Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Bild
Franz Josef Degenhardt (* 3. Dezember 1931 in Schwelm, Provinz Westfalen; † 14. November 2011 in Quickborn, Schleswig-Holstein), auch genannt „Karratsch“, war ein deutscher Liedermacher, Schriftsteller sowie promovierter Jurist und Rechtsanwalt...Franz Josef Degenhardt wohnte in Quickborn, Kreis Pinneberg. Dort starb er am 14. November 2011 im Kreise seiner Familie.

Quelle: Wikipedia mit Stand vom 03.06.2018 | Das Foto zeigt den Künstler 1987 ©by Wikipedia
Neues Thema Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
Benutzeravatar
Skywise hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1677
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Apr 2008 09 17:28

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von Skywise

#1


Nur anderthalb Jahre nach seinem Album "Dämmerung" legt Degenhardt ein neues Album vor. Weitere zehn Lieder sollen mit diesem Werk das Licht der Öffentlichkeit erblicken, die - wie eigentlich bei Degenhardt üblich - inhaltlich zusammengehören, so unterschiedlich die behandelten Themen auch sein mögen.
Es wird auch wieder einige Brocken zu verdauen geben - allein das Titelstück bringt seine sechzehn Minuten auf die Waage. Darüber hinaus zeichnet er Bilder des modernen Alltags, beschreibt weitere Figuren wie Onkel Heinz, Mitglied der Nachkriegsgeneration, oder bewegt sich in den Vorstädten durch die dunklen Gassen.
Folgende Titel sind bereits bekannt:
- Digitaler Bohemien
- Die Ernte droht
- Krieg ist Krieg
- Dreizehnbogen
Weitere Infos folgen.
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 112 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Benutzer 63 gelöscht
Apr 2008 09 20:18

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von Benutzer 63 gelöscht

#2

Hammer! Das hätte ich nun wirklich nicht erwartet, wirkt er doch seit Jahren schon stark angeschlagen! Gespannt bin, und danke für die Info.
Jürgen
Dieser Beitrag enthält 27 Wörter



Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 841
Registriert: Mi 5. Mär 2003, 19:50
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Apr 2008 10 11:35

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von Michael

#3

Ja, das ist wirklich eine großartige Nachricht. Hab ich auch nicht mehr mit gerechnet.
Michael
Dieser Beitrag enthält 16 Wörter


Und vielleicht gibt es morgen ja schon den Crash,
dass die Kurse und Masken fallen.
Also laßt uns freuen und träumen davon,
wie die Racheposaunen erschallen.
Franz Josef Degenhardt

kakadei
Beiträge: 20
Registriert: Sa 8. Apr 2006, 00:32
Apr 2008 14 14:24

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von kakadei

#4

Ich freue mich sehr darauf Neues von FJD zu hören. Meine Befürchtungen bezüglich des Alters und der Gesundheit von FJD hatte ich ja schon bei der Erscheinung von "Dämmerung" formuliert.
Kann man die CD schon irgendwo vorbestellen?
Liebe Grüße
vom Kakadei
Dieser Beitrag enthält 46 Wörter



Benutzeravatar
Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1247
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Apr 2008 14 15:56

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von Doro1100

#5

Kann man die CD schon irgendwo vorbestellen?

Hallo Kakadei!
Wie wäre es z. B. hier
Der Preis ändert sich manchmal noch positiv nach unten bis zum VÖ-Termin, wenn man Glück hat...;-)
Gruß Doro
Dieser Beitrag enthält 36 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

hippo
Beiträge: 80
Registriert: Di 26. Jun 2007, 21:08
Apr 2008 14 15:57

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von hippo

#6


Doro1100 schrieb:
Kann man die CD schon irgendwo vorbestellen?

Hallo kakadei!
Wie wäre es z. B. hier
Hallo kakadei,
Der Preis ändert sich manchmal noch positiv nach unten bis zum VÖ-Termin, wenn man Glück hat...;-)
Gruß Doro

Hallo,
bei www.jpc.de gibt es sie billiger (17.99), wie meistens.
Ich mein ja nur, Amazon ist gut, aber im Audio und DVD Bereich ne Apotheke.
Beispiel, ich bin bekennender Lindenstraßefan, die 6te Staffel bei Amazon 80,99 €, bei www.temeon.de 49.98.
Aber wer es sich leisten kann Geld zu verschenken, soll es tun.
Bei Elektrogeräten ist Amazon, wenn man lange genug wartet, unschlagbar, sie haben immer wieder einzelne Tage, wo ein und derselbe Artikel für diesen Tag 20 - 30 % günstiger ist.
Dieser Beitrag enthält 130 Wörter


Frieden heisst doch nur, dass die Bomben woanders fallen :bayern:
Das Hippo hat jetzt auch nen eigenen blog:
http://hippo1233.wordpress.com/

