Licht teilen - wenn es dunkel ist - Martin Buchholz

Ein Mut-mach-Lied

Die Wikipedia beschreibt einen Liedermacher so: *"...Liedermacher bezeichnet im deutschsprachigen Raum einen Sänger, der Musik und Texte seines Programms überwiegend selbst geschrieben oder originär bearbeitet hat...Der Vortrag eines Liedermachers basiert im Kern auf eigener Interpretation und musikalischer Begleitung. Auch wenn die Aufführung gelegentlich mit einer Begleitband erfolgt, liegt meist großes Gewicht auf dem anspruchsvollen, oft witzig-kritischen Text..." und auf einen christlichen Liedermacher trifft diese Definition ebenfalls zu - mit der Besonderheit, dass diese Künstler in ihren Liedern mehr oder weniger deutlich ihren christlichen Glauben und eine entsprechende Botschaft einbauen. Bekannte christliche Liedermacher in Deutschland sind z.B. Clemens Bittlinger, Siegfried Fietz oder Manfred Siebald und Gerhard Schöne
* Quelle: Wikipedia mit Stand vom 01.06.2018

Moderator: Clemens

Neues Thema Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
Benutzeravatar
Clemens hat dieses Thema gestartet
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1984
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 23:01
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 63
Kontaktdaten:
Nov 2020 07 02:57

Licht teilen - wenn es dunkel ist - Martin Buchholz

Beitrag von Clemens

#1

Eigentlich will ich schon länger auf verschiedene Themen, hier im Forum eingehen, aber...

Eigentlich sollte ich auch erzählen, warum ich nicht dazu komme, was mich außer Zeitmangel davon abhält, aber das ist nicht wirklich zum Mutmachen geeignet...

Darum hier einfach ein Lied von Martin Buchholz. Erst über das folgend verlinkte Youtube-Video bin ich darauf gestoßen, das der Mann hier Erwähnung verdient. Da, wo auf anderen Internetseiten die "Vita" zu finden ist, schreibt er:
Was ist deine Geschichte?
Diese Frage stelle ich seit 30 Jahren immer wieder.
Als Filmemacher in TV-Dokumentationen für ARD, ZDF und arte. Als Redner, Moderator und Coach in Vorträgen, Talkshows und Workshops. Als Autor und Songpoet in meinen Texten und Liedern. Als Theologe und Prediger in Gottesdiensten, bei denen Fromme und Zweifelnde gleichermaßen willkommen sind.
Sollte mich die Bundesagentur für Arbeit eines Tages auffordern, endlich eine korrekte Berufsbezeichnung anzugeben, müsste ich wohl sagen: freischaffender Geschichtenerzähler.

Du hast die Anzeige für externe Medien nicht aktiviert, deshalb kann das in den Beitrag eingebettete YouTube Video im Moment nicht angezeigt werden. Erlaube uns, ein Cookie von YouTube zu setzen, um das Video hier anzuschauen. Du kannst die Erlaubnis für Cookies von YouTube jederzeit wieder entziehen!

Was es mit den Cookies auf sich hat, welche wir verwenden und warum wir überhaupt Cookies setzen, erklären wir in unserer Datenschutzerklärung

Bei diesem Video handelt es sich um einen externen Inhalt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt dieses Videos. Wenn das Video nicht angezeigt wird, kann es direkt bei YouTube geschaut werden - Videolink

Zünde eine Kerze an

Seid mit einem Licht gegrüßt
Euer Clemens
Dieser Beitrag enthält 295 Wörter


...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)
Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)

Benutzeravatar
Luise
Beiträge: 343
Registriert: Di 27. Jan 2004, 20:51
Hat sich bedankt: 33 Mal
Nov 2020 08 18:05

Licht teilen - wenn es dunkel ist - Martin Buchholz

Beitrag von Luise

#2

Lieber Clemens ,
vielen Dank , dass auch Du dieses Licht mit mir / uns teilst und ich möchte es gerne zurückgeben mit mutmachenden u. hoffnungsvollen Grüßen an Dich und alle hier im Forum !!

herzlichst , Luise.
Dieser Beitrag enthält 36 Wörter


Und wo immer auch ein Fettnapf steht,da tapp`ich voll hinein...
R.M.

Benutzeravatar
Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1329
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Nov 2020 08 19:56

Licht teilen - wenn es dunkel ist - Martin Buchholz

Beitrag von Marc

#3

Lieber Clemens,

ich habe leider bislang keinen Draht „nach oben“ gefunden, obwohl ich ihn oft gesucht habe und mir in bestimmen Lebensphasen gewünscht hätte, ihn zu finden, und auch das Lied empfinde ich in seiner Umsetzung recht seicht, aber der Gedanke, eine Kerze anzuzünden und damit die Welt ein kleines bisschen heller zu machen und in dem Licht gute Wünsche und Hoffnungen zu sehen, rührt mich irgendwie sehr.

Also, sei auch Du - und alle Mitlesenden natürlich auch - mit einem Licht gegrüßt, ich habe meines heute Abend in die Fensterbank gestellt.

Liebe Grüße
Marc
Dieser Beitrag enthält 101 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Neues Thema Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Christliche Liedermacher“