Bericht zur Lesung von Rolf Becker und Kai Degenhardt am 15.04.2012 in den Hamburger Schanzenhöfen

Bild
Franz Josef Degenhardt (* 3. Dezember 1931 in Schwelm, Provinz Westfalen; † 14. November 2011 in Quickborn, Schleswig-Holstein), auch genannt „Karratsch“, war ein deutscher Liedermacher, Schriftsteller sowie promovierter Jurist und Rechtsanwalt...Franz Josef Degenhardt wohnte in Quickborn, Kreis Pinneberg. Dort starb er am 14. November 2011 im Kreise seiner Familie.

Quelle: Wikipedia mit Stand vom 03.06.2018 | Das Foto zeigt den Künstler 1987 ©by Wikipedia
Neues Thema Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
Benutzeravatar
Rike hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 773
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23
Danksagung erhalten: 6 Mal
Apr 2012 16 12:55

Bericht zur Lesung von Rolf Becker und Kai Degenhardt am 15.04.2012 in den Hamburger Schanzenhöfen

Beitrag von Rike

#1

Hallo zusammen,
ich bin noch ganz verzaubert von der großartigen Lesung von Rolf Becker und Kai Degenhardt im Rahmen der erneuerbaren Lesetage gestern Abend in den Hamburger Schanzenhöfen! Eine wunderbare Hommage an Franz Josef Degenhardt. Der Schauspieler Rolf Becker las Texte von Franz Josef Degenhardt und Kai Degenhardt hat ihn begleitet bzw. Lieder seines Vaters und zwei eigene Lieder gesungen.
Hier der Ablauf, soweit ich ihn noch in Erinnerung habe:
Lied für die ich es sing (gesprochen von Rolf Becker sehr einfühlsam unterlegt von Kai D. mit der Gitarre)
Eigentlich unglaublich, daß ihnen das immer wieder gelingt (gesprochen von Rolf Becker)
Zündschnüre Song (gesungen von Kai D)
Rolf Becker liest ein Kapitel aus dem Roman Zündschnüre (Das mit der 30 kg Eisenkugel auf der Strafraumgrenze)
In den guten alten Zeiten (gesungen von Kai D)
P.T. aus Arizona (gesungen von Kai D)
Pause
Rolf Becker liest ein Kapitel aus dem Roman Brandstellen (die extrem gesicherte Veranstaltung mit dem Innenminister im Saalbau)
Nostalgia (gesungen von Kai D)
Die Tötung (Kai Degenhardt)
Am Fluss (gesprochen von Rolf Becker, begleitet von Kai D)
Ich ging im letzten Mai (gesungen von Kai D)
Tage im Mai (Kai Degenhardt)
Besonders berührt hat mich
• zu erleben, dass diese Vorträge für Rolf Becker und Kai Degenhardt eine echte Herzenssache waren,
• die klare Sprache von Franz Josef Degenhardt in den Romanen, die ich bisher noch nicht kannte, aber das wird sich ändern…
• Kai Degenhardts Stimme und
• die Herzlichkeit zwischen Rolf Becker und Kai Degenhardt.
Was ich noch zu sagen hätte?
Die Lesung fand in dem TV-Küchenstudio statt, in dem sonst "Tim Mälzer kocht" - ein toller Raum und gerade so ausreichend für die zahlreichen Besucher, die teilweise standen.
Dass Kai Degenhardt entgegen der Ankündigung keine Stücke aus seiner neuen CD „näher als sie scheinen“ gespielt hat, hat mich persönlich nicht gestört. Ich hoffe Charlie hat (falls er da war?) den Abend trotzdem genossen. Ich habe mir gestern diese CD geholt und „muss“ nun wohl doch im Mai in den Stage-Club ;-)
Auch das Vorprogramm von Falco Trio hat mir gut gefallen. - insbesondere das Cello!
Wie schön, wenn das Leben einem solche Abende schenkt…
Herzliche Grüße von
Rike
Dieser Beitrag enthält 382 Wörter



Benutzeravatar
Rike hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 773
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23
Danksagung erhalten: 6 Mal
Apr 2012 16 14:04

Bericht zur Lesung von Rolf Becker und Kai Degenhardt am 15.04.2012 in den Hamburger Schanzenhöfen

Beitrag von Rike

#2

Tschuldigung :rotwerd:
Ich bin immer für ne Verwechselung gut... Die von mir erwähnte Veranstaltung ist nicht im Stage Club, sondern im Music-Club Live in HH-Eimsbüttel statt, und zwar am 15. Mai um 21:00 Uhr...
Herzliche Grüße noch mal von
Rike
Dieser Beitrag enthält 47 Wörter



Benutzeravatar
Charlie
Beiträge: 12
Registriert: Do 8. Mär 2012, 08:49
Apr 2012 16 14:55

Bericht zur Lesung von Rolf Becker und Kai Degenhardt am 15.04.2012 in den Hamburger Schanzenhöfen

Beitrag von Charlie

#3

Hallo Rike,
vielen Dank für Deinen Bericht ....leider - trauriger Weise mußte
ich passen und demnach auch verpassen...Schade...
Ich hatte es fest in Planung..aber im Moment sind so viele Dinge
zu erledigen- es ging einfach nicht.....so freue ich mich auf Mitte Mai in der Fruchtallee....
Charliegruß
Dieser Beitrag enthält 50 Wörter



Benutzer 63 gelöscht
Apr 2012 17 19:07

Bericht zur Lesung von Rolf Becker und Kai Degenhardt am 15.04.2012 in den Hamburger Schanzenhöfen

