Burgh covert Karat-Song

Chris de Burgh (* 15. Oktober 1948 in Venado Tuerto, Argentinien;[1] gebürtig Christopher John Davison) ist ein irischer Sänger und Komponist....Zu seinen größten Erfolgen zählen die Lieder The Lady in Red, Don’t Pay the Ferryman, Where Peaceful Waters Flow, Missing You (1988) und High on Emotion. Insgesamt verkauften sich seine Alben (darunter 20 Studioalben) bislang über 45 Millionen Mal weltweit. Die Tonträger erhielten rund 200 Mal Gold- oder Platinauszeichnungen.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 01.06.2018 | Foto ©by Wikipedia
Benutzeravatar
Rex2005 hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1396
Registriert: Mo 26. Sep 2005, 22:00
Themen: 336
Danksagung erhalten: 4 Mal

Burgh covert Karat-Song

#1

Beitrag von Rex2005 »

Hallo
manchmal, aber eben viel zu selten werden deutsche Songs international bekannt. Chris de Burgh hat für sein neues Album Karats "Sieben Brücken" gecovert. Auf seiner Homepage kann man diesen und andere Songs u.a. von den Beatles und ABBA der neuen CD hören.
LG
Rex2005
Dieser Beitrag enthält 49 Wörter



Benutzeravatar
amori
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 710
Registriert: Fr 9. Sep 2005, 23:54
Themen: 56
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Burgh covert Karat-Song

#2

Beitrag von amori »

Hm, da sagste was Rex-
am 20.9. ist er in Düsseldorf. Dortmund habe ich verpasst.
Ich habe Chris mehrfach live gesehen. Schon sehenswert, wie dieser kleine Mann die Bühne rockt.
:gruebel:
Dieser Beitrag enthält 34 Wörter


If you can't go outside - Go inside

Antworten

Zurück zu „Chris de Burgh“