Benutzeravatar
Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1247
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Apr 2008 14 16:17

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von Doro1100

#7

Hallo hippo!
Allerdings entfallen bei amazon die Versandkosten ab einem Bestellwert von 20 € - bei jpc erst am 50 €, das muss man auch berücksichtigen.
Außerdem bietet amazon eine Tiefpreisgarantie an, wenn Du angeben kannst, wo es den von Dir gekauften Artikel billiger gibt, bekommst Du die Differenz (völlig unkompliziert und meist innerhalb weniger Stunden) Deinem Kundenkonto gut geschrieben. Und das gilt sogar für das amazon Sortimment selbst: Als ich kürzlich dort die neue Klaus Hoffmann CD bestellte, wurde sie genau einen Tag später um 3 € bei amazon reduziert, auch hier bekam ich die Differenz gut geschrieben. :-) Gibt's das bei jpc auch? ;-)
Gruß Doro
Dieser Beitrag enthält 109 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

Benutzeravatar
Skywise hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1677
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Apr 2008 14 22:22

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von Skywise

#8


Doro1100 schrieb:
Allerdings entfallen bei amazon die Versandkosten ab einem Bestellwert von 20 € - bei jpc erst am 50 €, das muss man auch berücksichtigen.
Komisch ... ich komme auch manchmal bei amazon nicht unter 50 Ohjo nach Hause ... :gruebel:
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 40 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Benutzeravatar
Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1247
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:
Apr 2008 14 22:39

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von Doro1100

#9

Ja.....DU - Du bist ja auch der einzige der mit einer riesigen leeren Plastiktüte auf jedes Konzert geht..und mit einer gut gefüllten wieder nach Hause ---> :spendierhose:
:-D
Dieser Beitrag enthält 30 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 841
Registriert: Mi 5. Mär 2003, 19:50
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Apr 2008 15 16:41

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von Michael

#10

Hallo,
hier gibt's schon mal die Trackliste:
1. Digitaler Bohemien
2. Den Fluss hinunter
3. Das Leibregiment
4. Krieg ist Krieg
5. An der Quelle
6. Die Ernte droht
7. Das Trauerspiel von Afghanistan
8. Die Kartusche
9. Jeder Traum
10. Dreizehnbogen
Na, da bin ich ja mal gespannt. Auf dem LT werde ich davon aber wohl nichts vortragen, könnte etwas knapp sein.
Michael
Dieser Beitrag enthält 66 Wörter


Und vielleicht gibt es morgen ja schon den Crash,
dass die Kurse und Masken fallen.
Also laßt uns freuen und träumen davon,
wie die Racheposaunen erschallen.
Franz Josef Degenhardt

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Administrator
Beiträge: 2966
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:
Apr 2008 15 19:31

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von Petra

#11

Hallo Michael,

Na, da bin ich ja mal gespannt. Auf dem LT werde ich davon aber wohl nichts vortragen, könnte etwas knapp sein.

zugegeben, viel knapper geht's eigentlich gar nicht. Aber in Trebur hast Du doch auch was Eigenes gesungen, oder nicht? Davon würde ich auch gerne noch mehr hören.
Bis dann. Petra
Dieser Beitrag enthält 57 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Benutzeravatar
Reino
Beiträge: 595
Registriert: Fr 27. Jan 2006, 06:25
Danksagung erhalten: 1 Mal
Apr 2008 16 00:50

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von Reino

#12


Michael schrieb:
3. Das Leibregiment
Degenhardt singt Tucholsky? Das ist ja mal ganz was Neues. Immerhin, Mehring hat er schon vor über zwanzig Jahren vertont (kann in meinen Ohren den Vergleich dem Vergleich mit Jürgen Knieper allerdings nicht standhalten).
Dieser Beitrag enthält 40 Wörter



Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 841
Registriert: Mi 5. Mär 2003, 19:50
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Apr 2008 16 17:57

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von Michael

#13

Hallo,
Hm, ja, könnte Tucholsky sein. Autorenangeben hab ich noch nicht gefunden, aber in den vergangenen Jahren hat er ja sogar mal was von Eichendorff gesungen. Auf den letzten Platten waren immer zwei, drei Texte von anderen dabei (Gryphius, Johann Christian Günther, Oswald von Wolkenstein).
@Petra:
Für's LT hab ich mir in der Tat was Eigenes vorgenommen. Aber es gibt ja nicht nur das Konzert...
Michael
Dieser Beitrag enthält 70 Wörter


Und vielleicht gibt es morgen ja schon den Crash,
dass die Kurse und Masken fallen.
Also laßt uns freuen und träumen davon,
wie die Racheposaunen erschallen.
Franz Josef Degenhardt

kakadei
Beiträge: 20
Registriert: Sa 8. Apr 2006, 00:32
Mai 2008 10 21:33

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von kakadei

#14

Vielen Dank für eure Bestelltipps!
Die Cd ist da, ich hab sie mir auch schon drei mal angehört.
Noch ist es zu früh um mich dazu zu äußern, ich muss das alles noch wirken lassen..
Liebe Grüße
vom kakadei
Dieser Beitrag enthält 44 Wörter



