Kluge Worte von Sarah Bosetti zum Amoklauf in Würzburg

*DER SINN DER POLITIK IST FREIHEIT
Das Leben ist immer ein Leben mit anderen. Der Mensch ist ein „zoon politikon“, ein „staatsentwickelndes Tier“, wie Aristoteles formulierte. Er bedarf zu seiner Vervollkommnung der Gemeinschaft mit anderen Menschen. Die Frage ist nicht, wie uns heute im Zeitalter des begrenzungslosen Individualismus (und Egoismus) eingehämmert wird: Wie soll ich leben? Sondern: Wie sollen wir leben? - und darüber kann in diesem Forum diskutiert werden!

*Quelle: Webseite Akademischer Verein Kyffhäuser e.V. | Foto © by Pixabay.com
Benutzeravatar
migoe hat dieses Thema gestartet
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 2253
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Alter: 46
Kontaktdaten:
Jun 2021 30 23:15

Kluge Worte von Sarah Bosetti zum Amoklauf in Würzburg

Beitrag von migoe

#1

Ich erlaube mir, die klugen Worte von Sarah Bosetti zum Amoklauf in Würzburg vor ein paar Tagen, zu unterstützen und sie hier in Form dieses kurzen Videos mit euch zu teilen.

Du hast die Anzeige für externe Medien nicht aktiviert, deshalb kann das in den Beitrag eingebettete YouTube Video im Moment nicht angezeigt werden. Erlaube uns, ein Cookie von YouTube zu setzen, um das Video hier anzuschauen. Du kannst die Erlaubnis für Cookies von YouTube jederzeit wieder entziehen!

Was es mit den Cookies auf sich hat, welche wir verwenden und warum wir überhaupt Cookies setzen, erklären wir in unserer Datenschutzerklärung

Bei diesem Video handelt es sich um einen externen Inhalt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt dieses Videos. Wenn das Video nicht angezeigt wird, kann es direkt bei YouTube geschaut werden - Videolink

Was genau unterstütze ich in Bezug auf Sarah Bosettis Forderungen?
Ich bin dafür, dass alle Männer, die anderen Menschen körperliche Gewalt antun oder andere zu körperlicher Gewalt gegen andere Menschen aufrufen oder diese Taten gutheißen und somit wiederum andere darin bestätigen, dass es gut und richtig ist, anderen Gewalt anzutun, sofort aus Deutschland ausgewiesen werden. Dabei ist es egal, welche Nationalität oder Herkunft, welche Religion oder Sprache diese Männer haben, das einzige Kriterium, welches zählt, ist, dass es sich um einen Mann handelt!
Was es mit dem Amoklauf auf sich hat...
Der Ablauf in Würzburg ereignete sich am Freitag, den 25.06.21 um 17 Uhr in Würzburg.

Unter anderem die Augsburger Allgemeine berichtete darüber sehr ausführlich.
SmartSelect_20210630-225701_Chrome.jpg
...kann also heute noch nicht gesagt werden, denn es gibt noch zu wenig Hinweise auf ein konkretes Motiv. Trotzdem wurde in allen Medien ("Mainstream" und "Alternativen") von Anfang an das Narrativ von "einem möglichen islamistischen Anschlag" bedient. Das finde ich höchst bedenklich, denn damit werden sowieso schon vorhandene Vorurteile bestärkt oder bestätigt.

Warum mich dass triggert?

Wenn sich ein Amokläufer im Namen eines Gottes oder einer Religion dazu entschließt, wahllos andere Menschen zu verletzen oder zu töten, so darf das nicht dazu führen, dass deshalb alle anderen Menschen, die sich zum selben Glauben bekennen, automatisch auch solche Verbrecher sind. Ich glaube auch an den Gott der Christen und trotzdem bin ich deshalb selbst kein Kinderschänder oder verharmlose so eine Tat oder stelle mich schützend vor einen Täter! Wer eine Straftat begeht, muss dafür persönlich die strafrechtlichen Konsequenzen tragen. Egal, zu welchem Gott er oder sie betet!

Das hat dann aber keine "islamistischen" oder "christlichen" oder "jüdischen" oder "buddhistischen" usw. Hintergründe, sondern ganz individuelle persönliche und menschliche Gründe - und das sollte auch entsprechend formuliert werden. Wenn sich jemand auf religiöse Gründe für eine Bluttat beruft, darf das weder ein Grund für Verständnis sein, noch dafür, dann aber alle Anhänge des gleichen Glaubens in Generalverdacht zu nehmen.

Im Moment lese und hoffe ich aber leider häufiger genau solche Ressentiments und befürchte, dass sie auch deshalb wieder mehr werden.
Übrigens... Im September ist Bundestagswahl und es kommt auf jede Stimme an! Wer sich noch nicht sicher ist, welche Partei die eigene(n) Stimme(n) bekommen soll, kann ja mal den Wahl-O-Mat benutzen. Für die Bundestagswahl wird er Ende August freigeschaltet, aber auf der offiziellen Seite wird schon jetzt erklärt, wie er funktioniert und warum er für jede*n Wähler*in eine gute Wahl ist 😉
Mach mit und geh wählen!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dieser Beitrag enthält 618 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg
migoe | www.liedermacher-forum.de | 2003-2021
...
Alles ist vorstellbar! Leider.

Schlagworte:

Zurück zu „Das politische Forum“