Wolf Biermann: Konzerte, Lesungen und Gespräche 2011

Karl Wolf Biermann (* 15. November 1936 in Hamburg) ist ein deutscher Liedermacher und Lyriker. Er siedelte 1953 in die DDR über und veröffentlichte 1960 erste Lieder und Gedichte. Mit der Zeit wandelte er sich zu einem scharfen Kritiker der SED und der DDR, weswegen 1965 ein Auftritts- und Publikationsverbot gegen ihn verhängt wurde. 1976 wurde ihm nach einer Konzerttour in der Bundesrepublik Deutschland die Wiedereinreise in die DDR verweigert, und er wurde ausgebürgert. Die Ausbürgerung Biermanns löste in Ost- und Westdeutschland breite Proteste aus.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 14.11.2021 | Foto © by Wikipedia
Forumsregeln
Dieses Forum dient zum Austausch von Informationen und Meinungen über Wolf Biermann
Benutzeravatar
Marc hat dieses Thema gestartet
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1335
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Jun 2011 14 21:09

Wolf Biermann: Konzerte, Lesungen und Gespräche 2011

Beitrag von Marc

#1

Ihr Lieben,
Wolf Biermann wird im Jahr 2011 für einige Konzerte, Lesungen und Gespräche auf der Bühne zu sehen sein:
18.06.2011 - LEIPZIG - Centraltheater
08.07.2011 - FLENSBURG - Deutsches Haus
15.09.2011 - WIEN - Parlament
24.09.2011 - DORTMUND - Kirche St. Reinoldi
06.10.2011 - BERLIN - Literaturhaus
21.10 2011 - OBERKIRCH - Erwin-Braun-Halle
24.10.2011 - HAMBURG - St. Pauli Theater
05.11 2011 - WIEN - Theater Akzent
13.11.2011 - BERLIN - Berliner Ensemble
17.11.2011 - HAMBURG - Kultwerk West
20.11.2011 - BERLIN - Böll Stiftung
22.11.2011 - MÜNCHEN - Gasteig
29.11.2011 - DRESDEN - Schauspielhaus
12.12.2011 - ZÜRICH - Theater am Hechtplatz

Details zu allen Terminen findet ihr unter www.wolf-biermann.de. Einige Konzerte finden u.a. unter dem Titel "Fliegen mit fremden Federn" statt:
Lieder und Gedichte aus aller Welt, wie er sie in sein Deutsch brachte. Die meisten Texte sind angeregt durch Begegnungen. Berühmte und unberühmte Freunde brachten Wolf Biermann eigene oder traditionelle Lieder und Gedichte aus aller Welt: Material von Bulat Okudžava, Daniel Viglietti, Jiří Suchý und Georges Brassens. Freunde wie Eva-Maria Hagen, Lew Kopelew, Joan Baez und Franz Hohler und Allen Ginsberg steckten ihm Lieder zu. Nach der Ausbürgerung fand Biermann auf Konzertreisen neuen poetischen Stoff, u.A. bei Atahualpa Yupanqui, Savopoulos, Sven Bertil Taube, Yves Montand, Paco Ibáñes. Deren Gastgeschenke füllten die Schatzkiste des Sammlers: Hohe Poesie, zauberhafte Kinderlieder und plebejische Folklore neben kleinen feinen Volksliedern.
Quelle: www.wolf-biermann.de

Viele Grüße,
Marc
Dieser Beitrag enthält 255 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Verschoben von Liedermacher allgemein nach Biermann, Wolf am So 14. Nov 2021, 17:38 durch migoe

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Biermann, Wolf“