Neues Album im Anflug

Rüdiger Bierhorst (* 8. November 1963 in Konstanz) ist ein deutscher Liedermacher aus Berlin und gehört zu der neueren „Liedermaching“-Szene...Neben seinen Aktivitäten als Solokünstler bildet er mit fünf anderen Liedermachern die Formation Monsters of Liedermaching. Außerdem hat er mehrmals mit Joint Venture und nach deren Ende mit dem verbleibenden Götz Widmann zusammengearbeitet. Widmann hat das Lied Mein Lied für Rüdi auf seiner CD böäöäöäöäöä über Rüdiger Bierhorst geschrieben. Des Weiteren tritt er oft zusammen mit Sven Panne auf unter der Bezeichnung PanneBierhorst.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 01.06.2018 | Foto ©by Wikipedia
Neues Thema Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
Benutzeravatar
Skywise hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1716
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Mär 2022 17 17:03

Neues Album im Anflug

Beitrag von Skywise

#1

Das neue Album "Im Zentrum des Kreisels" mit neun Liedern soll im "Frühsommer 2022" erscheinen, wie eine Crowdfunding-Aktion verkündet, der man sich hier
https://www.startnext.com/ruediger-bierhorst-neues-album
anschließen kann (aber nicht muß). Neben dem Album finden sich dort auch einige weitere Dankeschöns, für den Fall, daß man sich schon immer mal einen persönlichen Gruß von Rüdiger Bierhorst im Postfach finden wollte, einen Türanhänger oder den Link zu einem Online-Konzert oder so ...
Die erste Stufe der Finanzierung ist aktuell bereits abgeschlossen (heißt: das Projekt steht schon mal finanziell auf sicheren Beinen), aber gegen ein paar Groschen mehr im virtuellen Hut werden sich der Künstler nebst Rückendeckung sicher nicht sträuben.

Man muß ja kein Geheimnis draus machen ...

Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 136 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Benutzeravatar
Viktor
Beiträge: 680
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:
Mär 2022 17 19:30

Neues Album im Anflug

Beitrag von Viktor

#2

Moin Skywise,
hallo Forum,

ich freue mich für Rüdi, dass die Finanzierung so gut geflutscht ist bislang.

Habe selbst (noch) nichts beigesteuert -- obwohl die auf 100 limitierte LP natürlich reizvoll ist. 97 sind schon weg, hmmmm.

Aber am liebsten würde ich mir das Album mal irgendwann nach einem Konzert holen. Live war ich noch jedes Mal begeistert, selbst mehrere Konzertbesuche auf einer Tour lohnen sich, weil der alteingesessene Künstler ja doch schon ein ordentliches Gesamtwerk hat und immer so bunt mixt und auf Liedwünsche eingeht. Jedenfalls schön, wenn da bald neue Songs hinzukommen; ließ ja doch recht lang auf sich warten.

Übrigens, diesen Ankündigungstext las ich letzten Monat bei Facebook:
Grooven? Ja, tatsächlich: Die Arbeiten an Rüdiger Bierhorsts viertem Soloalbum haben begonnen und für seine Fans dürfte es eine ziemliche Überraschung werden. „Im Zentrum des Kreisels“ soll eine Hommage an die Supergroups der Siebziger werden, mit erkennbaren Anleihen von Bands wie Genesis, Pink Floyd oder King Crimson – mit den Mitteln eines Liedermachers.
In dieser spannenden Mischung reichert Bierhorst seinen typischen Rüdi-Sound mit gerne typischen Instrumentierungen an, wie zum Beispiel Hammondorgel, Mellotron oder sphärische Gitarrensounds. Im Zusammenspiel mit der diesmal eher kryptischen, bildhaften und nachdenklich romantischen Lyrik entsteht eine besondere Stimmung, die sich durch das gesamte Album zieht.
Unterstützung bekommt Bierhorst durch begnadete Musiker, wie dem umtriebigen John Winston Berta am Schlagzeug, Kilian Alberti am Bass und Oliver Wissing an der E-Gitarre. Die musikalische Leitung übernimmt der renommierte Jazzpianist Lennart Smidt, Mastermind für alles, was Tasten hat. Die Aufnahmen fanden in Hannover statt. Durch diese, für Bierhorst bisher neue und ungewöhnliche Arbeitsweise wurde die Gelegenheit geschaffen, das musikalische Gewicht der einzelnen Musiker in das Album mit einfließen zu lassen, ein lang gehegter Wunsch, der seit einem gemeinsamen legendären Konzert 2017 auf der Waldinsel in Bierhorst gärte. Nicht nur organisatorisch, sondern auch künstlerisch laufen die Fäden also beim Hamburger Label „Waldinsel Records“ zusammen, wo das Album „Im Zentrum des Kreisels“ am 03.06.2022 erscheinen wird. Gemischt wird bei Hanno Kahl in Köln, gemastert bei Marc Einstmann in Hamburg. Vertrieb: Broken Silence.
Dieser ganze Bezug auf Siebziger-Bands schreckt mich eigentlich eher ab, haha, aber ich will aufgeschlossen bleiben.

Viele Grüße
Viktor
Dieser Beitrag enthält 387 Wörter


...

Benutzeravatar
Reino
Beiträge: 611
Registriert: Fr 27. Jan 2006, 06:25
Danksagung erhalten: 3 Mal
Apr 2022 20 16:55

Neues Album im Anflug

Beitrag von Reino

#3

Progrock mit den Mitteln eines Liedermachers klingt schon mal recht ambitioniert.
Dieser Beitrag enthält 11 Wörter



Neues Thema Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Bierhorst, Rüdiger“