Konzert(e) auf der LaGa Prenzlau

Der deutschsprachige Rockpoet und Liedermacher Tino Eisbrenner beweist sich als Sänger, Texter, Bandleader, Redakteur und Tv-Moderator. Mit einer ausdrucksstarken Stimme steht er in dem Ruf, jedes Publikum auf seine Seite zu ziehen.
Heinz Rudolf Kunze sagte schon 1994 über ihn: Künstler wie Eisbrenner sitzen mit ihrem Talent, ihrer künstlerischen Kreativität und Neugier, ihrer nonchalanten Massenwirksamkeit und ihrem eigenen Anspruch immer irgendwie zwischen den Stühlen. Und ist das nicht der beste Platz für ernst zu nehmende Künstler?... Eisbrenner passt in keine Schublade – er ist der Schrank.

Quelle Forenbeschreibung: Liedermacher-Forum | Foto ©byScreenshot der offiziellen Künstler Webseite vom 09.06.2018

Moderator: Rex2005

Antworten
Benutzeravatar
Rex2005 hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1392
Registriert: Mo 26. Sep 2005, 22:00
Themen: 335
Danksagung erhalten: 3 Mal

Konzert(e) auf der LaGa Prenzlau

#1

Beitrag von Rex2005 »

Hallo
schön wars mal wieder! vorm Konzert war´s schön nass, das Konzert war richtig schön laut und rockig und schön ist´s auf der Landesgartenschau sowieso. Eisbrenner und Band gaben wieder mal ein Rockkonzert, also kann ich einfach hier ein bissel mehr Werbung für die UM (Uckermark) machen :-)
Gibt ja nicht allzuviele Gelegenheiten, für ganze 6 € (Abendkarte) Blümchen gucken und Konzert in einem Gesamtpaket zu erleben. Also ging´s bei noch strahlendem Sonnenschein los. In Prenzlau hat´s geduscht wie verrückt. Allerdings war auch der Besucherbereich der Freilichtbühne im GaLa-Gelände überdacht, irgendwer wusste also schon bei Vergabe der Schau, dass das an wetterfeste Orte vergeben werden muss. Die GaLa ist für Prenzlau wirklich ein Gewinn, denn städtebaulich gesehen ist die Stadt kein Hingucker und so fehlen natürlich auch die Touristen, die jetzt doch ein bisschen zahlreicher wegen der GaLa kommen. Das gesamte Gelände ist in die Stadt integriert, kurze Wege zwischen Stadtmauer und Uckersee - also auch für fußlahme LMs geeignet :-)
Ich war leider nur kurz zwischen 2 Schauern im Grünen. Aber es gibt ja noch einen weiteren Termin im August, wo Tino mit dem Programm "Auf der Reise" zu hören sein wird. Dirk Michaelis, City und diverse andere bekannte und unbekanntere Künstler werden bis Oktober in Prenzlau auftreten. Wer sich also schon mal in der Gegend umgucken will, wo im nächsten Jahr das LT stattfinden wird ... es lohnt sich kulturell und landschaftlich sowieso.
Am 9.7. ist der Thomanerchor in der Marienkirche, am 6.7. ist der Chor im Kloster Chorin. Die Ecke lohnt sich also für alle, die Urlaub und gute Musike unter einen Hut bringen wollen :-)
LG
Rex2005
Dieser Beitrag enthält 293 Wörter



Antworten

Zurück zu „Eisbrenner, Tino“