Benutzeravatar
Reino
Beiträge: 595
Registriert: Fr 27. Jan 2006, 06:25
Danksagung erhalten: 1 Mal
Mai 2008 11 10:03

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von Reino

#15

Und ist es nun das "Leibregiment" von Tucholsky (womöglich gar in der bekannten Vertonung von Werner Richard Heymann)?
Dieser Beitrag enthält 19 Wörter



Benutzer 63 gelöscht
Mai 2008 11 10:52

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von Benutzer 63 gelöscht

#16

Ja und ja. Bei der Benennung des Autors hat man allerdings auf Tucholskys Pseudonym, Theobald Tiger, zurückgegriffen, warum auch immer...
Jürgen
Dieser Beitrag enthält 23 Wörter



Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 841
Registriert: Mi 5. Mär 2003, 19:50
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Mai 2008 19 08:21

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von Michael

#17

Hallo,
nachdem ich „Dreizehnbogen“ jetzt ein paar Mal gehört habe, glaube ich, mir eine erste Meinung bilden zu können. Gerademal eineinhalb Jahre ist das Erscheinen von „Dämmerung“ her und da hatte ein Rezensent schon ausgemacht, es sei eine Platte mit der Kraft eines letzten Wortes, ohne dass es hoffentlich ein solches sei. Sie war’s ja nun auch nicht. „Dreizehnbogen“ ist nicht ganz so melancholisch wie der Vorgänger, nicht ganz so offensichtlich von einem Mann weit über siebzig wie „Dämmerung“, auch wenn das Alter schon in einigen Liedern hervor scheint. Was mir an dieser Platte besonders aufgefallen ist – um mal mit dem Musikalischen anzufangen – Degenhardt ist ein wirklicher Ohrwurmschreiber, was man eigentlich nicht so erwartet. Aber diese Platte hat besonders schöne Melodien und Arrangements. Die schrägen Töne – für die Degenhardt ja auch bekannt ist – fehlen eher. Die Themen dagegen sind die typischen Degenhardt-Themen:
1) Digitaler Bohemien: der Opener skizziert so einen typischen Mittelklasse-Traum: einfach in den Tag hinein leben zu können, sich der Kunst und der Bildung hinzugeben, wenn man Lust hat als Straßenmusiker aufzutreten und in Wahrheit die Sicherheit von Millionen Euro im Rücken zu haben. Das alles im fröhlichen Dreiviertel-Takt. Degenhardt entlarvt diesen Traum vom Boheme-Leben in der letzten Strophe als Wunsch- und Trugbild unserer von Abstiegsängsten geprägten Gesellschaft.
2) Den Fluss hinunter: Vor dreißig Jahren hatte Degenhardt – inspiriert von einem Bild seiner Schwägerin Gertrude - das Lied „Im Gonsbachtal“ gesungen. Zu einem weiteren Bild von ihr – „Le bon vieux temps“ – singt er jetzt dieses Lied über die „Letzten vom Gonsbachtal“. Die, die sich die alten Träume bewahrt haben trotz der ganzen Opfer die diese Träume gekostet haben und damit wie aus der Zeit gefallen wirken.
3) Das Leibregiment: Ein Text von Kurt Tucholsky in der bekannten Vertonung von Werner Richard Heymann. Die zeitlos gültige Satire über den Militarismus. Und by the way: Wann hatte man schon mal ein Degenhardt-Lied, dass man sofort mitsummt – „radibimmel, radibammel, radibommel“.
4) Krieg ist Krieg: Einer der typisch degenhardt’schen Sprechtexte, in dem er sich die typisch zynische Argumentation der „Gegner“ zu Eigen macht. Diesmal geht es um „Kollateralschäden“ – und die Beispiele sind nicht mal erfunden.
5) An der Quelle: Eine Anspielung auf Bellmann und dessen Themen „Liebe, Schnaps, Tod“, wie Hannes Wader es genannt hat. Das ist schon eher das Lied eines alten Mannes, der seine Zeit langsam schwinden sieht, die Lebenslust aber nicht verliert. Und das mit einer fröhlichen und munteren Melodie. Gar nicht mehr melancholisch, wie noch in dem Lied „Dämmerung“ von der vorigen Platte.
6) Die Ernte droht: Die Politik holt uns auch hier wieder ein. Ein Lied über den „großen Kladderadatsch“, das Platzen der neoliberalen Blase, das uns irgendwann bevorsteht. Die Arche für Hund und Katz der Milliardäre steht jedenfalls schon bereit.
7) Das Trauerspiel von Afghanistan: Von Theodor Fontane. Eine Ballade von 1858 über den ersten britisch-afghanischen Krieg, der für die Engländer ein Desaster war. Dramatisch wie solche Balladen nun mal sind - wozu sollte man über die Situation in Afghanistan einen neuen Text schreiben, wenn’s diesen gibt. Degenhardt hat in den vergangenen Jahren ein gutes Talent entwickelt, passende und aktuelle Texte aus der Klassik zu entdecken.
8) Die Kartusche: Noch ein Lied zum Hauptthema der Platte – dem Krieg – und einer dieser Degenhardt-Typen. Diesmal Onkel Heinz, der sich in eine Artillerie-Geschoss-Hülse aus dem ersten Weltkrieg eingraviert hat: „Nie wieder Krieg und Scheiß auf den Sieg“. Und diesen deutlichen Vers, dem man nichts hinzufügen muss, rotzt uns Degenhardt jetzt entgegen.
9) Jeder Traum: Ein dritter Text, der nicht von Degenhardt ist. Diesmal ein Gedicht von Louis Fürnberg, der offenbar mehr und besseres gemacht hat als das von allen Seiten bewusst oder unbewusst missverstandene (und wirklich, na ja sagen wir mal unglücklich formulierte) „Die Partei, die Partei, die hat immer recht“. Eine vorläufige Bilanz eines Lebens im Widerspruch.
10) Dreizehnbogen: Nach „Café nach dem Fall“ und „Jugendfreunde“ holt Degenhardt wieder zu einer großen Erzählung aus: 16 Minuten 40 diesmal. Er erzählt von Begegnungen in seinem alten Kiez, an der Eisenbahnbrücke Dreizehnbogen. Das erzähle ich hier natürlich nicht nach. Aber man merkt wieder einmal, dass Degenhardt nicht nur ein hervorragender Lyriker - sondern eben auch ein guter Erzähler ist. Und von diesen jeden Rahmen eines Liedes sprengenden Geschichten, will ich gern noch mehr hören.
Fazit: Von Bisslosigkeit oder Altersschwäche ist bei dieser Platte nichts zu spüren. Auch wenn Degenhardt keine Konzerte mehr gibt – nach einem letzten Wort klingt’s diesmal überhaupt nicht.
Michael
Dieser Beitrag enthält 784 Wörter


