einen Flug gebucht, bei einer ausländischen Fluglinie. Und weil ich gerade ein Übersetzungsprogramm auf dem Computer hatte, das alle englischen Begriffe ins Deutsche übertragen hat, übersetzte das Programm auch meinen Namen: Aus "Rain-hard" wurde "Starkregen". Das Flugticket war erstmal auf einen gewissen Starkregen Fendrich gebucht - es war ziemlich schwierig, das wieder zu ändern! Trotz des ganzen Ärgers, den ich dann hatte, begriff ich den Ausdruck als ein Wink des Schicksals. Ich dachte: Das passt für das Album. "Starkregen" steht für den gesellschaftlichen Klimawandel, aber auch für den meteorologischen. Es gibt ja fast kein "normales" Wetter mehr, sondern beinahe nur noch Trocken- und Heißperioden, abgelöst von Unwetter- und Starkregenphasen.
Rainhard Fendrich Interview - Donaukurier - Alles wird übersichtlicher.jpg
Rainhard Fendrich Interview - Donaukurier - Alles wird übersichtlicher.pdf
starkregen-cover-2019.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dieser Beitrag enthält 235 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Benutzeravatar
migoe hat dieses Thema gestartet
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1948
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Themen: 435
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

Re: Der "Donaukurier" spricht mit Rainhard Fendrich über sein neues Album, das Alter und seine Fans

#2

Beitrag von migoe »

Das Album ist bereits im September erschienen - Fendrich Fans wissen das auch, alle anderen sind jetzt im Bilde :-D es gibt deshalb auch schon auf den einschlägigen Verkaufsportalen viele Hörerrezensionen und auch einige Besprechnungen von Verlagen und Redaktionen wie z.B.
SR.de_ Rainhard Fendrich_ _Starkregen_Rezension.jpg
SR.de_ Rainhard Fendrich_ _Starkregen_Rezension.pdf
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Rezension_Starkregen_ von Rainhard Fendrich – laut.de – Album.jpg
Rezension_Starkregen_ von Rainhard Fendrich – laut.de – Album.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dieser Beitrag enthält 74 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Antworten

Zurück zu „Fendrich, Rainhard“