Beitrag von Benutzer 63 gelöscht

#4

Offenbar ein feiner Abend, danke für den Bericht, Rike! Die Eisenkugel an der Strafraumgrenze ist auch mir bestens in Erinnerung geblieben (von der Lesung im Okt), das tut schon vom Zuhören physisch weh. Freue mich auch, daß du Kais Stimme hervorhebst, nachdem der "Schallplattenmann" sie als "flach" bewertet hat ;o)
Schon ein gutes Gespann, Rolf Becker und Kai Degenhardt. Hat Becker auch "von früher" erzählt? :-) Bei uns gabs die Geschichte, daß 1971 in Dortmund Rolf Becker die DDR und die UDSSR angriff, worauf 40.000 Leute versuchten ihn von der Bühne zu buhen. Da eilte FJ Degenhardt herbei, umarmte ihn und bestand darauf, daß das von Rolf Becker Gesagte gesagt werden darf. (Vielleicht weiß es einer von den Forums-Archifeen noch genauer)
Liebe Grüße und sag bei Gelegenheit doch mal über die Platte ;o)
Jürgen
Dieser Beitrag enthält 142 Wörter



Benutzeravatar
Rike hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 773
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23
Danksagung erhalten: 6 Mal
Apr 2012 17 20:38

Bericht zur Lesung von Rolf Becker und Kai Degenhardt am 15.04.2012 in den Hamburger Schanzenhöfen

Beitrag von Rike

#5

Hallo Jürgen,
mal sehen, ob ich das noch hinkriege :gruebel: Rolf Becker sagte ungefähr wörtlich:
"... 1971 habe ich mich vor etwa 45.000 Leuten "zu freundlich" über die Bruderstaaten im Osten geäußert. Da haben 40.000 Leute mich ausgebuht. So ein Pfeifkonzert - da vergeht einem Hören und Sehen. Aber dann kam Franz Josef Degenhardt zu mir aufs Podium, fasste mich um die Schultern und sagte: "Achte nicht auf die, die pfeifen! Seh` auf die 5.000, die es nicht tun!"
"näher als sie scheinen" will ich mir ganz in Ruhe anhören, bevor ich mich äußere...
Herzliche Grüße
Rike
PS Bei der Schilderung der Eisenkugel ist nicht nur mir ein "Autsch" rausgerutscht ...
Dieser Beitrag enthält 121 Wörter



Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 823
Registriert: Mi 5. Mär 2003, 19:50
Danksagung erhalten: 5 Mal
Apr 2012 18 14:49

Bericht zur Lesung von Rolf Becker und Kai Degenhardt am 15.04.2012 in den Hamburger Schanzenhöfen

Beitrag von Michael

#6


JuergenF schrieb:
Bei uns gabs die Geschichte, daß 1971 in Dortmund Rolf Becker die DDR und die UDSSR angriff


Rike schrieb:
1971 habe ich mich vor etwa 45.000 Leuten "zu freundlich" über die Bruderstaaten im Osten geäußert

hm, interessant. Jetzt muss ich wohl auch mal in eine Lesung und gucken, was stimmt ;-)
Ich tippe mal auf Rikes Version
Liebe Grüße, Michael
Dieser Beitrag enthält 65 Wörter


Und vielleicht gibt es morgen ja schon den Crash,
dass die Kurse und Masken fallen.
Also laßt uns freuen und träumen davon,
wie die Racheposaunen erschallen.
Franz Josef Degenhardt

Benutzer 63 gelöscht
Apr 2012 18 15:53

Bericht zur Lesung von Rolf Becker und Kai Degenhardt am 15.04.2012 in den Hamburger Schanzenhöfen

Beitrag von Benutzer 63 gelöscht

#7

Ich seh da keinen wesentlichen Unterschied, wenn man die Anführungszeichen berücksichtigt ;o)
Dieser Beitrag enthält 14 Wörter



Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 823
Registriert: Mi 5. Mär 2003, 19:50
Danksagung erhalten: 5 Mal
Apr 2012 18 17:16

Bericht zur Lesung von Rolf Becker und Kai Degenhardt am 15.04.2012 in den Hamburger Schanzenhöfen

Beitrag von Michael

#8

Aber passt das zu Degenhardt? Jemanden zu verteidigen, der sich gegen die Sowjetunion und die DDR äußert? Umgekehrt macht's doch mehr Sinn...
Dieser Beitrag enthält 24 Wörter


Und vielleicht gibt es morgen ja schon den Crash,
dass die Kurse und Masken fallen.
Also laßt uns freuen und träumen davon,
wie die Racheposaunen erschallen.
Franz Josef Degenhardt

Benutzer 63 gelöscht
Mai 2012 10 21:41

Bericht zur Lesung von Rolf Becker und Kai Degenhardt am 15.04.2012 in den Hamburger Schanzenhöfen

Beitrag von Benutzer 63 gelöscht

#9

Das stimmt, Michael, aber umgekehrt wärs eben die bessere Pointe. :-D
Leider bietet das Leben eher weniger Pointen, drum hast du vermutlich recht. ;o)
Dieser Beitrag enthält 24 Wörter



Benutzeravatar
Rike hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 773
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23
Danksagung erhalten: 6 Mal
Mai 2012 10 22:23

Bericht zur Lesung von Rolf Becker und Kai Degenhardt am 15.04.2012 in den Hamburger Schanzenhöfen

Beitrag von Rike

#10

Hallo Michael und Jürgen und alle Anderen,
ich werde am 1. Juni das Programm noch einmal sehen :-)
Wenn mich der Mut nicht verlässt, frage ich Herrn Becker. Dann haben wir Klarheit!
Herzliche Grüße
Rike
Dieser Beitrag enthält 37 Wörter



Neues Thema Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Degenhardt, Franz Josef“