Und vielleicht gibt es morgen ja schon den Crash,
dass die Kurse und Masken fallen.
Also laßt uns freuen und träumen davon,
wie die Racheposaunen erschallen.
Franz Josef Degenhardt

Benutzer 63 gelöscht
Mai 2008 24 21:58

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von Benutzer 63 gelöscht

#18

Hallo Michael,
vielen Dank! Die anderen Rezensionen, die ich so gesehen habe, sind ja auch recht positiv. Ich kann dir in fast allem zustimmen. Mir selbst läuft es bei "Die Ernte droht" eiskalt den Rücken runter. Nur mit dem langen "Dreizehnbogen" selbst konnte ich die ersten 3 Mal nicht viel anfangen, mittlerweile höre ich´s ganz gern, weiß aber immer noch nicht so recht, was das soll :)
13 wäre eine Glückszahl für Brücken, hat der Architekt gemeint damals, hat sich später vom 10. Bogen runtergestürzt, fünfzehn Meter tief... ;-)

Liebe Grüße
Jürgen
Dieser Beitrag enthält 103 Wörter



Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 841
Registriert: Mi 5. Mär 2003, 19:50
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Mai 2008 26 17:39

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von Michael

#19


JuergenF schrieb:
Nur mit dem langen "Dreizehnbogen" selbst konnte ich die ersten 3 Mal nicht viel anfangen, mittlerweile höre ich´s ganz gern, weiß aber immer noch nicht so recht, was das soll :)


Ja, es ist schon etwas eigen, vielleicht gibt's ja mal 'ne Fortsetzung.
Michael
Dieser Beitrag enthält 48 Wörter


Und vielleicht gibt es morgen ja schon den Crash,
dass die Kurse und Masken fallen.
Also laßt uns freuen und träumen davon,
wie die Racheposaunen erschallen.
Franz Josef Degenhardt

Benutzer 63 gelöscht
Aug 2008 27 17:27

Neues Album "Dreizehnbogen" erscheint am 2. Mai 2008

Beitrag von Benutzer 63 gelöscht

#20

Ab dem vierten Hören hat mir dann auch der Titelsong "Dreizehnbogen" gefallen :) Anfangs habe ich keinen roten Faden gefunden, aber eigentlich ist er offensichtlich, es ist dieser Afghane bzw. überhaupt die "Afghanen im Block".
Jürgen
Dieser Beitrag enthält 37 Wörter



Neues Thema Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Degenhardt, Franz Josef“