Rüdiger Bierhorst live 2015/16: Solo, PanneBierhorst, Monsters of Liedermaching

Rüdiger Bierhorst (* 8. November 1963 in Konstanz) ist ein deutscher Liedermacher aus Berlin und gehört zu der neueren „Liedermaching“-Szene...Neben seinen Aktivitäten als Solokünstler bildet er mit fünf anderen Liedermachern die Formation Monsters of Liedermaching. Außerdem hat er mehrmals mit Joint Venture und nach deren Ende mit dem verbleibenden Götz Widmann zusammengearbeitet. Widmann hat das Lied Mein Lied für Rüdi auf seiner CD böäöäöäöäöä über Rüdiger Bierhorst geschrieben. Des Weiteren tritt er oft zusammen mit Sven Panne auf unter der Bezeichnung PanneBierhorst.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 01.06.2018 | Foto ©by Wikipedia
Antworten
Benutzeravatar
Viktor hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 476
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Themen: 68
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Rüdiger Bierhorst live 2015/16: Solo, PanneBierhorst, Monsters of Liedermaching

#1

Beitrag von Viktor »

Hallo zusammen,
seit über drei Jahren kein Beitrag in Rüdis Forum hier - das will ich doch schleunigst ändern.
Falls ihn jemand aus den Augen verloren haben sollte, hier die Kurzzusammenfassung: Die Monsters of Liedermaching sind jetzt Stars ;-) in ihrem eigenen Kosmos und werden auch von Punk-Rockern geliebt... Und: Mit dem klavierspielenden Rock-Chansonnier Sven Panne bildet Rüdiger das Duo PanneBierhorst - lange ein Live-Geheimtipp, aber 2015 endlich mit einem Album ("das kennt ihr ja von uns", Ahuga!) und vernünftiger Booking-Firma am Start... Zudem kommt eine Solo-Tour...
Sprich, Möglichkeiten, Rüdiger live zu erleben, gibt's ohne Ende. Länger als drei Wochen bleibt der gute Mann anscheinend nie zuhause!
PanneBierhorst
03.12.2015 Frankfurt/M., Ponyhof
04.12.2015 Karlsruhe, Mikado
05.12.2015 Offenburg, Stud
06.12.2015 Hamburg, Music Club Live
08.12.2015 Bremen, Kito
09.12.2015 Hannover, Kulturpalast Linden
13.12.2015 Köln, Kulturcafé Lichtung
14.12.2015 Oberhausen, JZ Osterfeld
15.12.2015 Eschwege, E-Werk
16.12.2015 Berlin, Grüner Salon
17.12.2015 Leipzig, Stoned
18.12.2015 Leipzig, Stoned
19.12.2015 Dresden, Kunsthofgohlis
Monsters of Liedermaching
26.12.2015 Oberhausen, Punk im Pott (Festival)
Solo
07.01.2016 Lübeck, Blechtrommel
09.01.2016 Hamburg, Music Club Live
10.01.2016 Berlin, Privatclub
13.01.2016 Bamberg, Freiraum
14.01.2016 Leipzig, Stoned
15.01.2016 Gräfenhainchen, Vollbart
16.01.2016 Braunschweig, KaufBar
17.01.2016 Essen, Anyway
18.01.2016 Oberhausen, JZ Osterfeld
19.01.2016 Wuppertal, tba
20.01.2016 Bochum, Café Eden
21.01.2016 tba
22.01.2016 Lörrach, Nellie Nashorn
25.01.2016 CH-Zürich, Dynamo/Werk 21
20.02.2016 Bortfeld, Gedankenfabrik
PanneBierhorst
10.03.2016 Magdeburg, Bluenote
12.03.2016 Hemmoor, Kulturdiele
16.03.2016 Kiel, Schaubude
17.03.2016 Wismar, Galerie Kristine Hamann
18.03.2016 Stralsund, Anker Werkstatt
19.03.2016 Osterwieck, E-Werk
29.03.2016 Lingen, Koschinski
30.03.2016 Osnabrück, Der Zauber von OS
13.04.2016 Bamberg, Freiraum
14.04.2016 Erfurt, Museumskeller
Monsters of Liedermaching
15.04.2016 Hannover, Pavillon
16.04.2016 Leipzig, Werk 2, Halle D
17.04.2016 Dresden, Groovestation
18.04.2016 Plauen, Malzhaus
19.04.2016 Erlangen, E - Werk
20.04.2016 Saarbrücken, Garage
21.04.2016 Frankfurt/M., Batschkapp
22.04.2016 Stuttgart, Im Wizemann (Club)
23.04.2016 Würzburg, Posthalle
24.04.2016 Aachen, Musikbunker
25.04.2016 Essen, Turock
26.04.2016 Düsseldorf, Haus der Jugend
27.04.2016 Marburg, KFZ
28.04.2016 Münster, Sputnikhalle
29.04.2016 Göttingen, Zentralmensa Foyer
30.04.2016 Hamburg, Logo
01.05.2016 Hamburg, Logo (Katerkonzert: Beginn 15 Uhr)
PanneBierhorst
22.05.2016 Wuppertal, Bandfabrik
28.05.2016 Plauen, Malzhaus
29.05.2016 Erlangen, Café Transfer

Zu seiner anstehenden Solo-Tour schrieb Rüdi bei Facebook:
Mir wackeln die Knie. Zum allerersten Mal in meinem Leben gehe ich im Januar auf Solotour und dann auch noch richtig ausgedehnt. Ich bin höllisch gespannt, vor allem selbst auf mein neues Material, das ich noch gar nicht geschrieben habe. Neben Monsters-Hits und gefühlten B-Seiten will ich nämlich auch einiges Neues ausprobieren. Spannend, das alles. Und niemand neben mir. Mammaa!!!!!!!!!

Ich habe in den letzten Jahren viele sowohl Monsters- als auch PanneBierhorst-Konzerte erlebt, wovon mir letztere mittlerweile lieber sind: Da sind die Eintrittspreise schmäler, die Spielorte kleiner und das Publikum aufmerksamer / nicht die ganze Zeit am Labern und Bierholen. Ich mag es nämlich, wenn Rüdiger auch leise Töne anschlägt.
Insofern klingt die Ankündigung zur Solo-Tour spannend, denn genau solche Momente, die sonst vielleicht zu kurz kommen, erhoffe ich mir da.
Aber erstmal steht im Dezember PB im Bremer Kito an: Endlich mal ein Veranstaltungsort, wo es vernünftige Sitzplätze gibt. Da kommt sogar meine Mutter mit :-)
Wie sieht's bei Euch aus: Sind überhaupt noch Freunde von Rüdis Musik hier aktiv?
Denen, die ihn noch nicht kennen, und diesen Thread trotzdem angeklickt haben, kann ich nur empfehlen, bei einem der Konzerte vorbeizugucken. Kostet bei PanneBierhorst meist kaum mehr als 'n Zehner...
Viele Grüße
Viktor
Dieser Beitrag enthält 703 Wörter


...

Antworten

Zurück zu „Bierhorst, Rüdiger“